NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 22. Oktober 2017  

zurück  
Druckversion

Globales
Betrachtung zum Ende der Amtszeit des 44. US-Präsidenten
Obama, ein Kriegsverbrecher, der Frauen und Kinder abschlachten ließ
Von Paul Craig Roberts / LUFTPOST

US-Präsident Barack Obama, führende Militärs und Geheimdienstler und die meisten Senatoren und Abgeordneten des Repräsentantenhauses sind zweifellos Kriegsverbrecher. Obama ist der erste Präsident, unter dem die USA während seiner achtjährigen Amtszeit ständig Krieg geführt haben. Allein im Jahr 2016 ließ er in sieben Staaten insgesamt 26.171 Bomben auf Hochzeitsgesellschaften, Begräbnisse, Fußball spielende Kinder, Krankenhäuser, Schulen, Zivilisten in Wohnhäusern, auf Straßen und Märkten und Bauern bei der Feldarbeit abwerfen – im Irak, in Syrien, in Afghanistan, in Libyen, im Jemen, in Somalia und in Pakistan.


Quelle der Tabelle: Council on Foreign Relations (CFR)
http://blogs.cfr.org/zenko/2017/01/05/bombs-dropped-in-2016/

Was hat die Obama-Regierung mit ihren illegalen Militärinterventionen in sieben Ländern, die keine Bedrohung für die USA darstellten und denen auch nie der Krieg erklärt wurde, in acht Jahren erreicht? Die US-Überfälle haben nur neue Terroristen geschaffen. Keiner der Kriege wurde gewonnen, aber der gesamte Mittlere Osten wurde verwüstet und ins Chaos gestürzt. Der Hass auf die USA ist in der gesamten Welt auf ein Rekordhoch angestiegen. Die USA werden jetzt von den meisten Menschen verachtet.

All diese Verbrechen wurden nur begangen, damit sich die US-Rüstungsindustrie bereichern konnte und um die irrsinnige neokonservative Ideologie von der US-Weltherrschaft umzusetzen. Wenig mehr als eine Handvoll verabscheuungswürdiger Schurken hat den Ruf der USA ruiniert, Millionen Menschen ermordet und die USA und Europa mit Kriegsflüchtlingen überschwemmt.

Man spricht von "Kriegen", obwohl es keine sind. Die meisten Überfälle erfolgen aus der Luft, nur in Afghanistan und im Irak werden US-Bodentruppen eingesetzt. Die zu Lande und aus der Luft erfolgten Interventionen wurden mit schamlosen Lügen gerechtfertigt, die man auch noch laufend geändert hat.

Zwei Fragen sind zu stellen: Wird auch Präsident Trump Washingtons monströse Verbrechen gegen die Menschheit fortsetzen? Und wenn er das tun sollte, wird die Welt die Schreckensherrschaft Washingtons weiterhin dulden?


Dr. Paul Craig Roberts war unter US-Präsident Ronald Reagan stellvertretender Finanzminister der Vereinigten Staaten. Roberts wurde für seine herausragenden Leistungen zur Formulierung der ökonomischen Wirtschaftspolitik der Vereinigten Staaten mit dem Meritorious Service Award des US-Finanzministeriums ausgezeichnet. Nachdem er aus dem US-Finanzministerium ausschied, betätigte er sich als Berater des amerikanischen Verteidigungs- und Handelsministeriums. Dr. Roberts wurde Mitherausgeber und Kolumnist des The Wall Street Journal, Kolumnist für Business Week sowie den Scripps Howard News Service. Im Jahr 1992 wurde er mit dem Warren Brookes Award für exzellente Leistungen im Journalismus ausgezeichnet. 1993 kürte ihn Forbes Media zu einem der einflussreichsten und besten Journalisten in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 1987 zeichnete ihn die französische Regierung für seine Leistungen einer Erneuerung der Wirtschaftswissenschaften und -strategien nach einem halben Jahrhundert des Staatsinterventionismus aus und nahm ihn in die Ehrenlegion auf.


Anmerkung von LUFTPOST: Für unseren Kommentar zu der am 24. Juli 2008 gehaltenen ersten Berliner Rede Obamas, die unter http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_08/LP12100_010808.pdf aufzurufen ist, wurden wir von vielen Lesern heftig kritisiert. Unsere Kritiker können vor Obamas Abgang noch einmal selbst überprüfen, wer ihn schon damals realistischer eingeschätzt hat.


Erstveröffentlichung der deutschen Übersetzung am 17.01.2017 bei LUFTPOST – Friedenspolitische Mitteilungen aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein (dort mit zusätzlichen Hinweisen)
http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP01017_170117.pdf

Englischsprachiger Originalartikel:
Paul Craig Roberts: Obama - The War Criminal - Butcherer of Women and Children, 11.01.2017
http://www.paulcraigroberts.org/2017/01/11/obama-the-war-criminal-butcherer-of-women-and-children/


Online-Flyer Nr. 597  vom 25.01.2017

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie