NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 03. Februar 2023  

zurück  
Druckversion

Inland
Rede bei der Demonstration "Gegen Impfpflicht" am 22. Januar 2022 in Aachen
Wir lassen uns nicht einschüchtern! Wir wehren uns!
Von Ansgar Klein

Liebe Friedensfreunde, werte Damen und Herren, zu Beginn möchte ich klarstellen: Wir sind EIN Bündnis gegen Impfpflicht! Dass wir uns in drei getrennte Demozüge aufteilen, hat nur einen Grund, nämlich die so genannte Corona-SchutzVO NRW, die besagt, dass bei Versammlungen im Freien bei gleichzeitig mehr als 750 Teilnehmenden die "3G-Regel" gilt; d.h. wir wären gezwungen, bei jedem Teilnehmer zu überprüfen, ob er Geimpft, Genesen oder Getestet ist! Gesunde gibt’s offensichtlich in Deutschland nicht mehr! Und schon seit vergangenem Samstag gilt die Vorschrift, dass „mindestens eine medizinische Maske zu tragen ist, wenn alle Personen unabhängig von einem Test- oder Immunisierungsnachweis Zugang zu der Versammlung haben“. Jeder unabhängige Virologe kann bestätigen, dass die Ansteckungsgefahr im Freien praktisch gleich NULL ist.



Die Regierenden drehen durch! Die genannten Beschränkungen unserer Grundrechte verfolgen nur ein Ziel: die Ausübung unseres Grundrechts auf Versammlungsfreiheit so weit wie möglich zu erschweren, da die "Regierenden" offensichtlich Angst vor den immer größer werdenden Protesten gegen die Impfpflicht haben.

Die so genannten "Corona-Maßnahmen" werden immer unsinniger, statt einen Ausstieg aus diesen Maßnahmen zu beginnen, wie uns das andere europäische Länder zurzeit vormachen.

Dass die sog. Inzidenzwerte zurzeit ansteigen, ist sehr plausibel, denn es wird "auf Deubel komm' heraus" getestet. Heute muss doch jeder sich für alle möglichen Zwecke testen lassen. Da steigt die Testanzahl enorm an. Kein Wunder, dass dabei auch die Anzahl der so genannt "positiv Getesteten" ansteigt. Zudem ist der verwendete PCR-Test untauglich, eine bestimmte Infektion nachzuweisen. Das ist seit November 2020 bekannt, und die Impfprotagonisten sollten das wissen. Selbst die offizielle Gesundheitsbehörde der USA, die CDC (Centers for Desease Control), hat kürzlich den PCR-Test für Diagnose-Zwecke zurückgezogen.

Unsere Gegner werfen uns häufig vor, wir wären unwissenschaftlich. Das Gegenteil ist der Fall, wie ich gleich an einigen Beispielen zeigen werde. Die sich im Besitz DER Wissenschaft Wähnenden glauben nur Drosten, Wieler, Klabauterbach & Co.!

Oktober 2021: Das Brownstone-Institut, London meldet: „146 Forschungsstudien bestätigen, dass die natürlich erworbene Immunität gegen 'Covid-19' gleichwertig oder robuster und den vorhandenen Impfstoffen überlegen ist.“

1. Dezember 2021: die medizinische Fakultät der Universität Graz meldet: Unsere Covid-19-Studie zeigt: rund achtmonatigen Schutz nach Infektion.

Vor kurzem hat selbst der Krankheitsminister Klabauterbach gesagt, dass der Genesenen-Status „sehr umfänglich schützt“!

Dazu der Hammer vom Robert Koch-Institut (RKI) vom 15. Januar 2022: „Die Dauer des Genesenenstatus wurde von 6 Monaten auf 3 Monate reduziert, da die bisherige wissenschaftliche Evidenz darauf hindeutet, dass Ungeimpfte nach einer durchgemachten Infektion einen im Vergleich zur Deltavariante herabgesetzten und zeitlich noch stärker begrenzten Schutz vor einer erneuten Infektion mit der Omikronvariante haben.“

Das gleiche RKI meldet im "wöchentlichen Covid-19-Lagebericht" vom 30. Dezember 2021, dass von 4216 gemeldeten an "Omikron" Erkrankten ganze 186 Patienten ungeimpft waren; das sind 4 Prozent. 96 Prozent der Erkrankten waren doppelt und dreifach geimpft!

Zu unserer Einstellung zur Impfpflicht können wir einen weiteren bedeutenden Kronzeugen anführen: Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Andreas Gassen sagte kürzlich „Wir werden unseren Ärzten nicht zumuten, eine Impfpflicht gegen den Willen der Patienten zu exekutieren. Die Praxen sind kein Ort, um staatliche Maßnahmen durchzusetzen“

Am 18. Januar 2022 meldet reitschuster.de: „Nach einer Studie von Prof. Ioannidis, Stanford University, USA, ist – bezogen auf das Jahr 2020 – die Corona-Überlebensrate für unter 20-Jährige: 99,9987 Prozent!“ Und was propagieren die Regierenden? -> Impfpflicht für Kinder und Jugendliche! Und schon ist – nach einer DPA-Meldung von gestern – der Gesetzentwurf für eine allgemeine Impfpflicht da.

Zum Schluss ein Zitat aus einem Bericht der ARD von gestern: „Die Verfassungsschutzbehörden haben im vergangenen Jahr den neuen Phänomenbereich 'Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates' und das neue Beobachtungsobjekt 'Demokratiefeindliche und/oder sicherheitsgefährdende Delegitimierung des Staates' eingeführt, um die extremistischen Verschwörungsideologen in den Blick nehmen zu können.“

Meine Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde! Wir friedlichen Demonstranten werden als "Staatsfeinde" behandelt! Das ist übelste Verleumdung! Wir lassen uns nicht einschüchtern! Wir wehren uns!


Siehe auch:

In einem Jahr mehr als 36.500 Todesfälle gemeldet, also tatsächlich mehr als 1,2 Mio Todesfälle
Corona-Impf-Alarm (3)
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 784 vom 12.01.2022
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27855

Notate zum trojanischen Pferd der Philanthrokapitalisten
COVID-19-Impfung: zwischen Fremd- und Selbstbestimmung
Von Michael Wolf
NRhZ 785 vom 26.01.2022
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27880

Ein fiktives Streitgespräch über die Privatisierung des Genpools und seine Folgen
"Das genetische Tschernobyl steht uns erst noch bevor!"
Von Michael Schneider
NRhZ 785 vom 26.01.2022
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27894

Zum Buch "The Real Anthony Fauci. Bill Gates, Big Pharma and the Global War on Democracy and Health" von Robert F. Kennedy jr.
Impfwahn – wie die Bevölkerung noch kränker wird
Von Werner Rügemer
NRhZ 785 vom 26.01.2022
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27897

Offener Brief zur "Impfpflicht" an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags, 25.01.2022
Irrationale Hetzkampagnen, Strategie der Spaltung, verfassungswidrige Impfpflicht
Von Deutscher Freidenker-Verband
NRhZ 785 vom 28.01.2022
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27902

Online-Flyer Nr. 785  vom 26.01.2022

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FOTOGALERIE