NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 02. März 2024  

zurück  

Filmclips
MASTERPLAN GESUNDHEIT ::: erste große gesundheitskonferenz in köln
Von Arbeiterfotografie



https://youtu.be/zPP9x8KVxmwzPP9x8KVxmw

„Die Gesundheitskonferenz am 16. September 2023 in Köln beschäftigt sich insgesamt damit, wie ein mitmenschliches Gesundheitskonzept in Zukunft aussehen kann“, so die Neurochirurgin Dr. Uta-Kristein Haberecht. Gemeinsam mit dem Biologen und Fachmann für Arzneimittelsicherheit, Dr. Marcus Berger, ist das Ziel „den Patienten – wieder - in den Mittelpunkt zu stellen und nicht ökonomische Interessen“. Dazu sei es erforderlich, den Einfluss der Pharmaindustrie zurückzudrängen, stattdessen auch auf die Eigenverantwortlichkeit zu setzen. Gesund leben von Kindesbeinen an unter menschenwürdigen Bedingungen. Als ReferentInnen geladen sind drei profilierte Mediziner und Ethiker Dr. Adelheid von Stösser, Olaf Duwe und Professor D.KDM Resch, letzterer ist auch als Künstler aktiv. Das Plenum ist offen für Fragen, die den BesucherInnen der Konferenz auf dem Herzen liegen, nicht zuletzt der ins Haus stehende WHO-Pandemievertrag. Veranstalterin ist die Arbeitsgemeinschaft Gesundheit des Stadtverbands Köln innerhalb der Partei dieBasis.


Erste große Gesundheitskonferenz

Datum: Samstag, 16. September 2023
Ort: Bürgerhaus Stollwerk, Dreikönigenstrasse 23, 50672 Köln

Einlass ab 09:30 Uhr
Beginn: 11 Uhr

Dr. Marcus Berger (Vorstandsmitglied - Gesundheitspolitik)
Begrüßung

Dr. Marcus Berger und Dr. Uta Haberecht (beide AG Gesundheit Köln)
Leitlinien für ein neues Gesundheitswesen der Partei dieBasis
Vorstellung mit Diskussion

Adelheid von Stösser
Gesundheitspflege als Weg aus dem kranken System
Referat mit Diskussion

Prof. Dr. D. KDM Resch
Täuschung erkennen und auflösen – Heilung und Gesundung
Referat mit Diskussion)

Olaf Duwe
Der Arzt und die Medizin der Zukunft
Referat mit Diskussion

Referenten und Publikum
Podiumsdiskussion

Ende: 18 Uhr

Eintritt: 25 Euro, 20 Euro ermäßigt

Hier Tickets kaufen:
https://events.connfair.com/de/app/events/77bb2f8a-2e86-40ec-a745-35e2238c4f88

Website des Stadtverbands Köln der Partei dieBasis:
dieBasis-koeln.de

+++

#arbeiterfotografie
alle arbeiterfotografie / nrhz / videos auf yt bzw. odysee
https://www.youtube.com/user/arbeiterfotografie/videos
https://odysee.com/@arbeiterfotografie

JOIN US http://www.arbeiterfotografie.com/
JOIN US http://www.nrhz.de/flyer/
JOIN US https://www.facebook.com/arbeiterfotografieEV

IF YOU LIKE
SUPPORT US
Arbeiterfotografie e.V. # movie
IBAN DE17 2001 0020 0101 6562 03
BIC PBNKDEFF

Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 818  vom 02. März 2024



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FOTOGALERIE


Schicksalstage für Julian Assange
Von Arbeiterfotografie