NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 19. Oktober 2017  

zurück  
Druckversion

Krieg und Frieden
Zum "geheimen Krieg" der USA, der von deutschem Boden ausgeht
Lied von der Untertanenkolonie
Von Rudolph Bauer

Die deutschen Forscher stehn in Fron
des Washingtoner Pentagon.
Dies finanziert mit Millionen
die Lenkungsart von Killerdrohnen.


Rudolph Bauer
Foto: Ali Eichelbach
 
Atomgeschütz ist exponiert
unweit von Büchel stationiert.
Die USA - Ex-Freiheitstiger -
gerieren sich als Angriffskrieger.
 
Sie üben mit der Bundeswehr
in Hohenfels und Grafenwöhr,
wie sie zukünftig Kriege führen
und ihre Gegner massakrieren.
 
Weil Deutschland ihre Kolonie,
die auszuspionieren sie
befugt sich wie Besatzer halten,
um ihren Einfluss zu verwalten,
 
so herrschen sie als Ordnungsmacht
mit weltumspannendem Verdacht.
Ganz ihren „Freunden“ überlegen
durch Militär und mit Verträgen,
 
erstreckt ihr Einfluss ohnehin
von Frankfurt aus und von Berlin
(und auch von Ramstein allenthalben)
sich nordseewärts und nach den Alpen.
 
Denn die Vasallenkolonie
ist Teil der Weltmachtstrategie,
der nibelungentreu gesonnen
die deutschen Untertanen fronen.
 
Rudolph Bauer ist Autor und Maler. Er lebt in Bremen. Bis 2002 war er als Professor der Sozialarbeitswissenschaft an der Uni Bremen tätig. Seine neueren Veröffentlichungen politischer Lyrik tragen die Titel "Schutzschirmsprache" (ISBN 978-3-933995-59-9) und "Flugschriftgedichte" (ISBN 978-3-944201-14-6), wozu Sie in dieser Ausgabe eine Rezension von Holdger Platta finden. (PK)


Online-Flyer Nr. 435  vom 04.12.2013

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie