NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 18. Oktober 2017  

zurück  

Filmclips
"Wir wollen dasselbe kriegen!"
Von Peter Kleinert



Dieser Film, im Kölner Betrieb des US-Konzerns Parker Fluidpower entstanden, ist ein reines Zufallsprodukt. Die Drehgenehmigung erhielten wir für ein Schulungsprojekt der IG Metall zum Thema Rationalisierung durch neue Technologien (Siehe auch: "Arbeit für 5..."). Die Videocassette, die unsere Gespräche und Beobachtungen an den Arbeitsplätzen von drei türkischen und einer jugoslawischen Kollegin dokumentiert, hätte die Geschäftsleitung denn auch am liebsten gleich kassiert, als sie davon erfuhr.

 
Was der Film zeigt, ist Alltag in den Betrieben: Ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen. Diese bekommen eine bis drei Mark weniger je Stunde als ihre männlichen Kollegen - für die gleiche Arbeit. Einer von denen macht sich vor der Kamera (siehe Bild) die Argumente der Geschäftsleitung zueigen: "Genau die gleiche Arbeit macht Ihr ja nicht."
 
Am Ende ziehen die Frauen vors Kölner Arbeitsgericht, unterstützt von der IG Metall unter deren Bevollmächtigtem Walter Malzkorn. Das Gericht macht einen Vergleichsvorschlag. Die Frauen lehnen ab. Es geht in die nächste Runde.
 
In "Der Gewerkschafter", einer Zeitschrift der IG Metall, schrieb die Journalistin Waltraud Bierwirth zwei Jahre vor diesem Film: Nicht nur eine Lücke im Programmangebot des WDR füllen die Kölner Dokumentarfilmer Peter Kleinert, Re Karen und Reinhold Böhm mit ihren Filmen "Unser Gesetz heißt Solidarität", "...die meinen mit Geld läßt sich alles regeln" und jüngst "Die Interessenvertreter". Sie möchten mit ihren Dokumentarfilmen neue und wichtige Akzente in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit setzen. Und danach verfahren sie...
 
Ein paar Monate, nachdem sie diesen Text veröffentlicht hatte, entschied sich die Autorin, es auch mal selbst mit dem Filmemachen zu versuchen. Es gelang ihr richtig gut - in dem hier vorliegenden Film und - 1983/84 - in unseren Filmen zum Streik der IG Metaller um die 35 Stunden-Woche.(PK)
 
Autorin:
Waltraud Bierwirth

Team:
Rea Karen
Gernot Steinweg
Dieter Oeckl
 
Lieder:
Fasia Jansen
 
Auftraggeber:
IG Metall
 
Produktionsjahr:
1982
 
Länge:
17 min

Auftraggeber:
IG Metall
 
 


Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 351  vom 18. Oktober 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie