NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 23. Oktober 2017  

zurück  
Druckversion

Krieg und Frieden
Große Gefahr: US-NATO-Raketen bedrohen Russland
Wacht auf, wenn Euch das Leben etwas Wert ist!
Von Paul Craig Robert / LUFTPOST

Putin: „Wir wissen was läuft und sie wissen, dass wir ihre Absichten kennen. Nur die Menschen im Westen kapieren nicht, wie gefährlich die Situation wirklich ist.“ Erinnern Sie sich noch, wie nahe wir Anfang der 1960er Jahre dem Weltuntergang waren, als Washington in der Türkei nahe der Grenze zur Sowjetunion Atomraketen aufstellte und die Sowjets mit der geplanten Stationierung von Atomraketen auf Kuba reagierten? Glücklicherweise war unser Präsident damals ein intelligenter Mensch und keine Null. Präsident John F. Kennedy zog die Welt vom Abgrund zurück und wurde für diesen Dienst an der Menschheit von seiner eigenen Regierung ermordet.

USA und ihre Vasallen treiben die Welt in einen Atomkrieg

Seit Jahren warne ich davor, dass wir wieder in eine derartige, nun schon über ein halbes Jahrhundert zurückliegende gefährliche Konfrontation geraten könnten. Die durchgeknallten, geisteskranken Nazis und Neokonservativen in Washington und ihre ruchlosen europäischen Vasallen – besonders in Großbritannien, Deutschland und Frankreich – treiben die Welt in die Katastrophe eines Atomkrieges.

Diese von Washington ausgehende Gefahr für das Leben auf der Erde müssten eigentlich alle erkennen, aber nur die russische Regierung warnt davor.

Warum ist das so? Warum wird in den Vorwahlen zur Nominierung der US-Präsidentschaftskandidaten nicht darüber diskutiert, dass Washington die Welt in einen Atomkrieg treibt?

Wieder stellt Washington seine Atomraketen an Russlands Grenzen auf, führt Militärmanöver in Grenznähe durch und lässt seine Marine im Schwarzen Meer und in der Ostsee vor russischen Küsten patrouillieren. Um ihr riskantes und verantwortungsloses Spiel mit einem Atomkrieg zu kaschieren, versucht die US-Regierung ihr eigenes aggressives Verhalten Russland in die Schuhe zu schieben.

Die sich prostituierenden Medien – die New York Times, die Washington Post, die TV-Sender Fox News und CNN und die europäischen Medienhuren wiederholen diese Lüge so lange, bis ihre Gehirnwäsche in den westlichen Bevölkerungen Wirkung zeigt.

Glaubt jemand, die Russen, die genau wissen, was vorgeht, würden tatenlos zusehen, bis sie von westlichen Atomraketen umzingelt sind und sich dann kampflos ergeben?

Marionetten werden den drohenden Untergang nicht abwenden

Wer das nicht glaubt, sollte schnellstens damit beginnen, etwas zur Rettung seines Lebens und des Lebens auf unserem Planeten zu unternehmen. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass führende westliche Politiker den uns allen drohenden Untergang abwenden, denn sie sind nur Marionetten, die von mächtigen Interessengruppen bezahlt werden.

Hoffen Sie nicht darauf, dass Experten über die Medien Warnungen an die westlichen Regierungen richten, denn auch Experten stehen meistens in Diensten der gleichen Interessengruppen. Wir müssen schon selbst aktiv werden.


Erstveröffentlichung der deutschen Übersetzung bei
LUFTPOST – Friedenspolitische Mitteilungen aus der US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein (dort mit zusätzlichen Hinweisen)
http://luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP08216_290616.pdf

Englischsprachiger Originalartikel:
If You Value Life, Wake Up! Great Danger: US-NATO Missiles Threatening Russia
Institute for Political Economy, Paul Craig Roberts, 20.06.2016
http://www.paulcraigroberts.org/2016/06/20/if-you-value-life-wake-up-paul-craig-roberts/


Online-Flyer Nr. 569  vom 06.07.2016

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie