NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 17. Dezember 2018  

zurück  

Filmclips
Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv



https://youtu.be/FyVuPiQZrOcFyVuPiQZrOc

Kölsche Recken, kölsches Bier im Ihrefelder Neptunbad... „Die Form“ schrieb Jürgen Salm zum 5. Geburtstag von KANAL 4 in der Kölner StadtRevue 10/93, „wie Politik, Satire und Kunst im Magazin Z miteinander verknüpft werden, hebt sich angenehm ab von der trommelfeuerartigen Aufbereitung der Themen in ZAK. Trotzdem fehlt es dem Magazin nicht an Schärfe.“ So wurde im Fall der Roma Nidar Pampurowa „die Kölner Polizei der Zusammenarbeit mit den Neonazis bildkräftig überführt.“ Eine „geplante Ausstrahlung im WDR wurde nach Einspruch des Kölner Polizeipräsidenten Hosse gestoppt. Auf solcherart öffentlich- rechtliche Untertänigkeit ist ein Privatsender nicht angewiesen: Der Beitrag kam deshalb in Z.“ Und als KANAL 4 „Z“ einstellen mußte, weil SAT 1 durch eine Papst-Satire der Ostberliner Clowns Mensching & Wenzel „religiöse Gefühle verletzt“ sah, legten wir das Magazin TWIST auf. Das war, wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ richtig erkannte, genau so gut: „Z heißt jetzt TWIST“, hieß es da nach der ersten Folge.

Das politisch-satirische Magazin Twist4 zum Thema Männerbünde beinhaltete auch die "Hundert Meisterwerke": Vier Dokudramen von zwei Frauen nach großen männlichen Vorbildern (AutorInnen: Birgit Köster und Dorothee Plaß - Auftraggeber: Kanal 4 - 1996 - 3,36 min) hier: https://www.youtube.com/watch?v=vGqtqXzkQmU&t

Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 633  vom 17. Dezember 2018



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP
FOTOGALERIE