NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 04. April 2020  

zurück  
Druckversion

Kommentar
Ein Kommentar zur "Corona-Seuche"
Viren statt Bomben
Von Claudia von Werlhof

Es gibt nur eine Erklärung: Wir sind im Krieg. Der Ausnahmezustand ist schon erklärt. Es ist, als hätte ein Putsch stattgefunden. Das wird versteckt unter der Behauptung, es gäbe eine „Naturkatastrophe“: die „Pandemie“. Dadurch machen alle mit, damit man sie eindämmen kann. Wie merkwürdig aber, dass in Italien ein ganz anderer Virus umgeht als anderswo, wie das dortige ISS, das Institut für Gesundheit feststellt (1). Er kommt gar nicht aus China, sondern aus Italien selbst. (2) Wie ist das möglich? Und wie ist es anderswo? Die „Klimakatastrophe“ hat nicht gereicht. Jetzt wird unter dem Vorwand der Pandemie brachial einfach alles gestoppt, die Produktion, die Distribution, der Konsum, der Verkehr, das öffentliche Leben, die Kritik, die demokratischen Grundrechte. Aber niemand protestiert, alle machen mit, alle Regierungen sagen dasselbe, als hätten sie kürzlich gemeinsam einen Kurs besucht. UNO und WHO geben nach außen den Ton an, sie gelten als Menschenrechtsorganisationen, die nur das Beste für alle wollen.

Nach dem Zusammenbruch, der hier ohne jeden Widerstand erzwungen wird, einfach genial, kommt die neue Weltordnung mit den neuen Technologien, 5G-Digitaliserung, KI, Gentechnik (siehe Virenproduktion mit genmanipulierter DNA), etc. Es wird jetzt schon mal geübt, sozusagen von klein auf...
Danach müssen wahrscheinlich alle Geräte mit Sensoren neu angeschafft werden. Und die Zwangsimpfung, womöglich mit eingebauten Chips, droht. Dann sind wir, die Überlebenden, bald einmal nur noch „Datensätze“ im Internet of Things, austauschbare Teile der Mega-Maschine und manipulierbare Cyborgs geworden. Unsere „Solidarität“ soll nur noch diesem gesellschaftlichen Projekt und System dienen, nicht mehr uns untereinander. Der „neue“ Mensch wird schon propagiert. Er ist nicht mit sich und seinesgleichen identifiziert, sondern mit dem Gesellschaftsprojekt. Manche nennen das „Sozialismus“. Ich nenne es Patriarchat. Denn die Maschinerie in allen ihren Formen wird den Ton angeben und das „Leben er-schaffen“ bzw. das, was dann noch darunter verstanden wird. Die angeblich höhere Neuschöpfung der Welt steht uns bevor!

Noch sind wir nicht ganz so weit, aber auf dem Weg. Wenn das stimmt, werden wir erleben, dass zu Ostern noch längst nicht alles „wieder gut“ ist. Jeremy Rifkin hat es in „Der Green New Deal“ ja schon mitgeteilt. (3) Da steht alles drin, auch wie der Erdölsektor abgelöst wird. Das hat auch schon angefangen. Nur der Virus ist bei ihm noch nicht dabei, da war es noch der „Klimawandel“, der die Menschheit bedrohte. Aber damit etwas in Bewegung gerät, muss es offenbar unmittelbare Bedrohungen geben. Die Börsen zeigen es inzwischen mehr als deutlich. Hier geht es nicht nur um eine Unterbrechung.

Ob das, was bisher geschah, alles „rechtens“ ist, überprüft derzeit eine Juristin, wie ich höre. Vielleicht werden es ja bald mehr – es sei denn, die Menschheit hat das Denken inzwischen vollständig aufgegeben. Denn: Angst ist durchaus berechtigt. Es gibt ja wirklich einen Virus – oder eben mehrere.


Fußnote:

(1) "Die ISS bestätigt, dass die italienische COVID-19-Ansteckung NICHT aus China, sondern aus Italien kommt."
https://www.mittdolcino.com/2020/03/12/liss-conferma-che-il-contagio-covid-19-italiano-non-proviene-dalla-cina-ma-dallitalia
(2) NRhZ-Anmerkung: Seit September 2019 gibt es in Italien eine Pro-EU-Regierung.
(3) Jeremy Rifkin: Der globale Green New Deal
Schöne "grüne" Digi-Welt? Oder: Die neue "grüne Revolution"?
Claudia von Werlhof in NRhZ 724 vom 06.11.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26316


Top-Bild: aus Karikatur von Kostas Koufogiorgos


Siehe auch:

Petition – gerichtet an Bundes- und Landesregierungen
Sofortige Aufhebung aller in der "Corona-Krise" verfügten Einschränkungen bürgerlicher Freiheiten!
Von Helene und Dr. Ansgar Klein
NRhZ 741 vom 31.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26705

Zur aktuellen Situation (aktualisiert am 22.3.2020)
Den unverantwortlichen Corona-Hype sofort beenden!
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26674

Infos zu Corona-Virus Covid-19
Wer zweifelt, wird diffamiert und mit geballter Macht ausgeschaltet
Von Dr. Wolfgang Wodarg
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26687

Wir beobachten nicht die Krankheiten, sondern die Aktivität der nach ihnen suchenden Virologen
Lösung des Corona-Problems: Panikmacher isolieren
Von Wolfgang Wodarg
NRhZ 739 vom 11.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26672

Die Indizien verdichten sich, dass die Corona-Krise als asymmetrischer Krieg der Superreichen gegen die restlichen 99 Prozent zu verstehen ist
Unter falscher Flagge
Von Hermann Ploppa
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26690

Untersuchung zur Herkunft der Corona-Viren
COVID-19: Weitere Beweise, dass der Virus aus den USA stammt
Von Larry Romanoff – aus dem Englischen von Einar Schlereth
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26675

Das sogenannte Corona-Virus und die Neue Weltordnung NWO
Etwas ist faul im Staate Dänemark
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26681

Zur Debatte: Fünfzehn Thesen zu Corona
Das Virus, das Gesundheitswesen, Wirtschaft und Politik
Von Rudolph Bauer
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26686

Die Karikatur der Woche
Homeoffice
Von Kostas Koufogiorgos
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26683

Bundesregierung und Swiss Propaganda Research zur Seuchen-Thematik
Zwei Corona-Mosaiksteine
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 739 vom 11.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26655

Die Karikatur der Woche
Pandemie
Von Kostas Koufogiorgos
NRhZ 739 vom 11.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26662

Zur Debatte: Erwiderung auf Peter Koenigs Frage "Ein Akt der Bio-Kriegsführung?"
Cui bono? Wem nützt die Corona-Seuche?
Von Hermann Ploppa
NRhZ 739 vom 11.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26660

Solidarität und Dank dem chinesischen Volk für Einkreisung des teuflischen 2019-nC0V-Virus
Kampf dem Wuhan-Fledermaus-Syndrom!
Von Irene Eckert
NRhZ 737 vom 26.02.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26617

Ein nützlicher und zeitgemäßer Faktenüberblick
Biologische Waffen
Von Larry Romanoff – aus dem Englischen von Einar Schlereth
Die US-Regierung und ihre vielen Behörden und Erziehungs- und Gesundheits-Einrichtungen haben seit Jahrzehnten intensive Forschung über biologische Kriegsführung durchgeführt, in vielen Fällen auch mit starkem Fokus auf rassenspezifische Krankheitserreger.
NRhZ 735 vom 12.02.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26567

Online-Flyer Nr. 739  vom 11.03.2020

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE


US-Army und NATO abtreten!
Zusammengestellt von Arbeiterfotografie