NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 17. Oktober 2017  

zurück  

Filmclips
Martin Buchholz „Die deutsche Verfassung“
Von Reinhard Hippen und Peter Kleinert



Martin Buchholz

Das deutsche Kabarett feierte seinen 90. Geburtstag, und KANAL 4, das unabhängige Fernsehfenster auf RTL und Sat1, feierte mit. Im Februar 1991 starteten wir dort unsere 15teilige Sendereihe „90 Jahre Satire gegen den Zeitgeist“. Mit Programmen von damals bekannten KabarettistInnen aus dem deutschsprachigen Raum, die bis dahin von den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern ausgeblendet worden waren, weil sie zu sehr mit dem herrschenden Zeitgeist in Konflikt gerieten.

Unterstützt von Reinhard Hippen und seinem deutschen Kabarettarchiv, auf dessen Fundus wir zurückgreifen durften, konnten wir den aktuellen KabarettistInnen jeweils Vorgänger und Vorbilder aus 90 Jahren deutscher Kabarettgeschichte in einem um die zehn Minuten langen Film mit historischen Bildmaterial voranstellen. Ein bis heute in Form und Inhalt einmaliges Kabarettprogramm.

Anschließend kamen dann die aktuellen KabarettistInnen mit einem ca. 90 Minuten-Programm an die Reihe. Heute, in Folge 3: Martin Buchholz mit "Die deutsche Verfassung". Den hatte der SFB-Oberen gelegentlich ins Hauptstadt-Programm reingelassen, anläßlich des ersten Golfkriegs aber auch gleich wieder rausgeschmissen, weil der Sender ihn sich "als Golfkriegs-Satiriker nicht mehr leisten wollte". So jedenfalls die "Süddeutsche Zeitung".

Die "SZ" über Buchholz im KANAL 4-Programm: Er ist ein Sprachjongleur im besten Sinne des Wortes und der Wörter, der verbale Purzelbäume schlägt und sich durch unseren Sprachmüll gräbt, bis alles wieder seine richtige Bedeutung hat. ("Erst kommen die Ansprüche von rechts, dann kommen die Rechtsansprüche.") Der Mitschnitt seines Programms bei einem Kölner Studioauftritt zeigt Buchholz in bester Form...

Wer Interesse an einem der historischen Kabarettisten auf einer DVD hat, kann sie unter kaos-archiv@gmx.de beim KAOS Kunst- und Video-Archiv Köln finden und bestellen oder auf die KAOS-Anzeige auf der NRhZ-Frontseite klicken. Natürlich gilt das auch für den Film mit dem Programm von Martin Buchholz. (PK)
 


Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")


Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 498  vom 17. Oktober 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Kalkar imagine
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE