NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 13. Dezember 2017  

zurück  
Druckversion

Globales
Film "A Noble Lie"
Terroranschlag in Oklahoma 1995: Offene Fragen
Von Heinrich Frei

Der Bombenanschlag auf das Murrah Federal Building in Oklahoma City am 19. April 1995 war einer der schwersten Terroranschläge in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Bei der Detonation eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens kamen 168 Menschen ums Leben. Das achtstöckige Alfred P. Murrah Federal Building hatte bis zu seiner nahezu vollständigen Zerstörung als Sitz mehrerer Behörden der Bundesregierung gedient. Im ersten Stock befand sich auch ein Kindergarten; insgesamt starben 19 Kinder. Als Täter wurden Timothy McVeigh, ein damals 26-jähriger Veteran aus dem Zweiten Golfkrieg, Terry Nichols und Michael Fortier identifiziert und verurteilt. (1) 1997 wurde Timothy McVeigh für diese Tat zum Tode verurteilt und 2001 hingerichtet. (2)



A Noble Lie: Oklahoma City 1995

Zu diesem Terroranschlag in Oklahoma wurde ein Dokumentarfilm produziert: «A Noble Lie: Oklahoma City 1995» (3) In diesem Film «A Noble Lie: Oklahoma City 1995» wird dokumentiert, dass die lokalen Fernsehstationen anfänglich immer davon ausgegangen sind, dass mehrere Personen an diesem Anschlag in Oklahoma beteiligt gewesen waren. Auch die innere Struktur des Gebäudes wurde durch die Explosion zerstört, nicht nur die Fassadenfront, was darauf hindeutet, dass im Inneren des Gebäudes Sprengladungen angebracht wurden. Es wurde auch von nichtexplodierten Bomben im Inneren des Gebäudes gesprochen, die auch gefunden wurden. Der Zerstörungen, hiess es aber später, sollen aber nur durch die Explosion verursacht worden sein von dem Auto das vollgepackt war mit Sprengmitteln vor dem Gebäude. Das Auto soll von dem Täter, von Timothy McVeigh, vor dem Haus parkiert worden sein. Seltsam war auch, dass an diesem Tag viele Personen nicht im Gebäude arbeiteten, sie wurden aufgefordert nicht zu kommen, usw. usw. Eindrücklich in diesem Film ist besonders, wie viele Personen dafür gekämpft haben, dass der Anschlag wirklich aufgeklärt wird.

Explosion in Oslo am 22. Juli 2011

In Oslo explodierte 2011 auch eine solche selbst gebastelte Bombe vor einem Regierungsgebäude. (Breivik) Es entstand wie in Oklahoma ein Krater, aber die Struktur des Gebäudes blieb intakt. In Oklahoma wurden auch innere Tragpfeiler wegrasiert, was darauf hindeutet das im Innern des Gebäudes Sprengladungen angebracht wurden. Während dem Anschlag in Oslo fanden auch gleichzeitig Terrorübungen der Polizei statt die Bombenanschläge simulierten, wie eine norwegische Zeitung berichtete. Der Journalist Paul Schreyer dokumentierte diese und andere seltsamen Übungen vor Terroranschlägen. (4) Der weltbekannte norwegische Friedensforscher Johan Galtung der sich kritisch zu Breivik Alleintäterschaft äusserte, und sich auch zu anderen Terrorakten kritisch Stellung nahm, wurde anschliessend ins Abseits gestellt, bei Veranstaltungen ausgeladen.
 

Fussnoten:

(1) http://de.wikipedia.org/wiki/Bombenanschlag_auf_das_Murrah_Federal_Building_in_Oklahoma_City
(2) https://de.wikipedia.org/wiki/Timothy_McVeigh
(3) «A Noble Lie: Oklahoma City 1995»
https://www.youtube.com/watch?v=eQSkyLGSg5E
(4) https://paulschreyer.wordpress.com/2015/11/19/der-trainierte-terror/

Online-Flyer Nr. 619  vom 28.06.2017

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE