NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 18. Januar 2021  

zurück  
Druckversion

Literatur
Tagebucheintrag am 18. Oktober 2020
Corona und der Populismus
Von Rudolph Bauer

die presseschau des deutschlandfunks
zitierte aus der schweizer sonntagszeitung NZZ
dort war zu lesen dass die populisten in
europa und der ganzen welt

politisch kapital zu schlagen wegen des
angeblich neuen virus bisher hätten nicht vermocht
den populisten gehts nicht gut in zeiten von
corona
denn wo sie regiern

versagen sie das virus einzudämmen und
sie haben mühe dort gehör sich zu verschaffen
wo
als opposition in parlamenten sie vertreten sind
da sind sie weg vom fenster wie in rom

salvini und in österreich die rechte volks-
partei sie läg am boden und madame marine le pen
in frankreich finde eine rechts
erschlaffte müde republik

des donald trump US-corona-politik
der pandemie sei desaströs und seine wiederwahl
wirds kosten ihn denn sprachlos sei
der populismus in der krise

der feind hat kein gesicht und keine religion
die krankheit covid-19 sei auch china tauge nicht
für schuldzuweisungen als mutmaßli-
cher ursprung
für die pandemie

die krise sei existenziell sie lasse nicht
eindämmen
sich durch rechte phrasen überheblichkeit
verschwörungstheorien sondern nur
durch die verantwortung


der bürger im verein mit der regierung die
ganz auf dem boden
steht der wissenschaft erklärt
die presseschau des deutschlandfunks //
dass populismus aber längst

die stimmenmehrheit hat und dass ein vier-
tes reich beginnt merkt keiner der le pens salvinis und
wie immer sie auch heißen mögen neid-
erblasst am tor zur aktuellen diktatur

die mainstream-medien gleichfalls nicht
erkennen sie dass längst an sie der propagandapart
ergangen ist und auch die wissenschaft
erblasst // am tor zur aktuellen diktatur

versagen wieder einmal die gewerkschaften
die kirchen und versagt das volk vor jenem schreck
der damals volks gefolgschaft ausgelöst
als recht zum unrecht umgemünzt

wo alter populismus damit mühe hat
gehör zu finden sind die neu erwachten populisten die
die unverhofft per schock das ruder an
sich reißen und die macht

der alte populismus zeigt den nazigruß
der neue populismus zeigt kein völkisches emblem
verbietet öffentlich das hakenkreuz
nur volksgesundheit zählt

die volksgesundheit sei das allererste ziel
die ausbreitung des virus sei das hauptproblem
das publikum es wird erschreckt verwirrt
mit bildern zahlen bombardiert

verbreitet werden krude medien-fakes
ihr zweck ist es uns alle mundlos einzustimmen auf
gehorsam stillehalt kein widerstand
auf einigkeit im maskenland

auf händewaschen meterfünfzig abstand dann
denn jeder sei bedrohlich für den nächsten nebenmann
gefährlich sei der mitmensch sei das kind
nur die regierungseltern sorgsam sind

wenn kaum noch wer dem nazipopulismus folgt
dann finden neue smarte populisten allgemein gehör
wie sonst erklärt man später jemand der uns liebt
falls es ein später dann noch gibt

wie wir es zugelassen haben und weshalb warum
dass fünfundsiebzig jahre nach dem zweiten weltenkrieg
erneut uns hass und unterdrückung frisst
dass weltweit diktatur am startblock ist

verbote lügt man dienten dem gesundheitsschutz
besonders alter menschen derer auch die vorerkrankt
dass keine der verordnungen ein vorwand sei 
für die moderne digitale sklaverei

das vierte reich zieht aus des alten dritten nie-
derlage lehren nämlich dass an stelle von rassismus hass
von völkischer gesinnung und SA-marschiert
ein neues narrativ die massen stimuliert

das narrativ von der gesundheit oberstem
primat vom wertmaßstab des westens dem konsum
der für profit den erdglobus zersetzt
uns digital in  sklaverei vernetzt

im vierten reich gilt spahns „mein kampf“
dem unbekannten fremden covid-virus neuer art
das zu verfolgen als der deutschen feind
das deutsche hygiene-volk vereint

aus zeitungen von fernsehschirmen illustriert
beträufelt uns ein virologisch-panisches geschwätz
von wänden öffentlich belehren uns im raum
A-H-A-abstand und seifenschaum

von facebook überwacht von google microsoft
versorgt durch amazon geimpft gechipt mit pharmastoff
den algorithmen ausgeliefert und per sticks
beraubt der freiheit und des glücks

so wird es kommen wenn wir willenlos
gefügsam folgsam künftig digitalen höllenfürsten untertan
bereit zu singen sind das sklaven-lob
auf billy gates den philanthrop

so wird es kommen wenn wir willenlos
uns unterwerfen einem kalten gnadenlosen machtregime
wenn wir verleugnen dass wir menschen sind
und weder lahm noch taub noch blind

so wird es kommen wenn wir willenlos
den neuen smarten hygiene-populisten folge leisten digital
drum stehn wir auf wir denken quer
wir setzen uns bewusst zur wehr

wir widersetzen uns wir wollen eine andre welt
aus achtsamkeit zusammenhalt besorgt um den planet
um tier und pflanzen um des nachbars glück
um jedes noch so winzig kleine erdenstück

Online-Flyer Nr. 755  vom 23.10.2020

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FOTOGALERIE