NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 23. Oktober 2020  

zurück  
Druckversion

Literatur
Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Hitler-Faschismus
Rede des Bundespräsidenten zum 8. Mai
Von Rudolph Bauer

1.

der präsident sagte
    damals wurden wir befreit
    heute müssen wir uns selbst befreien
der präsident sagte nicht
dass die KZ-häftlinge es waren
die juden die sinti und roma
homosexuelle
die zwangsarbeiter und -arbeiterinnen
menschen aus den überfallenen und besetzten ländern
politische gefangene
geschundene männer und frauen
hinter stacheldraht elektrozäunen
bewacht gefoltert hungernd krank
dass sie es waren
die befreit wurden
sofern sie überhaupt noch
atmen konnten
und den tod überlebten

der präsident sagte auch nicht
dass die „befreiten“ zuvor den totalen krieg
bejubelten gegen die späteren befreier

für den endkampf gegen sie
die befreier
wurden schon kinder zum dienst an der front befohlen

eilten die alten zum volkssturm
wurden glocken geschmolzen

bis zuallerletzt wurden deserteure erschossen
    ? es wurden also ihre mörder befreit
bis zuallerletzt wurde verurteilt
wer einen befehl nicht befolgte
wer den gehorsam verweigert hat
    ? es wurden also die richter befreit
    die staatsanwälte und gefängniswärter
bis zuallerletzt wurden dörfer ausgerottet
wurden gehängt abgeschlachtet verbrannt
menschen im widerstand
in der resistance
    ? es wurden also die marodeure befreit
    die brandschatzer und lustmörder
bis zuallerletzt parteiuniformen
generalsuniformen
reichswehrstand reichnährstand
die thyssen die krupp
naziprofessoren
naziärzte
nazischriftsteller
naziredakteure
nazilehrer und kirchenleute
    ? sie alle wurden befreit
wir fragen sie
herr präsident
was es bedeuten soll
wenn diese und solche
wie die damals „befreiten“ todesschützen
die „befreiten“ richter staatsanwälte und gefängniswärter
wenn all die uniformierten mörder und nazis
    heute sich selbst befreien

2.

der präsident sagte
    wir hatten uns die ganze welt
    zum feind gemacht
? zum FEIND gemacht

zur BEUTE gemacht
überfallen unterdrückt beherrscht
in arischer arroganz
nationalistischer überheblichkeit
mit panzern und stukas
bomben und u-booten
mit propaganda und lügen
usw.

? zum feind GEMACHT

sie wurden zu feinden ERKLÄRT
zum abschaum zu untermenschen
die polen und tschechen
die völker der sowjetunion
franzosen und briten
die bewohner kretas
usf.

wenn der präsident sagt
    wir hatten uns die GANZE WELT zum feind gemacht
? sagt er dann nicht
    seht her
    die ganze GANZ WELT war gegen uns
    wir haben uns tapfer geschlagen
    wir behaupteten uns
    wir leisteten widerstand
    bis zur kapitulation
    großartig gekämpft haben wir
    aber gegen die GANZE WELT als feind
    mussten wir unterliegen
    gezwungener maßen

3.

in seiner rede zum 8. mai
äußert der bundespräsident dankbarkeit
weil jenes deutschland
das 1945 kapituliert hat gegen die GANZE WELT
    jetzt nicht mehr allein ist
    sondern im herzen eines friedlichen vereinten europas
der präsident sagte
    wir haben aus der geschichte gelernt
und führen keine kriege mehr gegen die GANZE WELT
    wir müssen als europäer denken fühlen und handeln
    wir müssen europa zusammenhalten
die botschaft des präsidenten lautet
    nie wieder allein
    mit den anderen ländern der EU und der nato
    ist deutschland gemeinsam im krieg gegen die feinde
    wir haben aus der geschichte gelernt

    sagte der präsident
    am 8. mai zweitausendzwanzig
    fünfundsiebzig jahre nach der kapitulation von 1945

4.

es gebe
    kein ende des erinnerns
es gebe
    keine erlösung von unserer geschichte
beides sagte der präsident
    oh doch
    es gibt gedächtnislücken
    riesige
    seit 1945 bis heute
    und die geschichte war nie ein ort der erlösung

    die geschichte ist gegenwart
    und diese bedarf der gestaltung
    wir leben auf eine zukunft hin


5.

nachdem der präsident gesprochen hatte
von der
    verantwortung für millionenfachen mord
    millionenfaches leid
ergänzte er rührselig
der heuchler
    das bricht uns das herz
deshalb
    kann man dieses land
    nur mit gebrochenem herzen lieben

    achjemine
    ? was schwadroniert er da
    generiert aufsatzthemen fürs abitur an gymnasien
    schmeisst mit gefühlen um sich
    die er nicht fühlt
    schwingt sich auf zur vaterlandsliebe
sein gebrochenes herz
mit dem er das land
zu lieben behauptet
ist eine vaterländische phrase

nicht besser als damals
etwas anders verpackt
das alte lied

dies hat der bundespräsident
    aus der geschichte gelernt


[Fassung vom 12.05.2020; kursive Passagen sind Zitate aus Steinmeiers Rede am 8. Mai 2020.]


Online-Flyer Nr. 744  vom 13.05.2020

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FILMCLIP


negro spiritual for JULIAN ASSANGE
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE


Schluss mit der PLANdemie der Angst
Von Arbeiterfotografie