NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 05. August 2020  

zurück  
Druckversion

Kommentar
Überlegungen zur heimlichen Agenda der sogenannten Elite und zur Rolle von uns Bürgern
Auf zum letzten Gefecht!
Von Rudolf Hänsel

„Die Internationale“ ist das weltbekannte Kampflied der sozialistischen Arbeiterbewegung. Die deutsche Version des ursprünglich französischen Textes von Emil Luckhard (1910) lautet: „Wacht auf, Verdammte dieser Erde, die stets man noch zum Hungern zwingt! (…) Heer der Sklaven, wache auf! (…) Völker, höret die Signale! Auf zum letzten Gefecht! (…) Es rettet uns kein höh’res Wesen, kein Gott, kein Kaiser noch Tribun! Uns aus dem Elend zu erlösen, das können wir nur selber tun!“ Diese Aufforderung erging nach der gewaltsamen Niederschlagung der Pariser Kommune im Mai 1871 an die internationale Arbeiterbewegung. Sie erging nicht an die herrschende „Elite“ der Ausbeuter und Bedränger. Doch gerade diese sogenannte Elite scheint heute zum letzten Gefecht zu blasen, indem sie durch eine verpflichtende „Massen-Schutz-Impfung“ einen Bevölkerungsrückgang (Depopulation) anstrebt. Die krankmachende oder gar tödliche Zusammensetzung dieses Impfstoffes, der auch Nano-Chips zur Kontrolle der Menschheit enthalten wird, wurde in den Geheim-Laboren der Welt sicher schon gemischt. Auch die aktive Sterbehilfe älterer und kranker Mitbürger mittels starker Schlafmittel und Opiate haben diese dunklen Gestalten bereits auf den Weg gebracht. Ebenso eine weltweite Umverteilung der allgemeinen Reichtümer von unten nach oben, von den Armen zu den Superreichen. Sollten wir Bürger dieser Welt uns eingedenk dieser Pläne der Kabale nicht wieder daran erinnern, an wen der Aufruf zum letzten Gefecht in Wahrheit erging?

Zwei dieser „Weltbürger“, die solche finsteren Pläne mit verfolgen, sind der ehemalige US-Außenminister und Friedensnobelpreisträger Henry Kissinger und der schwerreiche US-Unternehmer und Mäzen Bill Gates.

Vor über 50 Jahren war Kissinger Außenminister und Chef des Nationalen Sicherheitsrats der USA sowie Verfasser des Strategiepapiers „National Security Study Memorandum (NSSM 200)“. Demnach sollte die Depopularisierung die höchste Priorität in der US-Außenpolitik gegenüber der Dritten Welt sein, weil “die US-Wirtschaft große und wachsende Mengen von Rohstoffen aus Übersee braucht, vor allem aus den weniger entwickelten Staaten.“ (1)(2)

RT Deutsch schrieb am 7. April 2020, dass Kissinger in einem Meinungsartikel für das „Wall Street Journal“ forderte, „in einem ersten Schritt ‚neue Techniken und Technologien zur Infektionskontrolle und entsprechende Impfstoffe für große Bevölkerungsgruppen‘ zu entwickeln. (…) In einem zweiten Schritt gelte es, das Augenmerk jetzt darauf zu richten, die ‚Wunden der Weltwirtschaft zu heilen‘.“ (3) Die Bürger der Welt sollten also – ob sie wollen oder nicht – geimpft und darüber hinaus kontrolliert werden, ob sie dieser Impfpflicht auch nachgekommen sind.

Im gerade erwähnten RT-Artikel wird Friedensnobelpreisträger Kissinger auch als Kriegsverbrecher bezeichnet, weil er als Architekt der US-Aggression gegen Vietnam und anderer verdeckter CIA-Geheimoperationen für den Tod von Millionen Menschen verantwortlich sei.

In der Frage der „Massen-Schutz-Impfung“ scheinen sich Kissinger und der US-amerikanische Unternehmer und Mäzen William „Bill“ Henry Gates III einig zu sein. Am 1. April 2020 veröffentlichte die „Washington Post“ einen Artikel von ihm, in dem er seine Vision beschreibt, die Menschen auf der ganzen Welt impfen zu lassen: "...die Entwicklung eines Impfstoffs ist nur die halbe Miete. Um die Amerikaner und die Menschen auf der ganzen Welt zu schützen, müssen wir Milliarden von Dosen herstellen." Es solle bereits jetzt mit dem Bau von verschiedenartigen Anlagen zur Herstellung von Impfstoffen begonnen werden. (4)

Welche heimliche Agenda verfolgt Bill Gates? Auf mehreren Webseiten wird behauptet, dass der ehemalige Microsoft-Chef Impfungen für einen guten Weg zur Verringerung der Weltbevölkerung halte. Als Beleg wird ein Gespräch mit Markus Lanz angeführt, bei dem Bill Gates in Zusammenhang mit Impfung von der Verringerung der Bevölkerungsstärke spricht. (5)(6) Erinnern wir uns in diesem Zusammenhang an Kants Wahlspruch der Aufklärung „Sapere aude!“: „Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“


