NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 17. November 2018  

zurück  
Druckversion

Kommentar
Zum "Ausstieg" der USA aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran
Wollen die US-Amerikaner wirklich für Israel sterben?
Von Paul Craig Roberts / LUFTPOST

Nur ein paar Tage bleiben noch, bis Trump bekannt gibt, ob sich die USA aus dem internationalen Atomabkommen mit dem Iran zurückziehen werden. (Am 8. Mai 2018 hat er den Rückzug verkündet.) Der Iran hat die Vereinbarung strikt eingehalten. (1) Sogar Großbritannien, Frankreich und Deutschland, die Vasallen Washingtons sind, haben erklärt, dass sie die Vereinbarungen erhalten wollen. (2) Auf wessen Druck will Trump von einem mit großer Sorgfalt ausgehandelten Abkommen zurücktreten, in dem sich der Iran verpflichtet hat, auf die Entwicklung eigener Atomwaffen zu verzichten? Der Druck wird von Israel und Israels Fünfter Kolonne in den USA, den Neokonservativen, ausgeübt.

Israel ist der eigentliche Grund für die feindliche Einstellung der USA gegenüber Syrien und dem Iran. Israel hat zweimal versucht, den südlichen Libanon zu besetzen, um seine Wasserversorgung abzusichern, und zweimal wurde die israelische Armee von der Miliz der Hisbollah (die gerade die Wahl im Libanon gewonnen hat) zurückgeschlagen.

Die Hisbollah wird von Syrien und dem Iran unterstützt. Wenn es Israel gelänge, das US-Militär zur weiteren Destabilisierung Syriens und zu einem Angriff auf den Iran anzustiften, würde die Hisbollah ihren (Waffen-)Nachschub verlieren, und dann könnte die israelische Armee den Süden des Libanons doch noch besetzen.

Nur deshalb wurden so viele Lügen über den Iran verbreitet. Mit dem Versuch, den Iran zum Buhmann abzustempeln, hofft die israelische Regierung die Unterstützung der US-Bevölkerung für eine US-Militäraktion gegen den Iran gewinnen zu können. Der Herausgeber der Website "The Saker" merkt dazu an: "Die US-Amerikaner sollten sich fragen, ob sie für Israel sterben wollen?" (3) Wollen Sie das?


Fussnoten:
1 https://www.geopolitica.ru/en/article/message-iran
2 https://sputniknews.com/world/201805071064213277-france-germany-uk-iran-deal-us-decision/
3 https://russia-insider.com/en/americansshould-ask-themselves-do-i-want-die-israel/ri23382


Erstveröffentlichung der deutschen Übersetzung am 11.05.2018 bei LUFTPOST – Friedenspolitische Mitteilungen aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein (dort mit zusätzlichen Hinweisen)
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP05918_110518.pdf

Englischsprachiger Originalartikel:
Paul Craig Roberts: "Do Americans Want To Die For Israel? ", Institute for Political Economy, 07.05.2018
https://www.paulcraigroberts.org/2018/05/07/americans-want-die-israel/


Siehe auch:
"Deshalb gebe ich heute bekannt..."
Trumps Rede zum "Ausstieg" der USA aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran
NRhZ 659 vom 16.05.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24843

Warum ich dankbar bin für den Vertragsbruch der USA
Yavuz Özoguz zum "Ausstieg" der USA aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran
NRhZ 659 vom 16.05.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24844

John Boltons blutige Pläne für den Iran
Rainer Rupp zum "Ausstieg" der USA aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran
NRhZ 659 vom 16.05.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24845

Wer ist wessen Vasall?
Uri Avnery zum Verhältnis zwischen USA und Israel
NRhZ 659 vom 16.05.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24847

US-Kolonial-Beamter redet Klartext
Knüppel aus dem Sack
Von Ulrich Gellermann
NRhZ 659 vom 16.05.2018
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24848

Online-Flyer Nr. 659  vom 16.05.2018

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP
FOTOGALERIE