NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 28. Juli 2017  

zurück  
Druckversion

Fotogalerien
Proteste anlässlich der Einweihung des neuen EZB-Hauptquartiers
Dort wo die Viehwaggons in die KZs starteten
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

Gewalt, Gewalt, Gewalt... Das ist das, was die Herrschaftsmedien über die Proteste anlässlich der Einweihung des neuen Hauptquartiers der Europäischen Zentralbank im Osten Frankfurts nahezu ausschließlich vermittelt haben. Was die Protestierenden zum Ausdruck bringen, ist dabei auf der Strecke geblieben. Aber die NRhZ zeigt es. Es ist klar. Die Gewalt kommt von anderer Seite. Es ist die Gewalt des Geldes und der Macht: „Es gibt nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung! Die EZB ... ist verantwortlich für brutale Kürzungen, für wachsende Erwerbslosigkeit und sogar für den Zusammenbruch der Gesundheitsversorgung in Griechenland und anderen EU-Staaten. Zusammen mit der EU-Kommission und dem EU-Rat hat die EZB Sparpolitik, Privatisierung und Prekarisierung gefördert. Sie hat nicht einmal davor zurück geschreckt, gewählte Regierungen zu erpressen, um ihre Angriffe auf die sozialen Rechte der Menschen durchzusetzen.“ So der Protestaufruf. Der Ort des EZB-Monumentalbaus ist ein Symbol. Er ist das Areal der Gleisanlage, von der aus seinerzeit die Viehwaggons in die Konzentrationslager starteten.


Neues EZB-Hauptquartier im Osten Frankfurts
Alle Fotos: arbeiterfotografie.com


Protest auf dem Römer – Unser Wirtschaftssystem befindet sich im Krieg mit dem Planeten!


Hauptquartier der Europäischen Zentralbank


Staatsgewalt in der Einkaufsstrasse Zeil


Hauptquartier der Europäischen Zentralbank


Staatsmacht und die Macht des Spottes


Hauptquartier der Europäischen Zentralbank


Am Hauptquartier der Europäischen Zentralbank


Hauptquartier der Europäischen Zentralbank


Am Hauptquartier der Europäischen Zentralbank


Brennende Barrikade


Die Staatsgewalt demonstriert mit


DGB-Demonstration – Stoppt die Verarmungs- und Sparpolitik


DGB-Demonstration


DGB-Demonstration – Für ein soziales Europa gegen das Europa der Konzerne und Zocker


DGB-Demonstration


DGB-Demonstration entlang des Main-Ufers


Die DGB-Demonstration wird von der Staatsgewalt blockiert – unter Vorspiegelung falscher Tatsachen. Der vorgesehene Ort für die Abschlusskundgebung auf dem Paul-Arnsberg-Platz in unmittelbarer Nähe der EZB wird nicht erreicht.


Kundgebung auf dem Römer


Kundgebung auf dem Römer – Kapitalisten aller Länder enteignet euch – Wahrheit kann niemals durch Gewalt widerlegt werden


Kundgebung auf dem Römer


Kundgebung auf dem Römer – attac: Schuldenschnitt jetzt


Kundgebung auf dem Römer – Glotze aus, Kopf an – Mit Wissen wächst der Zweifel – Kapitalismus tötet


Kundgebung auf dem Römer – Menschen über Banken – Menschen über dem Markt – Humanität über Profit


Kundgebung auf dem Römer – Prost, ihr Säcke


Kundgebung auf dem Römer


Kundgebung auf dem Römer – EZB-Monetarfaschismus


Kundgebung auf dem Römer – Stoppt die Troika! Die Verarmungspolitik tötet zugunsten des einen Prozent der Reichen


Kundgebung auf dem Römer – Wer Europa will, muss es den Reichen nehmen


Kundgebung auf dem Römer – Die Krise heisst Kapitalismus


Kundgebung auf dem Römer – Kapitalismus ist ein Monster, das Menschen frisst und Gold scheißt


Demonstration vom Römer zur Oper – Der Kapitalismus geht über Leichen


Demonstration vom Römer zur Oper


Demonstration vom Römer zur Oper – Papst Franziskus: „Die Wirtschaft tötet“ (Ordensleute für den Frieden)


Demonstration vom Römer zur Oper – die Staatsgewalt demonstriert mit


Demonstration vom Römer zur Oper – Unsere Zeit zu handeln ist gekommen! Blockupy!


Demonstration vom Römer zur Oper – die Staatsgewalt demonstriert mit


Demonstration vom Römer zur Oper – Verändert Europa! Stoppt die Troika! Blockupy!


Demonstration vom Römer zur Oper – die Staatsgewalt demonstriert mit


Demonstration vom Römer zur Oper – wer hat sich in den Demonstrationszug eingereiht? Was ist seine Absicht? Orientierung oder Desorientierung?


Demonstration vom Römer zur Oper – die Staatsgewalt demonstriert mit


Demonstration vom Römer zur Oper – Lasst uns die Party übernehmen


Demonstration vom Römer zur Oper – die Staatsgewalt demonstriert mit


Demonstration vom Römer zur Oper – die Staatsgewalt demonstriert ihre Macht – die Protestierenden reagieren mit der Macht des Spottes


Demonstration vom Römer zur Oper


Weitere Fotos vom 18.3.2015:

Reportage - Frankfurt, 18.3.2015
"Let’s Take Over The Party!" – Blockupy-Protest-Aktionen anlässlich der EZB-Eröffnungsfeier (in 4 Teilen)
http://www.arbeiterfotografie.com/galerie/reportage-2015/index-2015-03-18-frankfurt-ezb-blockupy.html


Siehe auch:

2012: Mehr als 25.000 bei der Blockupy-Demo in der Bankenmetropole Frankfurt
Sichtbarer Protest gegen unsichtbare Finanzmacht
NRhZ-Flyer Nr. 355 vom 23.05.2012
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=17825

2013: Internationale Blockupy-Proteste in der Metropole des Finanzkapitals
Kapital blockiert Demokratie
NRhZ-Flyer Nr. 409 vom 05.06.2013
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=19117

Online-Flyer Nr. 503  vom 25.03.2015

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP
FOTOGALERIE