NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 21. Juli 2018  

zurück  
Druckversion

Aktuelles
GRUSS an die Leserinnen und Zuschauer der Neuen Rheinischen Zeitung
Aufstehn und notfalls sitzen bleiben!
Von Helene und Ansgar Klein aus Ramstein

Die Friedensaktivisten Helene und Ansgar Klein grüßen diesmal von der Blockade der US-Airbase Ramstein in Rheinland Pfalz. Dieser Militärstützpunkt ist Drehkreuz für weltweite Kriegseinsätze – von deutschem Boden. Helene und Ansgar warnen vor der "Mordstation Ramstein" und "der brandgefährlichen Provokation" der NATO an Russlands Westgrenze. "...auch wegen der Gegner einer Wiederbewaffnung in der Bundesrepublik, verzögerte sich der Aufbau der Bundeswehr um einige Jahre" , schreibt Wolfgang Effenberger in "Resümee und Ausblick" in seinem kompakten Büchlein "Europas Verhängnis – Die Herren des Geldes greifen zur Weltmacht" (Mai 2018, Verlag zeitgeist, Höhr-Grenzhausen)



(Video: arbeiterfotografie.com, aufgenommen am 30.6.2018 bei der Demonstration "Stopp Airbase Ramstein", Musiktitel/Text: Frank Baier aus LP "türkisch-deutsche Lieder", gesungen von Mesut und Frank)


Effenberger: Bereits im Dezember 1949 verabschiedete die NATO den Kriegsplan »Dropshot«, mit dem 1957 die Sowjetunion angegriffen werden sollte. Es sollte wie immer so aussehen, als sei der Gegner der Aggressor. Die »Grundannahme«, so heißt es in dem streng geheimen Papier wörtlich, sei: »Am oder um den 1. Januar 1957 ist den Vereinigten Staaten durch einen Aggressionsakt der UdSSR und/oder ihrer Satelliten ein Krieg aufgezwungen worden.« Daraufhin sollten 300 Atombomben und 29.000 hochexplosive Bomben auf 200 Ziele in einhundert Städten abgeworfen werden, um 85 Prozent der industriellen Kapazität der Sowjetunion mit einem einzigen Schlag zu vernichten. Der Zeitpunkt war zweifellos auf den ursprünglich geplanten Abschlusstermin der Remilitarisierung Westdeutschlands abgestimmt. Aufgrund der Ablehnung der Verträge über die sogenannte »Europäische Verteidigungsgemeinschaft« durch die französische Nationalversammlung 1954, aber auch wegen der Gegner einer Wiederbewaffnung in der Bundesrepublik, verzögerte sich der Aufbau der Bundeswehr um einige Jahre.


Siehe auch:

Fotogalerie
Demonstration "Stopp Airbase Ramstein", 30. Juni 2018
Auflösung aller US- und NATO-Militär-Stützpunkte
Von Arbeiterfotografie
NRhZ 666 vom 04.07.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25022

Kommentar zum Protest in Ramstein, Juni 2018
Fordert "Stopp Ramstein" den Verbleib der US-Airbase Ramstein?
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 666 vom 04.07.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25009

Raus aus der NATO!
GRUSS an die Leserinnen und Zuschauer der Neuen Rheinischen Zeitung
Von Dr. Ansgar und Helene Klein vom Protest zum "Tag der Bundeswehr" 2018, am Samstag, dem 9. Juni, dem 175. Geburtstag der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner
NRhZ 663 vom 13.06.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24954

Wir haben nicht mehr viel Zeit
Aus "Europas Verhängnis – Die Herren des Geldes greifen zur Weltmacht"
Von Wolfgang Effenberger
NRhZ 665 vom 27.06.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25000


+++

alle arbeiterfotografie / nrhz / videos auf yt
https://www.youtube.com/user/arbeiterfotografie/videos

JOIN US http://www.arbeiterfotografie.com/
JOIN US http://www.nrhz.de/flyer/
JOIN US https://www.facebook.com/arbeiterfotografieEV

IF YOU LIKE
SUPPORT US
Arbeiterfotografie e.V. # movie
IBAN DE17 2001 0020 0101 6562 03
BIC PBNKDEFF

Online-Flyer Nr. 666  vom 04.07.2018

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE