NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 25. Februar 2017  

zurück  
Druckversion

Literatur
Revolutionslyrik
Kinder der Freiheit
Von Roland Wanitschka

Kinder in der »Dritten Welt«
Ihr könnt leben, wie es euch gefällt.
Braucht nicht mal in die Schule geh'n
Und auch keinen Sandmann seh'n.
Auch wenn oft Hunger eure Bäuche quält,
Es wurde für euch ein »freies« Leben gewählt.
Auch wenn die Kälte euch nicht schlafen läßt
Veranstalten sie mit euch so manches Straßenfest.
Ob Militär, ob Polizei,
Das ist einerlei.
Wer Mama, Papa,
Was Liebe ist,
Das wißt ihr nicht.
Während die da Oben
nach mehr Reichtum streben,
Wollt ihr einfach überleben.


Aus "Revolutionslyrik - Gedichte von der Finsternis des Heute, der Ahnung des Gestern und dem Aufbruch des Lichts im Morgen", Verlag am Park, Berlin 2006 (Ausgabe 2012)

Online-Flyer Nr. 589  vom 23.11.2016

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Rote Linie für RWE-Bagger
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE