NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 25. Juni 2024  

Fenster schließen

Krieg und Frieden
Dokumentation eines Projekts für Frieden, Völkerverständigung und Menschenrecht
Die Kölner Klagemauer muss leben (218)
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

„Überlegt mal, wie das ist: Du liegst auf der Straße und schlägst dich durch mit Betteln. Immer wieder wirst du mit Sprüchen angemacht: Du Schlampe, faules Stück! Geh arbeiten! Jemand, dem es schlecht geht, respektlos behandeln – muss nicht sein!“ „Wer gegen Arbeits- und Obdachlosigkeit erringt keine Siege, der braucht die Fremdenfeindlichkeit und die Kriege!“ „Solidarität mit Genossen in Wohnungsnot, soziale Kompetenz zeigen, gleiche Möglichkeiten für alle schaffen, keine Segregation zulassen!“ „Es ist eine uralte Einsicht, dass keine auf dem Boden der Freiheit bestehende Staatsgemeinschaft existieren kann, ohne die Ideen der Gerechtigkeit und Billigkeit verwirklichen zu wollen.“ „Die Mauer, die das palästinensische Volk einsperrt, ist ein Verbrechen gegen den humanistischen Geist des Judentums.“ „Wir werden zurückkehren nach Palästina... für alle“ So steht es auf sechs der zahllosen Klagemauer-Karten. Am 26. Januar 2021 wäre Walter Herrmann, der "Hausmeister der Klagemauer", wie er sich selbst einmal bezeichnete, 82 Jahre alt geworden. Sein Einsatz für den Frieden und den Kampf um die öffentliche Meinungsäußerung im öffentlichen Raum – mit einfachsten Mitteln wie Pappkartons und Schnur – bleiben sein ungeahnt wertvolles Vermächtnis im Kultur- und Medienstreit der "digitalen" Gesellschaft. Walter Herrmann ist tot, doch seine Idee ist lebendiger denn je. Deshalb soll sein Werk fortgeführt werden durch Kunst- und Kulturschaffende und Friedens-AktivistInnen. Nähere Informationen auf Anfrage.


Die Passanten am Dom sind aufgefordert, Ihre eigene Friedensbotschaft auf einer Karte der Klagemauer zu hinterlassen. So ist ein interaktives Friedenskunstwerk von Weltrang entstanden.

Um dem Klagemauer-Projekt eine zusätzliche Wirkung zu geben, dokumentieren wir im wöchentlichen Rhythmus – beginnend einen Tag nach Walter Herrmanns 77. Geburtstag am 26. Januar 2016 – die von Passanten geschriebenen Karten-Botschaften.


2593 Mit Hunden bekommst du keine Wohnung. Für Bauwägen gibt es keine Stellplätze. Die paar Bauwägen im Winter bei Kirchengemeinden sind nicht die Lösung! Also weiter auf Platte.


2594 Überlegt mal, wie das ist: Du liegst auf der Straße und schlägst dich durch mit Betteln. Immer wieder wirst du mit Sprüchen angemacht: Du Schlampe, faules Stück! Geh arbeiten! Jemand, dem es schlecht geht, respektlos behandeln – muss nicht sein!


2595 Wer gegen Arbeits- und Obdachlosigkeit erringt keine Siege, der braucht die Fremdenfeindlichkeit und die Kriege! Hätten Lügen kurze Beine, hätt’ Westerwelle keine!


2596 LEG-Deal: die Heuschrecke zockt ab! LEG-Wohnung in Köln-Niehl – Bekam im Januar eine Mieterhöhung von 17 Prozent! Begründung: öffentliche Förderung ausgelaufen, seit drei Jahren keine Mieterhöhung, Anpassung an den Mietspiegel.


2597 Ich möchte an jeder U-Bahn-Station eine Behindertentoilette wie in München und Paris! Keine Stufen für Rollstuhlfahrer!


2598 Solidarität mit Genossen in Wohnungsnot, soziale Kompetenz zeigen, gleiche Möglichkeiten für alle schaffen, keine Segregation zulassen!


2599 Es ist eine uralte Einsicht, dass keine auf dem Boden der Freiheit bestehende Staatsgemeinschaft existieren kann, ohne die Ideen der Gerechtigkeit und Billigkeit verwirklichen zu wollen.


2600 Wenn (ich nach über 30 Jahren Arbeit im Kindergarten nun 900 Euro Rente)… Wenn ich nun wohnungslos würde, würde ich mit meinem wohlerzogenen Hündchen kaum Refugium finden, also wohl im Wald schlafen!


2601 Die Mauer, die das palästinensische Volk einsperrt, ist ein Verbrechen gegen den humanistischen Geist des Judentums (Reuven Moskovitz)


2602 Wir werden zurückkehren nach Palästina... für alle


2603 Ihr Lügner!


2604 Stoppt den Krieg! Habt Frieden auf Erden, wie wir beten.


Copyright der Karten-Reproduktionen: Förderkreis Kölner Klagemauer für Frieden e.V.

Ihr könnt uns und das Klagemauer-Projekt unterstützen, indem Ihr fremdsprachige Kartentexte ins deutsche übersetzt und uns die Übersetzungen unter Angabe der Kartennummer zukommen lasst (an arbeiterfotografie@t-online.de)



Siehe auch:

Dokumentation der vorangegangenen Woche (217):
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27415

Online-Flyer Nr. 768  vom 12.05.2021



Startseite           nach oben