NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 12. November 2019  

zurück  
Druckversion

Filmclips
Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Peter Handke – ein Freund Serbiens – zur NATO-Aggression 1999 vor 20 Jahren
Von Arbeiterfotografie

Ein poetischer Beitrag von Peter Handke zu den Schrecken des Krieges und den Schönheiten und den großen Menschen Serbiens. Während des NATO-Bombardements 1999 führten ihn zwei Reisen durch das Land, in dem er der Ärztin einer Krebsstation begegnet, die weint und fragt: Warum müssen diese Leute (die Krebspatienten, die während des Krieges nicht behandelt werden können) sterben? Was haben wir denn Böses getan, dass wir bombardiert werden? Was hat das Volk verursacht, dass es so bestraft wird? Der jugendlichen Sanja Milenkovic konnte Peter Handke nicht mehr begegnen. Sie, die als beste Mathematik-Schülerin Serbiens galt, war an einem friedlichen Pfingstsonntag auf der Brücke von Varvarin mit anderen durch einen Tiefflugbomber getötet worden. Kultur, Kunst, Dichtung. Peter Handke empfinde eine große, fast absurde Dankbarkeit, die durch die Perversität und das Unrecht des Krieges dazu geführt habe, "dass ich ein Land kennengelernt habe mit den Formen, mit der Kunst, mit den Rhythmen, mit dem Himmel, mit allem, was das Herz gesund erhält und was das Leben weitererzählt." Seine Reiseberichte titelt der in Frankreich lebende Dichter anlehnend an die Ilias Homers und an die weinende Krebsärztin "Unter Tränen fragend". Und zu Europa sagt er: "Europa ist ein schwieriges Problem. Ich hab ja an Europa geglaubt, aber ich hab aufgehört, an ein Europa zu glauben, das Mitteleuropa als Ideologie darstellt statt als Land ... Einzelne Leute, verlorene Leute, isolierte Leute, das sind wir heute in Europa. Und das ist mein Europa." Aber vielleicht gebe diese Vereinzelung auch wieder Hoffnung. Auf der Internationalen Konferenz "NATO Aggression, NEVER FORGET 1999 - 2019" in Belgrad im März 2019 wird der reisende Dichter durch das Land, das damals noch Bundesrepublik Jugoslawien hieß, als Friedensbotschafter gefeiert.



+++

alle arbeiterfotografie / nrhz / videos auf yt
https://www.youtube.com/user/arbeiterfotografie/videos

JOIN US http://www.arbeiterfotografie.com/
JOIN US http://www.nrhz.de/flyer/
JOIN US https://www.facebook.com/arbeiterfotografieEV

IF YOU LIKE
SUPPORT US
Arbeiterfotografie e.V. # movie
IBAN DE17 2001 0020 0101 6562 03
BIC PBNKDEFF


Siehe auch:

Fotogalerie
In Erinnerung an die NATO-Aggression gegen Jugoslawien vor 20 Jahren
Das imperiale Lügenkonstrukt zerbrechen
Von Arbeiterfotografie
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25766

Fotogalerie
Ausstellung im Rahmen der Internationalen Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Genozid – Ökozid – Niemals vergessen
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 699 vom 03.04.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25790

Filmclip
Serbiens Verteidigungsminister Aleksandar Vulin im Rahmen der Internationalen Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Serbien wird nicht der NATO beitreten
Von Arbeiterfotografie
NRhZ 699 vom 03.04.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25792

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Never to forget – Niemals vergessen: 1999-2019
Abschlusserklärung der Konferenz
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25763

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Ich habe meinen Eid nicht auf die Macht der USA geleistet
Von Florian D. Pfaff
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25752

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
20 Jahre Zerstörung der regelbasierten Koexistenz
Von Klaus Hartmann
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25753

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Den Gemeinsinn zur leitenden Idee erheben
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25754

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Der Krieg hat ein Gesicht: das von Sanja
Von Willy Wimmer
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25755

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Nicht gegeneinander aufhetzen lassen
Von Wolfgang Effenberger
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25756

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
„Serbien wird nie in die NATO gehen!“
Kommentar von Rudolf Hänsel
NRhZ 698 vom 29.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25757

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Die andere Stimme wurde getötet
Fulvio Grimaldi - interviewt von Anneliese Fikentscher
NRhZ 699 vom 03.04.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25769

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Pläne zur Spaltung Venezuelas nach dem Vorbild Jugoslawiens
Karolus Wimmer - interviewt von Anneliese Fikentscher
NRhZ 699 vom 03.04.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25770

Internationale Konferenz "NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019", Belgrad, 22.-23.03.2019
Der NATO neues Leben einhauchen?
Rainer Rupp – interviewt von Anneliese Fikentscher
NRhZ 700 vom 10.04.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25798

Online-Flyer Nr. 698  vom 03.04.2019

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP
FOTOGALERIE


Der Kolonialismus hat nie aufgehört!
Von Ingrid Koschmieder