Fussnoten:

1 National Security Study Memorandum NSSM 200
Implications of Worldwide Population Growth - For U.S. Security and Overseas Interests (Bedeutung des weltweiten Bevölkerungswachstums - Für die Sicherheit der USA und Überseeische Interessen) - THE KISSINGER REPORT
December 10, 1974
CLASSIFIED BY Harry C. Blaney, III
Declassified/Released on 7/3/89 under provisions of E.O. 12356 by F. Graboske, National Security Council
"Whatever may be done to guard against interruptions of supply and to develop domestic alternatives, the U.S. economy will require large and increasing amounts of minerals from abroad, especially from less developed countries. That fact gives the U.S. enhanced interest in the political, economic, and social stability of the supplying countries. Wherever a lessening of population pressures through reduced birth rates can increase the prospects for such stability, population policy becomes relevant to resource supplies and to the economic interests of the United States."
(Was auch immer getan werden kann, um Versorgungsunterbrechungen vorzubeugen und um inländische Alternativen zu entwickeln, die US-Wirtschaft wird große und wachsende Mengen an Mineralien aus dem Ausland benötigen, insbesondere aus weniger entwickelten Ländern. Diese Tatsache gibt den USA ein verstärktes Interesse an der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Stabilität der Lieferländer. Überall dort, wo eine Verminderung des Bevölkerungsdrucks durch verringerte Geburtenraten die Aussichten auf eine solche Stabilität erhöhen kann, wird die Bevölkerungspolitik für die Ressourcenversorgung und die wirtschaftlichen Interessen der Vereinigten Staaten relevant.)
https://pdf.usaid.gov/pdf_docs/PCAAB500.pdf

2 Entsprechend der verbreiteten Desorientierungsmethoden ist bei "rationalwiki.org" von "Depopulation conspiracy theory" (Entvölkerungsverschwörungstheorie) zu lesen.
https://rationalwiki.org/wiki/Depopulation_conspiracy_theory

3 Friedensnobelpreisträger Kissinger zur Corona-Krise: Es gilt, die "liberale Weltordnung zu schützen"
Kani Tuyala am 07.04.2020 bei RT Deutsch
https://deutsch.rt.com/international/100535-henry-kissinger-zur-corona-krise/

4 "Bill Gates: Massenproduktion von Corona-Impfung vorbereiten"
welt.de am 01.04.2020
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wissenschaft_nt/article206943381/Bill-Gates-Massenproduktion-von-Corona-Impfung-vorbereiten.html
wiedergegeben gemäß
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26705

5 Bill Gates am 14.07.2011 im Gespräch mit Markus Lanz (ZDF)
Simultanübersetzung: "Die Erfahrung war für mich erstaunlich, dass es an sich gegen den gesunden Menschenverstand ist, dass man, wenn man impft, man die Bevölkerungsstärke ganz erheblich verringert. Und dann hab ich losgelegt. Das war 2001. Da hab ich diese Erfahrung gemacht. Und dann haben wir im großen Stil in Gesundheitswesen, vor allen Dingen Impfstoffe gefördert."
https://www.youtube.com/watch?v=7MF4wzi1QZU

6 Die für das "Aufdecken" von "Fakes" operierende website "correctiv.org" erklärt hingegen:
"Bill Gates hat nicht gesagt: 'Impfen ist die beste Art der Bevölkerungsreduktion'"
https://correctiv.org/faktencheck/2018/05/18/bill-gates-hat-nicht-gesagt-impfen-ist-die-beste-art-der-bevoelkerungsreduktion


Dr. Rudolf Hänsel ist Diplom-Psychologe und Erziehungswissenschaftler




Top-Bild: aus Karikatur von Kostas Koufogiorgos

Siehe auch:

Petition – gerichtet an Bundes- und Landesregierungen
Sofortige Aufhebung aller in der "Corona-Krise" verfügten Einschränkungen bürgerlicher Freiheiten!
Von Helene und Dr. Ansgar Klein
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26705

Das sogenannte Corona-Virus und die Neue Weltordnung NWO
Etwas ist faul im Staate Dänemark
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26681

Psychologische Bemerkungen zum allzu menschlichen Reflex des Gehorsams
"Zu schweigen ist nicht philosophisch"
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 740 vom 18.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26691

Was sollten wir Menschen heute und in Zukunft am ehesten lernen?
„Gnothi seauton“ – „Erkenne dich selbst!
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 740 vom vom 25.03.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26697

Psychologisch-philosophische Bemerkungen zur gegenwärtigen Weltsituation
„Sapere aude!“ – „Wage es, weise zu sein!“
Von Rudolf Hänsel
NRhZ 741 vom 01.04.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26713

Die Karikatur der Woche
Corona-Beschränkungen
Von Kostas Koufogiorgos
NRhZ 741 vom 01.04.2020
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26712

Online-Flyer Nr. 741  vom 08.04.2020

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FOTOGALERIE


Das Freiheitsvirus ist ausgebrochen!
Von Arbeiterfotografie