NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 24. Oktober 2017  

zurück  

Filmclips
Putzperformance
Von Peter Kleinert



PutzperformanceZum Zeitpunkt der Gründung der KAOS-Galerie war der Kunstmarkt eng geworden. Für Greise ab 30 gab es dort keinen Platz mehr. Spieler, schräge Vögel und Vertreter der Spaßguerilla hatten es von jeher nicht leicht gehabt. Genau die aber wollten wir von unserem Konzept her ausstellen. So war die bei KAOS gezeigte Kunst als solche auf den ersten Blick oft nicht auszumachen. Es handelte sich meist um Installationen, Objekte und Performances.

Daraus ergab sich eine fast permanente Abwesenheit von Bildern an der Wand. Stattdessen: Kunst, die verunsichert, da sie ihre Grenzen verwischt – mit voller Absicht. Kunst, die die Trivialität des Alltags als ihr ungleiches Geschwister anerkennt, und Kunst, die Spaß macht.

"Macht doch lieber mal einen Dokumentarfilm über meine Arbeit." oder: "Ich würde lieber selbst mal einen Dokumentarfilm machen." - Das entgegneten uns manche KünstlerInnen, denen wir anläßlich ihrer ersten Ausstellung in der KAOS-Galerie anboten, von ihnen - anstatt eines Kataloges - ein Porträt auf Video zu produzieren. Gemeinsam mit den Kameraleuten, Cuttern, Tontechnikern und Autoren von KAOS Film- und Video-Team. Warum eigentlich nicht, dachten wir.

Und so entstandenen zahlreiche Künstlerporträts, Künstlervideos und Künstlerdokumentarfilme. Hier zu sehen ist die Dokumentation der Putzperformance von Ingrid Eickelmann, die sich 1990 durch das Vernissagenpublikum in der KAOS-Galerie tanzte.

Sie hat uns zum Erscheinen Ihres 22 Jahre alten Videos in dieser NRhZ jetzt folgendes geschrieben:

„Anfang 1990 wurde die KAOS-Galerie fünf Jahre alt. Aus diesem Anlass plante die Galeristin Marianne Tralau eine neue thematische Ausstellung. Auch ich wurde eingeladen, mich an dieser Gruppenausstellung zu beteiligen, welche "Himmel und Hölle“ hieß. Damals arbeitete ich als Galerieassistentin bei KAOS. Meine Aufgabe waren die Betreuung der Künstler und Besucher und die Reinigung der Galerieräume und des Treppenhauses. Aufgrund des Themas "Himmel und Hölle“ entstand die Idee, eine Putzperformance zu gestalten. Ich malte und wickelte alte Putzutensilien in Gold und verkleidete mich als Putzengel. Während der Ausstellungseröffnung konnte ich meine sonst so wenig beachtete Putztätigkeit in den Focus stellen. Himmlisch, wenn alles sauber ist und glänzt, höllisch, wenn alles wieder dreckig ist, Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr für Jahr.“ (PK)



Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 366  vom 24. Oktober 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie