NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 26. April 2017  

zurück  
Druckversion

Fotogalerien
Impressionen vom UZ-Pressefest 2016
Orientierung in einer desorientierten Gesellschaft
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

Im Revierpark in Dortmund-Wischlingen wechselten Sonne und Regenschauer. Die Hauptbühne war am letzten Tag nicht mehr bespielbar. Vertreterinnen und Vertreter von revolutionären kommunistischen Parteien aus vier Kontinenten, Künstlerinnen und Künstler der Musik, Rezitation und aus dem bildnerischen Bereich waren Teil eines reichhaltigen Programms von Vorträgen, Gesprächs- und Diskussionsrunden. Gestaltet als „Fest des Friedens und der Solidarität“ standen die Themen Arbeit, Bildung, Recht auf Wohnraum, die Zukunft der Jugend und der Einsatz für den Weltfrieden auf dem Plan. Hans-Günter Szalkiewicz, Beirat des Deutschen Freidenker-Verbandes trifft als Moderator des Vortrags von Freidenker-Vorsitzendem Klaus Hartmann „Raus aus der NATO“ eine Feststellung und leitet daraus die entscheidende Frage ab: Wir befinden uns in einem riesigen Dilemma. Der Imperialismus ist so stark wie nie und die Friedensbewegung ist so zersplittert wie nie. – Was steckt dahinter?


UZ-Pressefest vom 1. bis 3. Juli 2016 in Dortmund-Wischlingen
Fotos: arbeiterfotografie.com (Uwe Bitzel, Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann)


Grup Yorum


Grup Yorum


Grup Yorum


Grup Yorum


Klaus der Geiger, Protestlieder


Klaus der Geiger und das KunstSalonOrchester


Hans-Günter Szalkiewicz, Beirat Deutscher Freidenker-Verband: Wir befinden uns in einem riesigen Dilemma. Der Imperialismus ist so stark wie nie und die Friedensbewegung ist so zersplittert wie nie. – Moderation zum Vortrag Raus aus der NATO – Vortrag von Klaus Hartmann.


Raus aus der NATO – Vortrag von Klaus Hartmann, Vorsitzender Deutscher Freidenker-Verband: Spalter- und Ablenkungs-Spiele, die nur dem Gegner dienen, (ob deutscher oder US-Imperialismus gefährlicher sind) dürfen wir NIE mitmachen!


Klaus Hartmann: Raus aus der NATO, Vortrag im Ernst-Thälmann-Zelt des DDR-Kabinett Bochum und der GRH (NRhZ-Filmclip 569 http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22927)


Roter Markt Ruhr und Rheinland: „Miethaie stoppen! Bezahlbaren Wohnraum erkämpfen!“ mit Kalle Gerigk, Recht auf Stadt, Klaus Stein, DKP u.a.


Barde Ernesto Schwarz: „Roter Wedding…“ und aktuelle politische Lieder. Hintergrund-Bild von Thomas J. Richter


Willie Drennan & Band, hier Dearbhla Mc Taggart


Con Gusto


Café K „Friedensbewegung – wie weiter?“ u.a. mit Lühr Henken …


v.l.n.r.: Björn Schmidt (Leiter der Kommission Frieden und Antimilitarismus der DKP), Jann Meier (SDAJ), Patrick Köbele (DKP-Vorsitzender), Lühr Henken (Friedensratschlag), Rainer Braun (IALANA), Anne Rieger (IG-Metall, Friedensratschlag), Resumee: Mobilisierung für den 8. Oktober 2016 in Berlin…


Café K „Friedensbewegung – wie weiter?“


Gemischte Wetterlage ums Cafe K: Café K „Friedensbewegung – wie weiter?“, Diskussionsforen zur Pressefreiheit in der Türkei, „Frauenkampf, Klassenorganisierung und Gegen-Medien in den USA“, Freiheit für den seit 32 Jahren in Frankreich politischen Gefangenen, den libanesischen Genossen Ibrahim Georges Abdallah, der für die Freiheit Palästinas steht.


Klaus Hartmann und der neue UZ-Chefredakteur Lucas Zeise,


DFG-VK: Kein Werben fürs Töten und Sterben!


Stand des Deutschen Freidenker-Verbands: Wie wollen wir leben? Solidarisch und selbstbestimmt – ohne Kapitalismus und Kriege (NRhZ-Beitrag: Zusammenarbeit und Frieden mit Russland, zum 75. Jahrestag des faschistischen Überfalls auf Russland http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22906)


Unterschriften-Listen „Deutschland raus aus der NATO – NATO raus aus Deutschland“ am Stand des Deutschen Freidenker-Verbands


Stand des Deutschen Freidenker-Verbands


Grup Yorum


Die Blutspur der NATO: Vietnam, Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Mali, Jemen


Klaus Hartmann im Gespräch am See


Gemischte Wetterlage am See. Rechts: das schwarze Anti-Obskurantismus-Zelt


Hans-Beimler-Chor auf der Eis-Kunsthallen-Bühne: „wir brauchen die ganze fabrik“


Walkabaout Clearwater Chorus


UZ-Pressefest 2016


The Morning Star, Großbritannien. KP-Vertreter aus Irland, Griechenland, Libanon, Belgien, Dänemark, Vietnam, Polen, Kuba u.v.a.m. sind zu Gast auf dem UZ-Pressefest


„Zeitenwende in Kuba?“, Veranstaltung im SDAJ-Zelt mit Jorgito Jerez vom kommunistischen kubanischen Jugendverband und Hauptdarsteller in der Dokumentation „Die Kraft der Schwachen“ von Tobias Kriele (NRhZ-Filmclip 557 http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22695)


Staatswissenschaftlerin Brigitte Queck, Mütter gegen den Krieg Brandenburg, in Gesprächsrunde: „Die Situation in der Ukraine – Solidarität mit den Volksrepubliken im Donbass – Frieden mit Russland“


Gesprächsrunde: „Die Situation in der Ukraine – Solidarität mit den Volksrepubliken im Donbass – Frieden mit Russland“. Mitte: Oleg Muzyka, Überlebender des Brandanschlags auf das Gewerkschaftshaus in Odessa (siehe Aufruf: http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22945)


Jorgito Jerez beim UZ Pressefest – Vorne links Tobias Kriele, Autor und Regisseur von „Die Kraft der Schwachen“ (NRhZ-Filmclip 557 http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22695)


Abschlusskonzert von Esther Bejerano und der Microphone Mafia


Esther Bejerano


Abschlusskonzert von Esther Bejerano und der Microphone Mafia


Esther Bejerano und der DKP-Vorsitzende Patrick Köbele


Abschlusskonzert von Esther Bejerano und der Microphone Mafia

Online-Flyer Nr. 570  vom 13.07.2016

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Der würgende Tod II: geheimes Patent für V-Kampfstoffe
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE