NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 23. Oktober 2017  

zurück  

Filmclips
"Endlich 60!"
Von Peter Kleinert



In der Nacht vom 5. zum 6. November ist die Kölner Künstlerin Maria Paffenholz gestorben. Sie wurde 88 Jahre alt. 1986 haben wir von ihr ein Porträt anlässlich ihres Geburtstags und ihrer Ausstellung "Hände" in der Kölner KAOS Galerie gemacht.

 
Maria Paffenholz ist 62 Jahre alt und Künstlerin. Ihr Einkommen liegt unter der Armutsgrenze. Ihre Vitalität läßt sich mit Worten nicht beschreiben. Unser Video-Porträt zeigt, warum sie sich nicht unterkriegen läßt. Bei der Arbeit an einer ihrer Hände sagt sie: "Das ist schön, schön... Mann und Kinder, das ist alles wunderbar. Nur: Das Machen ist das Beste von der Welt."
 
Enno von Stahl im "Kölner Stadt-Anzeiger" zur Ausstellung: Hände, Spiegelbilder diverser Gemütsverfassungen und unterschiedlichster Charaktere, "packende" Sichtbarwerdung des Verborgenen, beschäftigen die Kölner Künstlerin Maria Paffenholz seit gut sechs Jahren. Dem Thema "Hände" gewinnt sie in ihren Zeichnungen, Bildern und Objekten seither immer neue Facetten ab.

In der KAOS Galerie ist nun eine ansehnliche Kollektion ihrer verspielt bis nachdenklichen, satirisch bis doppelbödigen "Handgreiflichkeiten" zu sehen: "Handtaschen" - Silikonhände in durchsichtige Pendeltürplastik verpackt - oder kitschig-komische "Fingerspielereien".

Maria Paffenholz überzeugt durch die konsequente und schlüssige Gestaltung ihres Themas. Dadurch hält sie den Betrachter "fest im Griff".
 
Autorin:
Marianne Tralau
Künstlerin:
Maria Paffenholz
Auftraggeber:
KAOS-Galerie Köln
Produktion:
KAOS Film- und Video-Team Köln
Produktionsjahr:
1986
Länge:
20 min
Kamera:
Dieter Oeckl
Ton:
Stephan Thonett
Schnitt:
Peter Kleinert


Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 327  vom 23. Oktober 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie