NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 18. August 2019  

zurück  

Filmclips
Nirit Sommerfeld: Auszeichnung für ungebrochenen Friedenswillen der "Jüdischen Stimme"
Von Arbeiterfotografie



https://youtu.be/exz1aRsNAHgexz1aRsNAHg

Als Auszeichnung für ungebrochenen Friedenswillen der "Jüdischen Stimme..." bezeichnet die Laudatorin Nirit Sommerfeld die bestmögliche Auswahl der Jury in diesen Zeiten unter Vorsitz von Andreas Zumach. Die diesjährige Verleihung des 21. Göttinger Friedenspreises hatte hohe Wellen geschlagen, auch über Deutschland hinaus. Sie war von dem Skandal begleitet, dass jüdische Menschen in Deutschland wieder diffamiert, denunziert und ausgegrenzt werden (können) – von hochoffiziellen und öffentlichen Einrichtungen (Universitätspräsidentin, Oberbürgermeister, Sparkassenvertreter). Die deutsch-israelische Laudatorin Nirit Sommerfeld kritisiert unter anderem das Vorgehen des nicht gesprächsbereiten Zentralratsvorsitzenden (ohne Alleinvertretungsrecht) der Juden in Deutschland: "Diese Deutschen sind Kinder und Enkel der Täter, und sie sprechen zu Juden, deren Eltern oder Großeltern Naziopfer waren!" Nirit Sommerfeld in ihrer fulminanten Laudatio: "Sind in Deutschland Juden immer nur dann gute Juden, wenn sie eine bestimmte Rolle erfüllen, die die Deutschen ihnen zuschreiben?" Trotz aller Versuche, die Preisverleihung an die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost" zu verhindern, fand eine glanzvolle Feier in der von nun an geschundenen Stadt Göttingen – gelegen im geschundenen Deutschland statt.

+++

alle arbeiterfotografie / nrhz / videos auf yt
https://www.youtube.com/user/arbeiterfotografie/videos

JOIN US http://www.arbeiterfotografie.com/
JOIN US http://www.nrhz.de/flyer/
JOIN US https://www.facebook.com/arbeiterfotografieEV

IF YOU LIKE
SUPPORT US
Arbeiterfotografie e.V. # movie
IBAN DE17 2001 0020 0101 6562 03
BIC PBNKDEFF


Siehe auch:

Fotogalerie
Verleihung des Göttinger Friedenspreises 2019 an die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost", 9.3.2019
Der torpedierte Kampf um Frieden und Menschenrecht
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 696 vom 13.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25730

Verleihung des Göttinger Friedenspreises 2019 an die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost"
Kampf für Gerechtigkeit, Freiheit und Humanismus
Laudatio von Nirit Sommerfeld (als Text)
NRhZ 696 vom 13.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25714

Verleihung des Göttinger Friedenspreises 2019 an die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost"
Auf der richtigen Seite der Geschichte
Dankesrede von Iris Hefets
NRhZ 696 vom 13.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25715

Verleihung des Göttinger Friedenspreises 2019 an die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost" - Brief an die Präsidentin der Georg-August-Universität Göttingen
Cui bono - Wem nützt es?
Von Fanny-Michaela Reisin
NRhZ 696 vom 13.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25716

Skandal um die Verleihung des Göttinger Friedenspreises an die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost"
Unter dem Druck der Antisemitismusverleumdungen
Von Andreas Zumach (Vorsitzender der Jury des Göttinger Friedenspreises
NRhZ 695 vom 06.03.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25690

Skandal um die Verleihung des Göttinger Friedenspreises an die "Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost"
Entehrung meiner in Auschwitz ermordeten Großmutter
Von Tanya Ury, sowie weitere zwei Briefe von Claudia Karas und Günter Schenk
(mit Erklärung von Andreas Zumach vom 20.3.2019)
NRhZ 694 vom 27.02.2019
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25672


Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 696  vom 18. August 2019



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP
FOTOGALERIE