NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 02. Dezember 2020  

zurück  
Druckversion

Globales
Ansprache, gehalten am 24. Oktober 2020
Internationale Botschaft für Freiheit und Hoffnung
Von Robert F. Kennedy jr.

Hi, Leute, ich bin Robert F. Kennedy jr. und ich kann Ihnen nicht sagen, wie glücklich ich bin, diese Gelegenheit zu haben, mit Tausenden von Bürgern in 15 Ländern und auf allen Kontinenten der Welt zu sprechen, die heute zusammengekommen sind, um gegen diesen Staatsstreich zu protestieren, der ausgeführt wird durch die großen Telekommunikations- und Technologieunternehmen, die großen Öl- und Chemiekonzerne mit dem von Bill Gates und der WHO geführten globalen Gesundheitskartell, das inzwischen über zwei Billionen Dollar verfügt und seinen Reichtum vergrößern und seine Macht über unser Leben und über unsere Freiheiten ausbauen will. Dieses Kartell will unsere Demokratie untergraben und unsere Souveränität und unsere Kontrolle über unser Leben und die Gesundheit unserer Kinder zerstören.

Und ich möchte Sie, diejenigen unter Ihnen, die keine Amerikaner sind, an etwas erinnern, was jedes amerikanische Kind über unsere Geschichte lernt, wenn es in diesem Land aufwächst. Während der Großen Depression sagte Franklin Roosevelt, der einer der größten Präsidenten der amerikanischen Geschichte war, zum amerikanischen Volk: "Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Angst selbst.“

Wir wachsen damit auf, aber die Menschen verstehen nicht wirklich, was das bedeutet. Es war eine sehr, sehr tiefgreifende Warnung von Roosevelt, weil er sah, was die Große Depression in Osteuropa, in Italien und Deutschland und in Spanien bewirkte, wo diese Krise die Menschen zum Faschismus führte. [...] (1) Franklin Roosevelt wollte unser Land für die Demokratie, […] (2) für die Bürgerrechte und für die Erhaltung unserer Verfassung bewahren. Und er erkannte, dass die Waffe der autoritären Kontrolle die Angst sein würde. Und als ich vor einigen Wochen in Berlin sprach, erinnerte ich die Menschen in Deutschland an eine sehr berühmte Geschichte, die sich während der Nürnberger Prozesse nach dem Zweiten Weltkrieg ereignete, als Hitlers engster Leutnant, der Chef der Luftwaffe, Hermann Göring, von einem der Ankläger gefragt wurde: "Wie haben Sie das deutsche Volk überzeugen können?

Die Deutschen gehörten zu den tolerantesten Menschen der Welt. Die Weimarer Republik war eine der stärksten Demokratien der Welt. Diese Menschen waren so gut ausgebildet und so aufgeweckt und so tolerant und wurden in gehorsame Sklaven verwandelten, die einige der schlimmsten Gräueltaten der Menschheitsgeschichte begangen hatten? Wie haben Sie das bewerkstelligt? Und Goring sagte: "Oh, das ist eine einfache Sache". Und jeder von Ihnen kann sein Zitat nachschlagen, und ich bitte Sie dringend, dies zu tun. Und er sagte: "Und es funktioniert nicht nur in einer faschistischen Regierung, sondern es funktioniert in einer Demokratie, in einer Monarchie und in einer kommunistischen Regierung und in jeder Regierung, die Sie wollen. Die Aufgabe der Regierung ist es, die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Und wenn es Ihnen gelingt, sie in Angst zu versetzen, können Sie sie dazu bringen, alles zu tun, was Sie von ihnen wollen, dass sie zu Schafen werden.“

Und es gibt ein berühmtes Buch von Naomi Klein, das wir alle lesen sollten: „Die Schockstrategie – der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus“. Und dieses Buch zeigt, dass es eine historische Chronologie aller Zeiten in der amerikanischen Geschichte ist, der Geschichte der Welt während der Großen Depression und während des finanziellen Zusammenbruchs im Jahr 2008, während des finanziellen Zusammenbruchs in Chile zum Beispiel 1973, zur Zeit des Bombenanschlags auf das World Trade Center, dass autoritäre Elemente in einer Gesellschaft und große Konzerne und wohlhabende Plutokraten und Oligarchen, wohlhabende Familien und Einzelpersonen Krisen nutzen, um Reichtum nach oben zu verschieben, um die Mittelschichten dieser Länder auszulöschen und mit totalitärer Kontrolle hart durchzugreifen.

Und natürlich ist es offensichtlich, dass Menschen, die es gewohnt sind, für ihre Regierungen zu stimmen, nicht für eine Politik stimmen werden, die die Reichen reicher macht und den Konzernen noch mehr Macht über ihr Leben gibt, die die Demokratie und die Bürgerrechte einschränkt und die Regierung so verändert, dass sie die Reichen mit noch mehr Reichtum belohnt.

Menschen, die das tun wollen, die großen Konzerne, die diese Art von Veränderung orchestrieren, müssen sich der Bürgerrechte entledigen. Das erste Bürgerrecht, mit dem sie beginnen, ist die Redefreiheit. Sie müssen mit Zensur eingreifen, denn Redefreiheit ist das wichtigste Recht in unserem Land, es ist die Nummer eins, festgeschrieben im Ersten Verfassungszusatz, alle anderen Rechte hängen davon ab. Wenn eine Regierung verbergen kann, was sie tut, kann sie mit allem, was sie will, davonkommen.

Wenn ein Unternehmen Sie belügen und Informationen verbergen kann, wenn es in einer Demokratie keine Transparenz gibt, haben Sie keine Demokratie. Wenn Sie also alle anderen Rechte, wie die Versammlungsfreiheit, die Sie heute ausüben, abschaffen wollen, dann werden sie es unter schweren Drohungen tun. Einige von Ihnen werden leiden, einige von Ihnen werden ins Gefängnis kommen, einige von Ihnen werden Verletzungen erleiden.

Aber das ist ein Grundrecht, das Recht auf freie Meinungsäußerung, das Recht auf ein Gerichtsverfahren, das Recht auf Religionsfreiheit, das Recht auf Privatsphäre, das Recht, dass Regierungen uns nicht ausspionieren und unsere Informationen speichern.

All diese anderen Rechte können nur dann untergraben werden, wenn sie mit der Zensur beginnen, indem sie in der Lage sind, Menschen, die sprechen wollen, zum Schweigen zu bringen. Der Staatsstreich, den wir heute alle bekämpfen, ist also ein Staatsstreich, der mit einer Verschwörung zwischen den Regierungsbehörden und großen Technologieunternehmen beginnt, mit den Milliardäre aus dem Silicon Valley mit Leuten wie Zuckerberg und Bill Gates und den Leuten, die Google und Facebook und Pinterest betreiben und all diesen anderen Unternehmen aus dem Silicon Valley, die jetzt in dieser Verschwörung mitwirken, um sicherzustellen, dass wir nicht über unsere Beschwerden sprechen können, dass wir nicht schlecht über pharmazeutische Produkte reden können.

Wir müssen Regierungspolitik in Frage stellen, die für uns keinen Sinn ergibt. Und ich werde ein paar Dinge über einige dieser Regierungspolitiken sagen. Erstens: Ich bin kein Verschwörungstheoretiker. Ich folge den Tatsachen. Ich weiß nicht, dass die Covid-Krankheit im Labor in Wuhan entstanden ist. Dafür gibt es viele Hinweise, aber nicht genug, um sagen zu können, dass es sich um eine Tatsache handelt. Meine Frage ist: Warum kennen wir die Antwort darauf nicht?

Warum wird Tony Fauci diese Frage nicht gestellt? Warum leitet Präsident Trump keine Untersuchung ein? oder Präsident Xi Jinping oder die Präsidenten anderer Länder? und fragt: "Wo kommt das her?" Weil wir das wissen müssen, denn dies ist die schlimmste Katastrophe der Geschichte. Und niemand scheint neugierig zu sein, woher das eigentlich kommt?

Wir wissen, dass es nicht von einer Fledermaus auf dem Markt in Wuhan stammt. Diese Geschichte war eine Fabel, die heute eigentlich keine Grundlage mehr hat.

Und wir haben Nobelpreisträger, und wir haben große Institutionen und Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden die sagen: "Wir glauben, dass es aus dem Labor in Wuhan stammt, und wir glauben, dass es möglicherweise aus Forschungen stammt, die von Bill Gates und Tony Fauci finanziert wurden. Ich weiß nicht, ob das wahr ist. Warum stellen unsere Regierungsbeamten das nicht als Frage Nummer eins? Warum schicken sie, anstatt ihre Polizei zu schicken, um abweichende Meinungen zu unterdrücken, nicht die Polizei, um Leute zu befragen, die vielleicht die Antwort auf diese Frage kennen.

Es gibt viele andere Fragen, auf die ich gerne die Antwort wüsste. Fragen zu Masken. Ich bin sehr bereit zu akzeptieren, wenn die Masken funktionieren. Dann möchte ich sie tragen, wenn sie andere Menschen vor Ansteckung schützen, dann möchte ich sie tragen, aber die Studien, die ich gesehen habe, zeigen, dass sie größtenteils nicht gegen die Übertragung von Viren wirken, es gibt einige, die sagen, dass sie unter begrenzten Umständen funktionieren können. Was mir nicht gesagt werden soll, ist: Die Masken funktionieren und Sie müssen sie tragen, und Sie sollten besser keine Fragen dazu stellen.

