NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 14. Dezember 2019  

zurück  
Druckversion

Kultur und Wissen
Die Karikatur der Woche
Schweden stoppt die Strafverfolgung gegen Assange
Von Kostas Koufogiorgos

In dieser Woche geht es um den WikiLeaks-Mitbegründer Julian Assange. Schwedens Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Vergewaltigung eingestellt. Doch das ist kein Grund zum Aufatmen. Die Adresse von Julian Assange lautet: Belmarsh Prison, Western Way, Thamesmead, London, SE28 0EB, UNITED KINGDOM. Das ist die Adresse eines Ortes, an dem sich zeigt, wie im "Theater des Westens" mit Menschenrechten gespielt wird. Das ist die Adresse, wo ein Mensch hinter Gittern gehalten wird, der wie kaum ein anderer Kapital-Verbrechen öffentlich gemacht hat. Er verbüßt hier eine 50-Wochen-Haftstrafe wegen des "Verstoßes gegen Kautionsauflagen". Doch bei Abschiebung in die USA droht ihm noch etwas anderes: Die USA wirft ihm Geheimnisverrat vor. Bei einer Verurteilung in allen 18 Anklagepunkten drohen ihm 175 Jahre Haft, wenn nicht die Todesstrafe. Es gibt noch lange keinen Grund, Danke zu sagen.


Schweden stoppt die Strafverfolgung gegen Assange (Karikatur: Kostas Koufogiorgos)

In der NRhZ-Ausgabe Nr. 70 begann die Serie "Kostarikaturen" unseres griechischen Cartoonisten Kostas Koufogiorgos – Zeichnungen, mit denen er zu aktuellen politischen und sozialen Themen seinen ganz persönlichen Kommentar abgibt. 2010 konnte man Kostas Cartoons zusammen mit denen anderer KarikaturistInnen in einer Ausstellungsserie des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger u.a. in Berlin und im Haus der Geschichte der BRD in Bonn sehen. Und am 27.1.2012 kam er aus Berlin zurück, wohin ihn der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger für ein paar Tage eingeladen hatte - nominiert für die beste politische Karikatur. Leider hat er diesen Preis dann aber doch nicht erhalten.

Dafür erhielt er am 30. März 2012 eine Auszeichnung der Stifter des "Deutschen Preises für die politische Karikatur - Mit spitzer Feder“, der Akademie für Kommunikation Baden-Württemberg für eine NRhZ-Karikatur aus dem Jahr 2011. Und am 3.5.2016, am Tag der Pressefreiheit, wurde eine seiner Karikaturen vom Bayerischen Journalisten Verband (BJV) ausgezeichnet.


Karikatur der Vorwoche:
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26370

Online-Flyer Nr. 727  vom 27.11.2019

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Klaus Hartmann: "Der Tiefe Staat"
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE


#Neustartklima – Für Klima oder Kapital?
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann