NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 12. Dezember 2017  

zurück  
Druckversion

Glossen
Parolen, Phrasen, Dummheit - es reicht!
Demaskierung eines Clowns
Glosse von Mary Ann Christen-Meyer

Welch ein Schock! Welche Enttarnung! Da ist das deutsche Volk doch tatsächlichklüger als die OBEREN aus Medien, Politik und Wirtschaft zusammen! Da habenalle Manipulationsversuche durch die Umfrageflut im Vorfeld der Wahlen nichtsgebracht! Da waren alle von hoch dotierten Beratern so geschickt zusammen gestelltenTalkrunden, für die Katz!

Eins steht jetzt fest: Parolen, Phrasen, Dummheit - die Bevölkerung hatgenug von diesen selbsternannten "Eliten"! Von den angeblichen Volksvertretern,die nichts anderes können, als sich braungebrannt, perfekt gestylt im Einheitslook,mit einstudiertem Lächeln in den Studiosesseln zu lümmeln. Es reicht!

Und  auch das wissen wir seit heute: Die Umfragen waren getürkt, gefälscht- ganz im Sinne der selbsternannten neoliberalen "Visionäre"!Die Schau-Spiel-Runden waren einstudiert, abgesprochen - eine einziger großerSchwindel! Doch: Lügen haben nach wie vor kurze Beine. Gott sei Dank!

Säuerliche Gesichter blicken am Wahlabend in die Wohnzimmer: Politiker undMedienvertreter können ihren Zorn auf die "dummen" Wählerkaum verbergen. Wie kann man nur! Da stand die Rettung Deutschlands bevor, und das ignorante Volk schlägt sie tatsächlich mit geballter Kraftaus! Na so was.

Was sagte Friedrich Nowottny, der seine Berufung noch ernst nimmt, kürzlich? "DieWahl wird ganz anders ausgehen als angenommen!" Wie weitsichtig, realistischund objektiv! Nowottny hat sich seinen klaren Blick bewahrt, ist nicht Opferder Strippenzieher und Manipulatoren geworden.

Die Diskussionen laufen wie gehabt. Nach der Wahl ist vor der Wahl, Disneylandlässt grüßen! Jeder ist DER Sieger! Angie hat - wie könntees anders sein - den Regierungsauftrag! Und die FDP wird von den Medien zur größtenGewinnerin gekürt! Auch das ist schon wieder gelogen: Die Hauptgewinnerinist die Linkspartei. Wenn man rechnen kann. Doch ganz offensichtlich wird dieseTatsache schlichtweg ignoriert. Macht PISA sich auch bei der heutigen Journalistenriegebemerkbar?

Wie gesagt: Angie hat also den Regierungsauftrag des deutschen Volkes! Sagt sie.Ist das Realität? Nein! Die Zahlen sprechen eine andere Sprache: SPD, Grüne,Linkspartei - das ist der Wunsch der Wähler. Oder die Große Koalition.Doch die wird sie nicht als Kanzlerin führen. Da sind Schröder undStoiber und der BDI offenbar anderer Meinung. Man könnte fast Mitleid mitihr bekommen!

Auch das haben die Wähler deutlich erkannt: Frau Merkel ist nur eine Marionette- eine Marionette der Strippenzieher hinter den Kulissen, der Wirtschaftbosse.Man hat versucht, sie in deren Sinne zu "stylen"! Chefberater & Co. haben versagt! Angela Merkel ist Angela Merkel aus derehemaligen DDR - und wird auch nicht durch Schminke, eine neue Frisur, Designerklamottenund geballte Fäuste zu Angie, Maggie oder Frau Kirchhof.

Wäre sie sich treu geblieben, hätte sie die Wahl vielleicht gewinnenkönnen. Als Clown jedoch hatte sie keine Chance. Am allerwenigsten in denneuen Bundesländern.

Oder - gibt es gar eine Neuwahl? Da waren doch in Berlin tatsächlich imaginäreKräfte am Werk und haben - man mag es kaum glauben - Wahlzettel vertauscht.Waren es nun gute oder böse Geister? Fest steht, dass diese korrekt ausgefülltenWahlzettel ungültig sind. Doch wer hat das überhaupt gemerkt? Nun,ein aufmerksamer Wähler - nicht etwa die Verantwortlichen im Wahlbüro!Manipulation? Sabotage? Ein Grund, die Wahl anzufechten? Man darf gespannt sein!

Online-Flyer Nr. 09  vom 19.09.2005

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE