NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 20. Oktober 2017  

zurück  
Druckversion

Krieg und Frieden
Wer für den Frieden ist, darf unsere...
Pensionskassengelder nicht in der Kriegsindustrie anlegen
Von Heinrich Frei

Am 24. September 2017 wird in der Schweiz über die Zusatzfinanzierung der AHV (Alters- und Hinterbliebenen Versicherung) durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer und die Reform der Altersvorsorge 2020 abgestimmt. Erwähnen muss man bei dieser Abstimmung auch, dass viele Pensionskassen noch Leichen im Keller haben. Sie haben ihre Gelder in der Rüstungsindustrie angelegt, die heute angesichts der fruchtbaren Kriege große Profite abwerfen. Pensionskassen investieren sogar unsere Gelder in Konzerne, die nach dem Schweizer Kriegsmaterialgesetz verbotene Kriegsmaterialien herstellen, wie Atombomben, Streubomben und Anti-Personenminen.

Bis heute haben nur wenige Pensionskassen auf Anlagen in nach Schweizer Gesetz «verbotenes Kriegsmaterial» verzichtet, wie zum Beispiel die Pensionskasse der Stadt Zürich. Diese Kasse legt ihre Gelder nicht mehr in Unternehmen an, die Atombomben, Streubomben und Anti-Personenminen produzieren. Leider figurieren auf der Investitions-Ausschlussliste der Pensionskasse der Stadt Zürich aber nicht die anderen Rüstungsunternehmen, die konventionelles Kriegsmaterial herstellen, wie Kampfjets, Panzer, Kanonen, Bomben, Granaten, Minen und Schusswaffen. Dieses «normale» Kriegsmaterial tötet heute im Jemen, in Afghanistan, in Syrien, im Irak, in der Türkei, in Somalia und auf anderen Kriegsschauplätzen täglich hunderte Menschen. Wer für den Frieden ist, darf unsere Pensionskassengelder nicht mehr in die Rüstungsindustrie investieren, auch wenn dort heute mit den furchtbaren Kriegen und der Aufrüstung maximale Profite gemacht werden können.





Online-Flyer Nr. 627  vom 06.09.2017

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie