NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 01. Juli 2016  

zurück  

Filmclips
Free the Cuban Five
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann



http://www.youtu.be/iR3Msb5z2aQiR3Msb5z2aQ

Aqui, se queda la clara
La entranable transparencia
De tu querida presencia
Comandante Che Guevara.

Der argentinische Sänger und Gitarrist Daniel Rodriguez singt das Lied vom Comandante Che Guevara.

"Für die Durchführung eines Solidaritäts- und Aktionstages am 12. September 2014 anlässlich des 16. Jahrestages der Inhaftierung der MIAMI 5 hatte sich im Rhein-Ruhrgebiet ein Aktionsbündnis zusammengetan, bestehend aus: Bundesverband Arbeiterfotografie, Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e.V. – Bundesvorstand und Regionalgruppen Essen und Köln, DKP Cuba-AG, DKP Düsseldorf, Solidaritätskomitee Basta Ya und VVN/BdA Düsseldorf. Die Solidaritätsveranstaltung, die in der NRW-Landeshauptstadt von 11 bis 17 Uhr unmittelbar gegenüber dem US-Generalkonsulat durchgeführt wurde, fand in einer ausgesprochen kämpferischen Atmosphäre statt. Zu jeder vollen Stunde wandte sich der Moderator namens der Anwesenden über die Lautsprecheranlage direkt an den US-Generalkonsul Stephen A. Hubler und klagte dabei die USA des Terrorismus an. Hubler wurde aufgefordert, sich als Austauschgeisel für die als politische Geiseln festgehaltenen cubanischen Gefangenen oder zumindest für eine öffentliche Diskussion zur Verfügung zu stellen. Erwartungsgemäß gab es keine Reaktion seitens des Diplomaten, der laut Veranstalter immerhin einen Staat repräsentiere, der wöchentlich per Joystick mit unbemannten Drohnen Menschen umbringe und sich dabei als Ankläger, Richter und Henker in einem betätige. Das Aktionsbündnis, dass während des gesamten Tages mit hunderten Flugblättern und in vielen Gesprächen direkt mit der Düsseldorfer Bevölkerung in Kontakt trat, sammelte zahlreiche Unterschriften unter ein an Obama gerichtetes Plakat »Obama - Give me Five!« und unter eine Petition an den US-Generalkonsul. Die Veranstalter schätzen den Aktionstag als Erfolg ein und versichern dem US-Generalkonsul, in ihrem Kampf nicht nachzulassen, bis auch der letzte der noch inhaftierten drei Cubaner wieder zurück bei seinen Familien in Cuba sei." So heißt es in einem Kurzbericht der Veranstalter über den Solidaritäts- und Aktionstag für die MIAMI 5 in Düsseldorf.


Siehe auch:

Arbeiterfotografie-Fotoreportage, Düsseldorf, 12.9.2014
"16 Jahre unschuldig in US-Gefängnissen" - Aktiontag Freiheit für die Miami 5
http://www.arbeiterfotografie.com/galerie/reportage-2014/index-2014-09-12-duesseldorf-cuban-five.html

Fotogalerie in NRhZ 476 vom 17.09.2014
Aktion zum 16. Jahrestag der Inhaftierung der MIAMI 5
Mit Cuba gegen das Imperium des Terrors
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20788

Artikel in NRhZ 447 vom 26.02.2014
Internationale Untersuchungskommission zu CubanFive in London
Willkürjustiz in Obama-Land
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=20082

Fotogalerie in NRhZ 346 vom 21.03.2012
Aktionstag anlässlich des Jahrestages der politischen Gefangenen
Freiheit für die Cuban 5
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=17604

Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 476  vom 01. Juli 2016



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Walter Herrmann: Fels in der Brandung
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE


Wem gehört die Welt?
Von Arbeiterfotografie