Die meisten Amerikaner und die meisten Menschen auf diesem Planeten wollen Führung, aber wir wollen kein Schikanierung. Und wir kennen den Unterschied zwischen Schikane und Führung. Wir wollen wissen, warum wir 18 Milliarden Dollar für Impfstoffe und nur 1,4 Milliarden Dollar für therapeutische Medikamente ausgeben. Was hat das für einen Sinn? Es gibt viele, viele andere Fragen, auf deren Beantwortung wir in einer Demokratie ein Recht haben, ohne als Verschwörungstheoretiker bezeichnet zu werden, ohne als "rücksichtslos" oder als „schlechte Bürger" verunglimpft zu werden.

Alle, die an diesen Demonstrationen teilnehmen, sind Menschen, die mit ihrem Leben danach streben, gute Bürger zu werden. Lassen Sie mich Ihnen jetzt sagen, was wir tun müssen, um diese Schlacht zu gewinnen, denn wir können sie nur mit Demokratie gewinnen. Wir müssen kämpfen, um unsere Demokratie zurückzugewinnen, um unsere Demokratie von diesen Schurken zurückzufordern, die sie uns stehlen. Und Sie sehen, dass die Menschen, die durch den Lockdown am reichsten werden, die gleichen sind, die Kritik am Lockdown zensieren.

Wer wird am reichsten? Jeffrey Bezos, ihm gehört Amazon; 83 Milliarden Dollar hat er verdient und er zensiert Bücher, die den Lockdown kritisieren. Zuckerburg, der Besitzer von Facebook, der durch den Lockdown zig Milliarden Dollar verdient hat und Informationen zensiert, die den Lockdown kritisieren. Er zensiert mein Instagram, er zensiert mein Facebook, meine Twitter-Seite wird ebenfalls zensiert. Und all diese Menschen sind Menschen, die mit dem Lockdown Milliarden von Dollar verdienen. Und was ich wissen möchte, ist eine einfache Frage: Sind die Lockdown -Maßnahmen tatsächlich effektiv?

Sie wissen, dass wir in der Vergangenheit schon viele Pandemien erlebt haben. Im Jahr 1969 hatten wir eine Hongkong-Grippe-Pandemie, die 100.000 Menschen in den Vereinigten Staaten tötete. Das entspricht 200.000 Menschen, die heute durch das Coronavirus getötet werden. Haben wir damals den Lockdown eingeleitet? Nein. Trugen wir Masken? Nein. Wir waren in Woodstock. Wir waren auf dem Kongress der Demokraten in Chicago und hatten riesige Menschenmassen. Niemandem wurde gesagt, er solle sich einschließen, seine Freundin nicht sehen, eine Maske tragen und nicht aus dem Haus gehen, sein Geschäft schließen und jedes Unternehmen im Land in den Bankrott treiben.

Letztes Jahr starben 1,6 Millionen Menschen auf der Welt an Tuberkulose. Wir haben 1,6 Millionen Menschen, die jedes Jahr an Tuberkulose sterben. Wir tragen keine Masken wegen Tuberkulose. Wir sind deswegen nicht abgeriegelt. Was ist der Unterschied zwischen Tuberkulose und Coronavirus? Für Tuberkulose gibt es einen Impfstoff, und der Impfstoff kostet etwa 3 Dollar, und deshalb sind wir wegen Tuberkulose nicht im Lockdown. In der heutigen Katastrophe wollen die Firmen Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson 300 Dollar an einer Impfung verdienen. Das ist der einzige Grund, der mir zu dem jetzigen Lockdown einfällt. Und ich freue mich, wenn mir jemand sagt, dass es einen anderen Grund gibt, aber lassen Sie ihn uns hören. Bringen Sie mich nicht einfach zum Schweigen. Sagen Sie mir nicht einfach, dass ich nicht debattieren kann. Was müssen wir tun? Wir müssen genau das tun, was Sie heute tun. Wir müssen auf die Straße gehen und wir müssen zusammenhalten.

Was die Big Tech-Schurken und Halunken wie Mark Zuckerberg, Jeffrey Bezos, Bill Gates und Toni Fauci von Ihnen wollen, ist, dass wir gegeneinander kämpfen, dass Schwarze gegen Weiße kämpfen, dass Republikaner gegen Demokraten kämpfen, dass alle polarisiert sind, dass alle zersplittert sind, denn sie wissen, wenn wir alle zusammen kommen, werden wir Fragen stellen, die sie nicht beantworten können: "Warum werdet ihr reich? Und "Warum werden wir alle arm?" Und "Was ist der Unterschied zwischen Tuberkulose und Coronvirus?" Und: "Warum tragen wir keine Masken gegen Tuberkulose, aber gegen das Coronavirus? Und: "Wo kommt das alles her?" Und weil wir auf all diese Fragen, auf die wir eine Antwort verdienen keine Antwort bekommen, müssen wir zusammenhalten.

Wenn Sie Republikaner oder Demokrat sind, hören Sie auf, darüber zu reden. Hören Sie auf, sich zu identifizieren. Der Feind ist Big Tech, Big Data, Big Oil, Big Pharma, das Gesundheitskartell, die totalitären Elemente der Regierung, die versuchen, uns zu unterdrücken, die versuchen, uns unserer Freiheiten zu berauben, unserer Demokratie, unserer Gedankenfreiheit, unserer Meinungsfreiheit, unserer Versammlungsfreiheit und all der Freiheiten, die der Menschheit Würde verleihen.

Das Wichtigste, was wir alle tun müssen, ist, dass wir informiert bleiben müssen.

Eines der Dinge, die ich Ihnen heute ankündigen möchte, ist, dass Children's Health Defense, meine Organisation mit der Hilfe vieler von Ihnen eine Zeitschrift, eine Tageszeitung, herausbringen wird, und wir werden Informationen für Sie zu Waffen machen, wir werden Ihnen sagen, was die neueste Wissenschaft ist. (3)

Wir werden alle Informationen nehmen, die überall sonst zensiert werden, und wir werden sie in unserer Publikation nachdrucken, und das können Sie jeden Tag bekommen, also, wenn Sie etwas sehen, das zensiert ist, wollen wir davon hören, weil wir es publizieren wollen.

Wir werden die Feinde der Zensur sein. Wir werden die Zuflucht sein, und wir werden Debatten zulassen. Wir werden dafür sorgen, dass es eine zivile Debatte ist. Wir werden die Menschen ermutigen, nicht parteiisch zu sein. Aber wir werden den Menschen erlauben, sich zu äußern und andere Meinungen zu haben als wir, wir haben keine Angst vor der Debatte, so wie Pharmaunternehmen und Bill Gates und Mark Zuckerberg und Jeffrey Bezos und Toni Fauci Angst vor der Debatte haben. Wir begrüßen Debatten, wir wollen hören, ob Sie eine andere Meinung als ich haben, ich will davon hören, und ich will Ihre Wissenschaft sehen. Und ich möchte, dass die Öffentlichkeit hört, wie wir darüber sprechen und darüber debattieren, denn der freie Fluss von Informationen, die freie Debatte ist das Einzige, was es Regierungen erlaubt, eine rationale Politik zu entwickeln, in der die Selbstverwaltung tatsächlich funktioniert und triumphiert.

Sie stehen an vorderster Front in der wichtigsten Schlacht der Geschichte, und es ist der Kampf um die Rettung von Demokratie und Freiheit und um die Freiheit und Würde des Menschen vor diesem totalitären Kartell, das versucht, uns gleichzeitig in jeder Nation der Welt die Rechte zu rauben, mit denen jeder Mensch geboren ist.

Ich danke Ihnen also für Ihren Mut, ich danke Ihnen für Ihren Einsatz, ich danke Ihnen für Ihre Brüderlichkeit, und ich kann Ihnen versprechen, dass ich in meinen Stiefeln in den Tod gehe und Seite an Seite mit Ihnen allen dafür kämpfen werde, dass wir diese Rechte zurückerhalten und sie für unsere Kindern bewahren.

Und ich werde Sie alle auf den Barrikaden sehen, vielen Dank.


Quelle: Transcript by Rawan R. Mahmasa (globalresearch.ca), übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version), lektoriert von Helene und Dr. Ansgar Klein



Anmerkungen:

1 Hier haben wir folgende Sätze weg gelassen, da sie u.E. nicht zum Thema gehören: „in the eastern countries, where the same crisis was turning citizens and governments towards communism and also causing the collapse of governments all over the world. And in our country, In the United States, it’s hard for people to remember today that almost a third of the people in our country were completely disillusioned with capitalism and wanted to turn to communism and another third wanted to turn to fascism.“

2 ebenso: „for free market capitalism“

3 Anmerkung für Deutschland: Die Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand, Berlin, bringt jede Woche eine solche Zeitung unter dem Namen „Demokratischer Widerstand“ heraus.

Online-Flyer Nr. 756  vom 04.11.2020

Druckversion     



Startseite           nach oben

KÖLNER KLAGEMAUER


Für Frieden und Völkerverständigung
FILMCLIP


Friedrich Engels und der Pietismus
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE


IMAGINEartists4assange: Werke, die noch zu haben sind
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann