NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 13. Juli 2024  

zurück  
Druckversion

Kommentar
Offener Brief an den serbischen Tennisstar Novak Djokovic
Sie sind Vorbild für alle freien Menschen
Von Rudolf Hänsel

Sehr geehrter Herr Novak Djokovic, da ich Sie persönlich nicht erreichen werde, wende ich mich mit einem Offenen Brief an Sie. Ich bin deutscher Wissenschaftler und Psychologe und lebe seit über zwei Jahren in Ihrem Heimatland Serbien. Seit vielen Wochen verfolge ich von hier aus die weltweit von einer diabolischen Finanz-„Elite“ losgetretene Angst-Pandemie sowie den Zwang, sich mit einem gen-verändernden so genannten Impfstoff impfen zu lassen. Dabei war ich immer sehr gespannt auf Ihre Stellungnahme und Ihr Verhalten als serbischer Ausnahme-Sportler und Vorbild nicht nur für die Jugend weltweit.

Als ich heute in den deutschen Zeitungen Ihre neue Stellungnahme las, „Lieber Trophäen verpassen als gezwungen sein, einen Covid-Impfstoff zu bekommen“ (1) und bei BBC: „Ich bin nicht gegen Impfungen, würde aber Trophäen opfern, wenn man mir sagt, ich solle mich impfen lassen.“ (2) war ich begeistert und möchte Ihnen zu Ihrem Mut gratulieren. Ganz Serbien wird stolz sein auf Sie. Sie sind für mich nicht nur ein Vorbild für eine freie Jugend, sondern für alle freie Menschen. Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
Rudi Hänsel

Erziehungswissenschaftler und Diplom-Psychologe
Belgrad / Serbien



Fußnoten:

(1) https://www.welt.de/sport/article236910447/Novak-Djokovic-Keine-Impfung-Keine-Turniere-Den-Preis-zahle-ich.html
(2) https://www.bbc.com/news/world-60354068



English version:
Open letter to Serbian tennis star Novak Djokovic
You are a role model for all free people

By Dr. Rudolf Hänsel

Dear Mr. Novak Djokovic, Since I will not be able to reach you personally, I am addressing you with an Open Letter. I am a German scientist and psychologist and have been living in your home country Serbia for more than two years. For many weeks now, I have been following from here the fear pandemic unleashed worldwide by a diabolical financial "elite" and the compulsion to be vaccinated with a gene-altering so-called vaccine. I was always very curious about your statement and your behaviour as an exceptional Serbian athlete and role model not only for the youth worldwide.

When I read your new statement today in the German newspapers, "Rather miss trophies than be forced to get a Covid vaccine" (1) and on BBC: "I am not against vaccination but would sacrifice trophies if told to get vaccinated." (2) I was thrilled and would like to congratulate you on your courage. The whole of Serbia will be proud of you. For me, you are not only a role model for free youth, but for all free people. I wish you all the best in the future.

Yours sincerely
Rudi Hänsel

Educationalist and graduate psychologist
Belgrade / Serbia



Footnotes:

(1) https://www.welt.de/sport/article236910447/Novak-Djokovic-Keine-Impfung-Keine-Turniere-Den-Preis-zahle-ich.html
(2) https://www.bbc.com/news/world-60354068

Online-Flyer Nr. 786  vom 16.02.2022

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FILMCLIP
FOTOGALERIE


Keep Fighting! Free yourself!
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann