NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 29. Juni 2017  

zurück  
Druckversion

Fotogalerien
Die Pappnasen rotschwarz beim Kölner Rosenmontagszug 2015
Imperialistische Strategien durchkreuzen
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

Ein Imperium verhält sich imperialistisch. Es will nicht nur seine Macht aufrechterhalten, sondern ist ständig dabei, seine Macht auszubauen. Das ist schon immer so gewesen. Das ist gewissermaßen die Definition für ein Imperium. Heute ist es das US-Imperium, das mit mafiösem Einfallsreichtum diese Strategie fährt. Dazu gehören false-flag-Operationen wie 9/11 am 11. September 2001 oder wahrscheinlich der Anschlag auf Charlie Hebdo am 7. Januar 2015. Dazu gehören die zahllosen Interventionen und Angriffskriege wie gegen Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libanon, Gaza, Libyen und Syrien. Dazu gehört das Vordringen der NATO in Richtung Russland. Dazu gehört die Schaffung des so genannten "Islamischen Staates". Dazu gehören all die finanzpolitischen Machenschaften und Vertragsvorhaben wie TISA, CETA und TTIP, mit denen u.a. verhindert werden soll, dass die Vasallen des US-Imperiums wie Deutschland aus dem Vasallen-Status ausbrechen und sich womöglich in Richtung Russland orientieren. Schon der erste NATO-Generalsekretär gab die Richtung vor: „To keep the Russians out, the Americans in, the Germans down.” Grund genug für die Pappnasen rotschwarz, eine Gelegenheit wie den Rosenmontagszug zu nutzen, um die Gefahren dieser so genannten Freihandelsabkommen Tausenden von Menschen zu vermitteln.


Köln als Keimzelle für die Welt – TTIP-freie Zone
Alle Fotos: arbeiterfotografie.com


Die Freibeuter des Atlantik – CETA und TTIP – stoppen


Block-U-Cop – Blockupy Musical Resistance Department


TTIP – made in USA – die gleiche Scheiße jetzt auch bei uns?


Vertraglich … vernetzt … vertraut … verwickelt … verarscht = verloren


Vertraglich … vernetzt … vertraut … verwickelt … verarscht = verloren


Vertraglich … vernetzt … vertraut … verwickelt … verarscht = verloren


Wer denkt? Wer lenkt?


Vertraglich … vernetzt … vertraut … verwickelt … verarscht = verloren


Im TTIP steckt der Teufel – deshalb muss man ihm zu Leibe rücken


Der Je-suis-Charlie-Kampagne nicht auf den Leim gehen – Je suis (ich bin) Schäl


Der Je-suis-Charlie-Kampagne nicht auf den Leim gehen – Je suis (ich bin) Tünnes


Es sprach die Lobby der Konzerne – TTIP hätten wir recht gerne


Das TTIP-Pferd, das transatlanische-trojanische Idioten-Pferd, sieht harmlos aus – doch es kommt der Teufel raus!


BMRD – Blockupy Musical Resistance Department


Tausenden am Zugweg wurde klar: TTIP muss weg


Lieder und Liedttext-Flyer machen den Menschen klar: die Freibeuter des Kapitals gehören auf den Müllhaufen der Geschichte


So blöd kann doch keiner sein: es sind die (gewählten) Handlanger des US-Imperiums, die TTIP durchdrücken wollen


Die Menschen sagen sich: So blöd kann man doch nicht sein


Ja, wir Kölschen sind gern ein Handelshemmnis – gerne stellen wir dem US-Imperium ein Bein


Die Menschen sagen sich: So blöd kann doch keiner sein, da muss mehr dahinter stecken


Auch die Kleinen helfen mit, das US-Imperium in Schranken zu halten


CETA: Abkommen zur Aushebelung des Sozialstaats


TTIP: Abkommen zur Abschaffung der Demokratie


TTIP, CETA und TISA gehören geschreddert


Pappnasen rotschwarz


Vorsicht: der US-Imperialismus kommt auch auf anderen Wegen (in die Köpfe…)


Pappnase rotschwarz

Online-Flyer Nr. 499  vom 25.02.2015

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP
FOTOGALERIE