NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 17. Oktober 2017  

zurück  

Filmclips
"Wasserkrise" in Palästina: Bis zum letzten Tropfen
Clemens Messerschmid im Arbeiterfotografie-Video (Teil II)



https://youtu.be/qq0MS7b1v2cqq0MS7b1v2c

Es ist eine existentielle Bedrohung. Die Palästinenser leiden - obwohl Palästina ein regenreiches Land ist, z.B. in Ramallah pro Jahr mehr Regen fällt als in London - unter extremer Wasserknappheit. Woran das liegt? Die Antwort ist einfach: das rassistische Israel will das so. Es betreibt Hydro-Apartheid. Israel hat per Militär-Erlass mit Beginn der Besatzung 1967 die totale Kontrolle über das Wasser. Trotz "Friedensprozess" von Oslo gibt es keine Verbesserungen. Im Gegenteil. Der Zugang der Palästinenser zu Wasser wird verschlechtert, wohingegen Israel verschwenderisch mit Wasser umgeht - mehr als doppelt so viel Trinkwasser verbraucht wie Deutschland und Unmengen Wasser in die nur mit 2 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beitragende Landwirtschaft fließen lässt. Das Wasser des Jordan wird fast vollständig abgepumpt - zur Verwendung durch Israelis. Im Westjordanland kommt fast kein Wasser mehr an. Zum dort reichlich vorhandenen Grundwasser erhalten die Palästinenser keinen ausreichenden Zugang. Das Anlegen von Brunnen wird durch Israel unterbunden. Das alles hat System. Krise - das ist der Deckname für ein Kapitalverbrechen. Davon berichtet der in Ramallah arbeitende Hydrogeologe Clemens Messerschmid bei einer Vortragsreise durch Deutschland. Es wird klar: Israel ist ein krimineller Staat, der sich an keinerlei Verträge und Regeln des Völkerrechts hält - wogegen ein internationales Aufbegehren erforderlich ist.


Siehe auch:

Hydrogeologe Clemens Messerschmid zum Kampf um Wasser in Palästina
Ich versuche, Wut zu erzeugen - Empört Euch!
Im Gespräch mit Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
NRhZ 590 vom 30.11.2016
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=23341

Videomitschnitt des Vortrags am 20. November 2016 im MIGRApolis in Bonn (Teil I)
"Wasserkrise" in Palästina: Bis zum letzten Tropfen
Clemens Messerschmid im Arbeiterfotografie-Video
NRhZ 589 vom 23.11.2016
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=23304

Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 590  vom 17. Oktober 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Kalkar imagine
Von Arbeiterfotografie
FOTOGALERIE