NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 20. Oktober 2017  

zurück  

Filmclips
Cagdas yarinlara ADIM ADIM! – Nutze Deine Chancen!
Von KAOS-Team Köln



„Cagdas yarinlara ADIM ADIM – Nutze Deine Chancen Schritt für Schritt!" ist ein TV-Magazin in acht Folgen für jugendliche MigrantInnen – zu deren Information über das duale Ausbildungssystem in der BRD. Es wurde vom Arbeits- und Sozialministerium unter Norbert Blüm ausgeschrieben. Nach einem Wettbewerb, an dem sich einige Dutzend deutsche Filmproduktionen beteiligten, erhielt KAOS Film- und Video-Team Köln den Zuschlag.

Jede Sendung enthält Porträts von jugendlichen MigrantInnen in Deutschland an ihren Arbeitsplätzen und in ihren Familien und Porträts von Jugendlichen in denselben Berufen in der Türkei, dazu Fotoporträts und Talkrunden mit Experten. Vorgestellt werden politisch engagierte türkische SängerInnen und Popstars. Außerdem gibt es eine Spielfilmserie als Lehrfilm.

Eigentlich sollte die Serie laut Absprache des deutschen mit dem türkischen Arbeitsministerium vom türkischen Staatsfernsehen TRT international per Satellit ausgestrahlt werden. Bei der vereinbarten Vorführung einer ersten Probesendung in der Kölner Industrie- und Handelskammer meldete sich die Fernsehdirektorin von TRT int., weil ein Porträt die Kölner Sozialpädagogin Sengül Senol vorstellte. Sie fände die 45 Minuten ja gut, sagte die TRT-Chefin, aber sie könne nicht akzeptieren, dass da eine Kurdin als positives Beispiel vorgestellt werde. Wir müssten deshalb zusagen, dass vor jeder Produktion der acht Sendungen „die Leute vor der Kamera und die hinter der Kamera dem türkischen Konsulat vorgestellt werden“, sonst würde sie den Vertrag nicht unterschreiben. „Dann eben nicht“, teilte ich ihr mit und verließ den Saal. „Ich bin völlig Ihrer Meinung“, erklärte der für die Filmreihe verantwortliche Beauftragte von Norbert Blüm mir kurz danach auf dem Gang. „Nur müssen Sie jetzt nach Istanbul fliegen und einen anderen Sender finden.“  

Die Magazine von 8 mal 45 Minuten wurden im Herbst 1996 vom türkischen Privatsender SHOW TV mit großem Erfolg ausgestrahlt. Aufgrund des guten Presse-Echos wurden mehr als 40 Video- und Foto-Video-Porträts von jungen MigrantInnen in der Ausbildung von je 2 bis 7 Minuten Länge von der Bundesanstalt für Arbeit bestellt, die sie in den Berufsinformationszentren der Arbeitsämter auslegte.

Unser erstes Porträt aus der Sendereihe zeigt zum Thema „Kaufmännische Berufe“ ein Porträt der jungen Kölner Versicherungskauffrau Semra Sayin. (PK)

Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 170  vom 20. Oktober 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie