NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 27. November 2022  

zurück  

Filmclips
Kapp Putsch 1920
Von Arbeiterfotografie



https://youtu.be/y7KFZqz89oUy7KFZqz89oU

Mit zwei Jahren Verspätung hielt am 4. Oktober 2022 Klaus Gietinger in Bremen seinen Vortrag "Der Kapp-Putsch" zu dessen 100. Jahrestag. Hier die Ankündigung des Veranstalters "Marxistische Abendschule Bremen": "Zum 100. Jahrestag des Kapp-Putsches rollt Klaus Gietinger die Geschichte des Putsches und vor allem der Abwehrkämpfe der Arbeiter:innenbewegung neu auf und präsentiert bisher wenig bekannte Fakten. Der Versailler Vertrag legte die Reduzierung der Reichswehr und die Auflösung der Freikorps fest. Als die Reichsregierung dem nachkommen wollte, putschten die konterrevolutionären Freikorps gegen die Regierung. Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank Wolfgang Kapp rief sich zum Reichskanzler aus. Die Reichswehrführung verweigerte den Kampf gegen die Putschisten, die Reichsregierung musste fliehen. Die SPD-Regierungsmitglieder unterzeichneten einen Aufruf zum Generalstreik. Der größte Massenstreik in Deutschland folgte und schnitt die Putschisten von allen wichtigen Verbindungen ab, nach fünf Tagen brach der Putsch zusammen. Insbesondere in den Industriegebieten Mitteldeutschlands und im Ruhrgebiet bewaffnete sich die Arbeiter:innenbewegung und kämpfte die Freikorps zurück. Als Reaktion auf den Putsch forderten die vereinigten Arbeiter:innen aus SPD, USPD, KPD und syndikalistischen Organisationen die bisher ausgebliebene Sozialisierung der Schwerindustrie und eine Weiterführung der Novemberrevolution, eine Volkswehr und die Bestrafung der Putschisten. Soweit wollten die Führung der SPD und die Reichsregierung nicht gehen, auf einmal standen Reichswehr und hauptsächlich Freikorps gegen die bewaffnten Arbeiter:innen und ihre Forderungen. Klaus Gietinger zeichnet diesen Kampf detailreich nach."

Klaus Gietinger ist Sozialwissenschaftler, Regisseur, Drehbuchschreiber und Autor. Er hat sich intensiv mit Novemberrevolution und ihren Folgen beschäftigt und wichtige Werke dazu veröffentlicht.

Marxistische Abendschule Bremen
https://masch-bremen.de/

+++

#arbeiterfotografie
alle arbeiterfotografie / nrhz / videos auf yt bzw. odysee
https://www.youtube.com/user/arbeiterfotografie/videos
https://odysee.com/@arbeiterfotografie

JOIN US http://www.arbeiterfotografie.com/
JOIN US http://www.nrhz.de/flyer/
JOIN US https://www.facebook.com/arbeiterfotografieEV

IF YOU LIKE
SUPPORT US
Arbeiterfotografie e.V. # movie
IBAN DE17 2001 0020 0101 6562 03
BIC PBNKDEFF

Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 799  vom 27. November 2022



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FILMCLIP


Klaus Gietinger: Kapp Putsch 1920
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE