NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 24. Oktober 2020  

zurück  
Druckversion

Kommentar
Die Aufgabe freier, mutiger und redlicher Intellektueller
Alle interessierten Mitbürger auf die Reise "vom Dunkel ins Licht" mitnehmen!
Von Rudolf Hänsel

Im Laufe der letzten Monate wurde wohl dem letzten Zeitgenossen klar, dass der Bestand unserer Kultur und das Überleben unserer Spezies gefährdet sind. Mehr denn je bedürfen wir „Aufklärer“ und „freier Geister“, die uns lehren, was Wahrheit und was Lüge ist. Intellektuelle stehen dabei in besonderer Verantwortung. Sie sollten jene Menschen sein, die für sich und alle anderen Menschen denkend und handelnd Verantwortung übernehmen. Das erfordert einen kämpferischen Geist, der auch im Widerspruch zur herrschenden Meinung stehend nicht untergeht. Intellektuelle sollten auch redlich sein, da aus Mangel an Redlichkeit bereits viele Irrtümer entstanden, wovon die Theorien voll sind. Wenn sie erkennen, was mit der geplanten Neuen Weltordnung NWO auf die Menschheit zukommen wird, sollten sie als Vertreter verschiedener Fachdisziplinen ihre Erkenntnisse und Befunde in einer Sprache abfassen und vermitteln, die nicht allein dem Fachmann, sondern auch dem interessierten Laien und Mitbürger verständlich sein kann. Denn nur das Zusammenstehen aller wird die Menschheit retten. Und dieser Zeitpunkt naht schneller als manch einer denkt.

Immer mehr abgrundtiefe menschliche Bosheiten und diabolische Verschwörungen einiger weniger ultra-reicher und ultra-inhumaner Individuen kommen ans Licht der Öffentlichkeit. Es handelt sich bei ihnen um die Wegbereiter und „Vollstecker“ der „neue Normalität“. Ursachen für deren psychopathische „Irrwege“ und schweren Verbrechen an der Menschheit sind ungezügelte ökonomische und politische Machtgier sowie widernatürliches sexuelles Verlangen und Verhalten. Aus diesem Grund zweifeln viele Zeitgenossen daran, dass der Mensch gut sei. Doch es ist eine unumstößliche Erkenntnis der wissenschaftlichen Psychologie, dass der Mensch von Natur aus gut und sozial ist. Ansonsten müsste man an der Menschheit verzweifeln.

Diese ruchlosen Individuen, die sich selbst zur Weltelite zählen, schmieden seit Jahrzehnten diabolische Pläne. Diese wollen sie in den kommenden Monaten und Jahren mit aller Gewalt und gegen jeden Widerstand in die Praxis umsetzen. Wenn die Mitbürger das erste Mal von diesen Ungeheuerlichkeiten und Bedrohungen des menschlichen Lebens erfahren, werden viele von ihnen einen seelischen Schock erleiden. Bisher praktizierte und „bewährte“ Abwehrmechanismen werden dann nur noch bedingt und für kurze Zeit funktionieren.

Freie, mutige und redliche Intellektuelle sollten deshalb alles in ihrer Macht Stehende unternehmen, die interessierten Mitbürger auf diese Entdeckungs-Reise „vom Dunkel ins Licht“ behutsam Schritt für Schritt mitzunehmen. Denn bald braucht es die Zusammenarbeit aller Menschen guten Willens, um den seit langem geplanten „Anschlag“ auf die Menschheit abwehren zu können. Und der Weg zu dieser Zusammenarbeit muss im Herzen der einzelnen seinen Anfang nehmen.


Dr. Rudolf Hänsel ist Diplom-Psychologe und Erziehungswissenschaftler




Siehe auch:


Die Zerberusse der Neuen Weltordnung und ihre diabolische Agenda
Wir lernten euch kennen und haben keine Angst (mehr) vor euch!
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 749 vom 15.07.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26915

Zum Gedenken an die Männer des deutschen Widerstands vom 20. Juli 1944
Der Reflex des absoluten geistigen Gehorsams
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 749 vom 15.07.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26921

Wacht auf, Verdammte dieser Erde!
Die Neue Weltordnung (NWO) wird eine satanische sein (SWO)
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 748 vom 01.07.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26890

Mit der Aufforderung zur „sozialen Distanzierung“ werden finstere Ziele verfolgt
Isolierte Jugendliche sind für globale Strippenzieher eine leichte Beute
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 747 vom 17.06.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26868

Die Davos-Reset-2021-Agenda des Weltwirtschaftsforums WEF
„Der Große Neustart“ – Fluch oder Segen?
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 746 vom 08.06.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26851

ARTIKELÜBERSICHT Corona-Manöver
Allen Spins und Hintergründen nachspüren
Von NRhZ-AutorInnen
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26721



Online-Flyer Nr. 750  vom 30.07.2020

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FILMCLIP


negro spiritual for JULIAN ASSANGE
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE


Schluss mit der PLANdemie der Angst
Von Arbeiterfotografie