NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 29. März 2017  

zurück  
Druckversion

Fotogalerien
Hannover: Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas
Das Spiel ist aus
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

Das Spiel ist aus. Diejenigen, die sich als "links" tarnen und wie Jutta Ditfurth bezogen auf "Endgame" in diffamierender Absicht einen desorientierenden Satz wie „Inhaltlich ist diese Veranstaltung als ein Querfront-Angebot zwischen den so genannten neurechten Mahnwachen und rassistischen Pegida anzusiedeln“ von sich geben, sind entlarvt als Handlanger des US-Imperialismus und des damit verbundenen Großkapitals. Sie sind es, die weit rechts stehen. Um es marxistisch zu formulieren: sie stehen auf der Seite des Klassenfeindes. Die "Engagierten Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas" dagegen sind diejenigen, die erkannt haben, von wo die großen Bedrohungen für die Menschheit ausgehen. Sie sind am 14. März 2015 in Hannover – nach Erfurt und Halle –zum dritten Mal auf die Straße gegangen.


NATO: Nordatlantische Terror-Organisation
Alle Fotos: arbeiterfotografie.com (Georg Maria Vormschlag und Andreas Neumann)


Ich bin Gaza


NATO-Terror stoppen – Keinen Krieg gegen Russland! Ami go home! Deutschland raus aus der NATO!


Ich bin Syrien


Für die Verbundenheit von Deutschland mit Russland


Ich bin Donbass


Frieden mit Russland! Stoppt die NATO!


Lasst uns gemeinsam gehen. Für den Frieden zusammen stehen. Gemeinsam, friedlich, ohne Waffen. Eine bessere Welt erschaffen! Es braucht weder Macht noch Geld. Für eine friedlichere Welt!


Halle/Saale grüßt die Bananenrepublik – Empört Euch! Wir sind das Volk!


Frieden


Meine Nationalität? Mensch! Steckt Euch selbst in eine Schublade…


Gegendemonstranten geben sich mit USA- und Israel-Symbolik offen als der verlängerte Arm des US-Imperialismus zu erkennen. „Gegen Antiamerikanismus und völkischen Wahn“ heißt übersetzt „Für den US-Imperialismus und den Rassismus Israels“.


Endgame-Teilnehmer machen den Imperialisten gegenüber deutlich, dass sie aufseiten der unterdrückten Palästinenser stehen.


Die Gegendemonstranten offenbaren sich als der verlängerte Arm eines rassistischen Staates.


Den Gegendemonstranten wird deutlich gemacht: Endgame steht solidarisch auf der Seite der Unterdrückten.


Nach mehrfachen Aufrufen drängt die Polizei die Teilnehmer der nicht angemeldeten Gegendemonstration, für die sich auch spontan kein Versammlungsleiter verantwortlich erklärt, in deutliche Entfernung ab.


Vanessa: Und was machen Merkel und Co? Ich glaube, die waren nicht in der Schule. Oder die lügen und betrügen. Oder beides. (Im Hintergrund: Wojna)


TTIP: Frei?Handel


Endgame-Kundgebung


Frank Geppert (Versammlungsleiter): Wir müssen uns für ehrliche Medien einsetzen... So viele Menschen mussten sterben aufgrund irgendwelcher Kriegslügen... Millionen Menschen sind gestorben. Im Irak gab es die Brutkasten-Lüge. Danach die Massenvernichtungswaffen-Lüge… Alles Verschwörungstheorien! Die Medien, die solche Verschwörungstheorien verbreiten, treiben ganze Völker in den Krieg. Das muss aufhören. Nur so kann Demokratie funktionieren.


Frieden


Fuad Afane (Palestine Network Communication PNC): Wir wollen mit den Juden zusammenleben. Die Juden sind meine Freunde! Ich grüße von hier die jüdische Stimme in Berlin. Ich grüße von hier aus David Sheen und Max Blumenthal... Mir tut es leid, dass eine Religion missbraucht wird von Rassisten... Nicht der Jude ist der Feind der Menschheit. Der Zionismus ist der Feind der Menschheit.


Die Koexistenz der Religionen verteidigen


Wojna (DIE BANDBREITE) trägt ein Grußwort von Olav Müller (SPD) vor: Liebe Freunde, Helmut Schmidt warnt nicht nur vor einem Dritten Weltkrieg, er redet auch von Raubtierkapitalismus. Dieser ist es, welcher uns in Kriege treibt. Dieser ist es, welcher unsere demokratischen Strukturen aushöhlt. Die USA sind von diesem Raubtier besonders befallen.


Ami go home


Christoph Hörstel: Washington will Krieg in der Ukraine, weil die Finanzmafia, die Energiemafia, die Rüstungsmafia das will. Die wollen alle ihr Geschäft machen. Das Beste für die Rüstungsmafia ist doch ein Weltkrieg, oder? Davon träumen diese Jungs. Aber wir nicht!


Besatzer raus! Wir zahlen nicht für Eure Kriege


Elena Schulz: Ich möchte keinen Krieg mit Russland. Wir haben schon zwei Kriege gehabt. Ich möchte, dass kein Dritter Weltkrieg mit Russland kommt.


Zins, Lohn- und Steuersklaven: erhebt Euch!


Endgame-Demonstration durch Hannover – Hasta la victoria siempre


Endgame-Demonstration durch Hannover


Endgame-Demonstration durch Hannover – Antifaschistische Aktion


Endgame-Demonstration durch Hannover – Solidarität mit Palästina


Endgame-Demonstration durch Hannover – Deutsch-Russische Bruderschaft


Endgame-Demonstration durch Hannover


Endgame-Demonstration durch Hannover


Endgame-Demonstration durch Hannover – Krieg ist auch im Deckmantel des Friedens keine Option!


Endgame-Demonstration durch Hannover – Antifaschistische Aktion


Endgame-Demonstration durch Hannover – Das Spiel ist aus!


Endgame-Demonstration durch Hannover – Ich bin Gaza


Endgame-Demonstration durch Hannover – Das Spiel ist aus! Ihr seid entlarvt


Was will Endgame?

Endgame sind Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung Europas, gegen Folter, Drohnenmorde, Totalüberwachung, US-Vorherrschaft und US-Propaganda. Europa soll in Frieden leben mit seinen eurasischen Nachbarn, ohne über die Ukraine gegen Russland oder China aufgehetzt zu werden... Wir lehnen es ab, Religionen, Nationen oder Menschengruppen zu beleidigen oder diese lächerlich zu machen. Dafür stehen wir:

1. FÜR den sofortigen Austritt der BRD aus der NATO!
2. FÜR mehr Datenschutz und Privatsphäre das ohne das Abhören und Ausspionieren privater und wirtschaftlicher Daten!
3. FÜR eine gesunde Umwelt und trinkbares Wasser OHNE Fracking auf europäischen Boden!
4. FÜR ein ENDE des zerstörerischen Wachstums- und Konsumwahns!
5. FÜR gesunde, regionale Lebensmittel und kurze Transportwege.
6. FÜR EIN ENDE der Ausbeutung der 3. Welt, und für fairen Handel!
7. FÜR freie und neutrale Medien, GEGEN Kriegshetze!
8. FÜR die sofortige Aufhebung der Russlandsanktionen!
9. GEGEN TTIP, TISA, CETA usw.! Freihandelsabkommen dienen nur den Großkonzernen!
10. FÜR Frieden, Einhaltung des Völkerrechts und sofortiges Ende des Drohnenkrieges!
11. FÜR ein stabiles und faires Finanzsystem sowie deutsche Goldreserven auf deutschem Boden!
12. FÜR die Erforschung/Entwicklung/Förderung alternativer, erneuerbarer und freier Energien!
13. FÜR ein gesundheits- und nicht wirtschaftsorientiertes Pharma- Klinik- und Krankenkassensystem.
14. FÜR ein souveränes und neutrales Deutschland, Friedensvertäge und Abzug der Besatzer!
15. FÜR direkte Demokratie, Volksentscheide und eine Regionalisierung! Gegen Zentralismus!
16. FÜR den Rücktritt sämtlicher korrupter und lobbygesteuerter Politiker und Journalisten. Für die Unterzeichnung der internationalen Anti-Korruptionsvereinbarung.
17. FÜR die Einhaltung des Grundgesetzes und für eine echte deutsche Verfassung!
(Quelle: https://www.facebook.com/EnDgAmEU/info?tab=page_info)


Siehe auch:

Es herrscht Krieg
Betrachtung zu den Ereignissen bei EnDgAmE am 21.2.2015 in Halle
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=21402

Online-Flyer Nr. 502  vom 18.03.2015

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Angst vor Lissabon
Von DIE BANDBREITE
FOTOGALERIE


NEIN zum EURO, NEIN zur EU, NEIN zur NATO
Von Patrizia Cortellessa / contropiano.org