NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 18. Oktober 2017  

zurück  
Druckversion

Literatur
Ein Gedicht
Thymian
Von Renate Schoof

Trägt der Wind Wehmut und Gleichmut,
Ehrfurcht vor dem nur noch zu Ahnenden.
Steine, Treppen, Säulen, grasüberwucherter
Rest einer erhabenen Stadt in schützender Bucht.
Auf den Stufen des alten Amphitheaters
klettern Ziegen umher, recken die Hälse,
heller Sonnenschein über glitzerndem Meer.
 
Wo sind sie geblieben,
die Bewohner des einst so stolzen Knidos?
Männer, Frauen und Kinder, Sklaven und Freie,
Hunderttausend Seelen ausgewandert
in Geschichtsbücher und Reiseführer.
Aphrodite hat sie nicht schützen können
vor der Übermacht der Zerstörer.
 
Heller Sonnenschein über glitzerndem Meer
und die Frage: Was wird mit uns sein
in tausend Jahren?
Und was übermorgen?
(PK)


Renate Schoof ist freie Schriftstellerin, schreibt Gedichte, Erzählungen, Hörspiele, Jugend- und Kinderromane, Bilderbuchgeschichten.


Online-Flyer Nr. 528  vom 16.09.2015

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie