NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 07. Dezember 2019  

zurück  
Druckversion

Fotogalerien
Gedenkveranstaltungen zum Tag des Sieges und der Befreiung am 8./9. Mai 2019
Das unsterbliche Regiment
Von Arbeiterfotografie

Der 9. Mai wird seit 1945 als Tag des Sieges und der Befreiung vom Faschismus durch die Rote Armee gefeiert. Auch in Köln kommen in dieser Tradition Menschen zusammen, um die Opfer von Krieg und Faschismus zu würdigen. Millionen Todesopfer waren das Resultat von Klassen- und Rassenwahn im Zweiten Weltkrieg. Der 1941 erklärte Krieg der deutschen Faschisten gegen die Sowjetunion forderte über 27 Millionen Tote auf russischer Seite. Dieser Toten, dieser "Helden" und all derer, die in diesem Kampf kämpften, ist der Gedenkmarsch des "Unsterblichen Regiments" gewidmet. Mit Bildern ihrer verstorbenen Angehörigen, Soldaten oder Widerstandskämpfer wird ein öffentliches Gedenken, ein lebendiges Denkmal aufgeführt. Auch Veteranen kommen zu Wort und berichten über ihre persönlichen Erlebnisse als junge Menschen im Kampf der Sowjetunion gegen die deutschen Faschisten. Zur Teilnahme wird eingeladen. Wer hinzukommt trifft auf großzügige Sieger, die Hand zur Freundschaft ausgestreckt. Die NRhZ dokumentiert das Gedenken, das weltweit an zahlreichen Orten stattfindet, anhand zweier Beispiele – in Köln und Frankfurt/Main am 5. Mai 2019 – in Fotos der Arbeiterfotografie.


Gedenken in Köln – alle Fotos: arbeiterfotografie.com (Peter Betscher und Anneliese Fikentscher)


Gedenken in Köln, Kalker Friedhof


Gedenken in Köln


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln – es spricht Brigitte Streicher, NRW-Landesvorsitzende des Deutschen Freidenker-Verbands


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Köln


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main – es spricht Sebastian Bahlo, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Freidenker-Verbands


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Gedenken in Frankfurt am Main


Siehe auch:

Filmclip
Tag des Sieges und der Befreiung am 8./9. Mai 2019
Das unsterbliche Regiment – Die Hand zur Freundschaft ausgestreckt
NRhZ 704 vom 09.05.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25892

Online-Flyer Nr. 704  vom 09.05.2019

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE


Marsch auf Stocamine
Von Arbeiterfotografie