NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 13. Dezember 2017  

zurück  
Druckversion

Literatur
Hat das was mit uns zu tun? Nee, also mit uns hat das nun gar nix zu tun.
DA KOMMT SCHON WIEDER EINER
Von Anis Hamadeh

1. /: Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Aber warum? Was ist der Grund für all das?
Hat das was mit uns zu tun? Nee, also mit uns hat das nun gar nix zu tun.
Wir helfen den Leuten ja.
 

Anis Hamadeh
Foto: privat
2. /: Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Afghanen, Pakistaner, die kommen bei uns an.
In Ramstein starten die Drohnen, na und?
Hat das was mit uns zu tun? Nee, also mit uns hat das nun gar nix zu tun.
Ja, Nato, was Nato? Was soll'n das? Rohstoffe, Ausbeutung, was?
 
3. /: Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Aber warum? Was ist der Grund für all das Leid?
Libyen, wer wollte denn den Arabischen Frühling steuern? Waren das unsere Freunde?
Irak, Syrien: Und wer hat IS groß gemacht?
Dann die Kosovaren. Haben wir denen versprochen, dass wir ihnen helfen?
Was haben wir denn da gemacht im Balkan?
 
4. /: Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Natürlich sind wir nicht die Einzigen, die nachdenken müssen.
Hat Saudi-Arabien Flüchtlinge aufgenommen?
Oder Kuweit? Katar? Die Emirate? Als wären die unschuldig.
 
5. /: Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Waffen nach Saudi-Arabien schicken, ja das können wir. Und nach Israel.
Die Palästinenser kriegen wir auch noch, ein paar sind ja schon hier, aus Syrien.
Hat das was mit uns zu tun? Naja, also … nee, oder?
 
6. /: Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Aber warum? Was ist der Grund für all das?
Mal sehen, wann wir anfangen, über die Symptome hinauszuschauen
und an die Wurzel zu gehen. Anders geht's nämlich nicht.
Doppelmoral, Verdrängung, Rechtfertigungsstrategien.
Versuchen Sie mal, in einem dunklen Büro Ordnung zu schaffen.
 
Da kommt schon wieder einer, da kommt schon wieder einer.
Da kommt schon wieder einer ... (PK)

https://youtu.be/eu_OWuDb16c
 
Der Vater von Anis Hamadeh stammt aus dem Westjordanland, seine Mutter aus Königsberg, er selbst wurde 1966 in Hamburg geboren, ist Islamwissenschaftler und Autor von "Islam verstehen. Ein praktisches Handbuch" und von "Die Dichter. 14 gereimte Geschichten am Kalifenhof in Bagdad vor 1000 Jahren" (CD mit Textheft). Außerdem ist er Songwriter und Musiker. Derzeit entsteht seine Krimi-Serie "Calamus" mit einem muslimischen Detektiv im Kairo des 14. Jahrhunderts (Die erste Folge steht bereits dreisprachig online).
Mehr vom ihm finden Sie unter http://www.anis-online.de/1/essays/28.htm
Er ist auch auf Facebook verlinkt.
 
 


Online-Flyer Nr. 527  vom 09.09.2015

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE