NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 25. Februar 2021  

Fenster schließen

Kommentar
Aufruf zum Widerstand gegen Tyrannei – das Vermächtnis Wolfgang Borcherts
Dann gibt es nur eins: Sag NEIN!
Von Rudolf Hänsel

Der deutsche Regimekritiker und Schriftsteller Wolfgang Borchert fordert in einem 1947 verfassten Manifest "Dann gibt es nur eins!" die Mitmenschen dazu auf, die Teilnahme an künftigen Kriegen zu verweigern. Kurz darauf verstirbt der 26-Jährige an den Folgen schwerer Kriegs-Verwundungen. Der erschütternde Prosatext war sein Vermächtnis. Wir Gymnasiasten im Nachkriegsdeutschland fühlten uns durch dieses Manifest ein Stück weit wie befreit von drückenden Schuldgefühlen, die Söhne deutscher Soldaten zu sein und hofften auf eine Zukunft ohne Krieg und Gewalt. Doch als Erwachsene haben wir versagt und Borcherts Vermächtnis nicht erfüllt: Wir verweigerten weder die Teilnahme am völkerrechtswidrigen Krieg der NATO gegen Serbien im Jahr 1999 noch die Beteiligung an den Kriegen im Nahen, Mittleren und Fernen Osten. Heute bietet sich wieder die Gelegenheit, Widerstand zu leisten gegen Tyrannei und Krieg gegen uns Bürger. Werden wir dieses Mal Borcherts Vermächtnis erfüllen und uns den satanischen Plänen einer globalen kriminellen "Elite" verweigern – und NEIN! sagen?

Du. Bürger in welchem Land auch immer. Wenn sie dir befehlen, du sollst Politikern vertrauen und ihnen die Macht übergeben, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn es herrschen häufig die schlechtesten, unbedeutendsten, grausamsten, sittenlosesten und besonders die verlogensten Menschen. Und dass dem so ist, ist kein Zufall (Tolstoi 1905).

Du. Politiker in der Regierung. Wenn sie dir befehlen, du sollst die Bürger deines Landes belügen, hintergehen und sie all ihrer Freiheitsrechte berauben, dann gibt es eins:
Sag NEIN!
Denn du verletzt nicht nur deinen Amtseid, sondern gemäß "Nürnberger Prinzipien" bist du auch als Regierungsmitglied für die von dir begangenen völkerrechtlichen Verbrechen verantwortlich.

Du. Vater, Mutter. Wenn sie dir befehlen, du sollst nicht nur selbst diese Gesichtsmasken tragen, sondern auch dein Kind, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn diese Masken sind nach Auffassung erfahrener Mediziner extrem gesundheitsschädlich und bewirken bei deinem Kind Entwicklungsstörungen.

Du. Krankenschwester am Krankenbett alter Menschen. Wenn sie dir heute oder morgen befehlen, dass du alte Menschen nicht mehr pflegen, sondern sterben lassen sollst, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn mit diesem Mord setzt du die Entvölkerungs-Pläne der globalen kriminellen Elite um.

Du. Arzt im Hospital. Wenn sie dir befehlen, alle Menschen zu impfen, ohne sie über die gefährlichen Nebenwirkungen aufzuklären und bei Gestorbenen als Todesursache nur noch "Coronavirus" zu diagnostizieren, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn du verletzt damit nicht nur deinen hippokratischen Eid, sondern machst dich auch mitschuldig an dem gegenwärtigen Verbrechen an der Menschheit.

Du. Mutter. Wenn sie dir befehlen, du sollst deine Kinder per Internet beschulen lassen ohne persönliche Anleitung von Lehrkräften und ohne die Gemeinschaft von Klassenkameraden, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn durch diesen Heimunterricht wird eine ganze Generation ihrer Bildungschancen beraubt und kollektiv traumatisiert.

Du. Richter im Talar. Wenn sie dir heute oder morgen befehlen, du sollst die Gesetzesbrüche der Regierenden absegnen und nicht mehr Recht sprechen, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn wenn du das Recht beugst, wird man dich auf die gleiche Stufe stellen wie Hitlers „Blutjuristen“.

Du. Pfarrer auf der Kanzel. Wenn sie dir befehlen, du sollst die Gläubigen zur religiösen Duldsamkeit ermahnen und auf das kommende Himmelreich vertrösten, weil ein barmherziger Gott alles zum Guten wenden wird, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn diese staatliche Tyrannei erträgt kein Mensch, ohne körperlichen, geistigen und seelischen Schaden zu nehmen. Und auf die himmlische Macht, die der geplagten Menschheit mitfühlend beisteht, warten wir schon lange.

Du. Journalist in der Schreibstube. Wenn sie dir befehlen, du sollst den Menschen draußen wider besseres Wissen die Unwahrheit zu sagen, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn dann verweigerst du den Menschen entgegen internationaler Vereinbarungen wahrheitsgemäße Informationen, degradierst dich selbst als Teil der Journaille zu einem intellektuellen Prostituierten und wirst eines Tages dafür zur Rechenschaft gezogen.

Du. Forscher im Laboratorium. Wenn sie dir morgen befehlen, du sollst einen neuen Tod erfinden gegen das alte Leben, damit die Menschen endlich den diabolischen Plänen der kriminellen Elite zustimmen, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn wenn du das tust, trägst du als Wissenschaftler nicht zum Schutz der Menschheit bei, sondern zu ihrer Vernichtung – und verkaufst deine Seele.

Du. Revoltierender Querdenker. Wenn sie dir befehlen, du musst politisch korrekt denken und handeln und sie dich als Verschwörungstheoretiker oder Terroristen brandmarken und mit Absonderungslager drohen, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn wir Menschen haben ein Recht auf die andere Meinung und auf individuellen wie kollektiven Widerstand gegen Tyrannei.

Du. Polizist in Uniform. Wenn sie dir heute oder morgen befehlen, du sollst mit friedlichen Demonstranten nicht mehr diskutieren, sondern die Verordnungen der Politiker "robust" durchsetzen, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn du machst dich dadurch zum willigen Vollstrecker der Vorgesetzten und verletzt fundamentale Rechte deiner Mitbürger.

Du. Lehrer in der Schule. Wenn sie dir befehlen, dass du die junge Generation ohne deine persönliche Anwesenheit und ohne Klassengemeinschaft digital unterrichten sollst, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn du weiß genau, dass alle Schüler – vor allem die Schwächeren und Unbetreuten – beim Lernen auf die persönliche Beziehung zur Lehrkraft und auf Klassenkameraden angewiesen sind.

Du. Angestellte hinterm Bankschalter. Wenn sie dir morgen befehlen, du darfst kein Bargeld mehr an deine Kunden auszahlen, weil Banknoten Viren übertragen, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn zum einen übertragen Banknoten keine Viren und zum anderen erfüllst du damit im vorauseilenden Gehorsam die Pläne der kriminellen Elite, zur totalen Kontrolle der Bürger nur noch digitalen Zahlungsverkehrs zuzulassen.

Du. Ingenieur im Planungsbüro. Wenn sie dir befehlen, du sollst über das ganze Land verteilt die Infrastruktur bereitstellen für das neue „Internet der Dinge“ mit dem Mobilfunkstandard 5 G und 6 G, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn deine Auftraggeber ignorieren seit langem die Warnungen internationaler Wissenschaftler vor schwerwiegenden gesundheitlichen Schäden dieser neuen Generation von Mikrowellen und erfüllen damit die Forderungen der globalen kriminellen Elite nach einer Entvölkerung des Erdballs.

Du. Psychologe und Psychotherapeut in deiner Praxis. Wenn sie dir morgen befehlen, du sollst verängstigte und verzweifelte Bürger dahingehend beraten, sich den Anweisungen von Politikern zu unterwerfen und nicht aufzubegehren und ihnen notfalls sogar Psychopharmaka zu verschreiben, dann gibt es nur eins:
Sag NEIN!
Denn der Verrat der eigenen Berufsethik stößt die Menschheit ins Elend.

Sagt NEIN! Mütter, Väter, Mitbürger, sagt NEIN!
Denn wenn ihr nicht NEIN sagt, wenn IHR nicht nein sagt, Mütter, Väter, Mitbürger,
dann:
Dann wird die "globale kriminelle Elite" (Gericht in Peru) ihre satanischen Pläne zur Erreichung einer Neuen Weltordnung oder Neuen Normalität und einer Eine-Welt-Regierung nach chinesischem Vorbild weiter umsetzen.

Dann wird der teuflische Plan der weltweiten Entvölkerung (De-Population) mithilfe obligatorischer Massenimpfung mit gen-veränderndem Impfstoff, mithilfe der Implementierung des Mobilfunkstandards 5 G und 6 G im Orbit und in jeder Straßenlaterne und mithilfe der Produktion giftiger künstlicher Nahrungsmittel weiter realisiert werden. (Henry Kissinger, Bill Gates)

Dann wird die "Vierte Industrielle Revolution" zu einer Verschmelzung unserer physischen, digitalen und biologischen Identität führen. Die biologischen Grenzen der Menschen werden durch den Einsatz von Technologie und Wissenschaft verändert und überwunden werden. Transhumanisten gehen davon aus, dass die nächste Evolutionsstufe der Menschheit durch die Fusion mit Technologie erreicht wird. (WEF-Gründer Klaus Schwab)

Dann wird es in der kommenden Generation eine pharmakologische Methode geben, um die Menschen dazu zu bringen, ihre Knechtschaft zu lieben und eine Diktatur ohne Tränen zu produzieren, … so dass den Menschen tatsächlich ihre Freiheiten genommen werden, aber sie werden es eher genießen, weil sie durch Propaganda…  oder durch pharmakologische Methoden oder verstärkte Gehirnwäsche von jedem Wunsch nach Rebellion abgelenkt werden. (Aldous Huxley)

All dies ist zum Teil in vollem Gange und wird weiter eintreffen, wenn nicht heute, dann morgen, morgen vielleicht, vielleicht schon heute Nacht, wenn – wenn ihr nicht Nein sagt.



English version:
Call to Resist Tyranny – the Legacy of Wolfgang Borchert
Then There is Only One Thing to Do: Say NO!

By Dr. Rudolf Hänsel

In a manifesto written in 1947, "Then there is only one thing!", the German regime critic and writer Wolfgang Borchert calls on fellow human beings to refuse to participate in future wars. Shortly afterwards, the 26-year-old died as a result of severe war wounds. The harrowing prose text was his legacy.

We high school students in post-war Germany felt liberated to some extent by this manifesto from oppressive feelings of guilt at being the sons of German soldiers and hoped for a future without war and violence. But as adults we failed and did not fulfil Borchert's legacy: We refused to participate in NATO's war against Serbia in 1999, which was against international law, nor did we refuse to participate in the wars in the Near, Middle and Far East.

Today is another opportunity to resist tyranny and war against us citizens. This time, will we fulfil Borchert's legacy and refuse the satanic plans of a global criminal elite – and say NO!?

You. Citizens in whatever country. When they command you to trust politicians and hand over power to them, there is only one thing to do:
Say NO!
Because often the worst, most insignificant, cruel, immoral and especially the most mendacious people rule. And that this is so is no accident (Tolstoy 1905).

You. Politicians in government. When they command you to lie, deceive and deprive the citizens of your country of all their liberties, there is one thing to do:
Say NO!
Because not only are you violating your oath of office, but according to "Nuremberg Principles" you are also responsible as a member of the government for the crimes you commit under international law.

You. Father, Mother. If they command you to wear these face masks not only yourself but also your child, there is only one thing to do:
Say NO!
Because according to experienced medical experts, these masks are extremely harmful to your health and cause developmental disorders in your child.

You. Nurse at the bedside of old people. If they command you today or tomorrow to stop nursing old people and let them die, there is only one thing to do:
Say NO!
Because with this murder you are implementing the depopulation plans of the global criminal elite.

You. Doctor at the hospital. If they command you to vaccinate everyone without informing them about the dangerous side effects and to diagnose only "coronavirus" as the cause of death in those who die, then there is only one thing to do:
Say NO!
Because you are not only violating your Hippocratic oath, but you are also complicit in the current crime against humanity.

You. Mother. If they command you to have your children educated via the internet without the personal guidance of teachers and without the fellowship of classmates, then there is only one thing to do:
Say NO!
Because this home schooling is robbing an entire generation of their educational opportunities and collectively traumatising them.

You. Judge in a gown. If they command you today or tomorrow to rubber-stamp the law-breaking of those in power and to stop dispensing justice, then there is only one thing to do:
Say NO!
Because if you bend the law, you will be put on the same level as Hitler's "blood jurists".

You. Pastor in the pulpit. When they command you to exhort the faithful to religious forbearance and to look forward to the coming Kingdom of Heaven, because a merciful God will change everything for the better, there is only one thing to do:
Say NO!
For no human being can endure this state tyranny without suffering physical, mental and spiritual damage. And we have been waiting a long time for the heavenly power that compassionately assists the afflicted humanity.

You. Journalist in the writing room. When they command you to tell the people outside the untruth against your better judgement, there is only one thing to do:
Say NO!
Because then, contrary to international agreements, you are denying people truthful information, degrading yourself as part of the journaille to an intellectual prostitute and one day you will be called to account for it.

You. Researcher in the laboratory. If tomorrow they command you to invent a new death against the old life so that people finally agree to the diabolical plans of the criminal elite, there is only one thing to do:
Say NO!
Because if you do, as a scientist you will not be contributing to the protection of humanity, but to its destruction – and you will be selling your soul.

You. Revolting lateral thinker. When they command you to think and act in a politically correct way and brand you as a conspiracy theorist or terrorist and threaten you with segregation camps, there is only one thing to do:
Say NO!
Because we humans have a right to the other opinion and to individual and collective resistance against tyranny.

You. Policeman in uniform. If they command you today or tomorrow to stop discussing with peaceful demonstrators and to "robustly" enforce the politicians' decrees, then there is only one thing to do:
Say NO!
Because by doing so you make yourself the willing enforcer of your superiors and violate the fundamental rights of your fellow citizens.

You. Teacher at school. If they command you to teach the young generation digitally without your personal presence and without class community, there is only one thing to do:
Say NO!
Because you know very well that all students – especially the weaker and unsupervised ones – depend on the personal relationship with the teacher and on classmates to learn.

You. Clerk behind the bank counter. If tomorrow they command you to stop paying out cash to your customers because banknotes carry viruses, there's only one thing to do:
Say NO!
For one thing, banknotes do not transmit viruses, and for another, by doing so you are obeying the plans of the criminal elite to allow only digital payment transactions for the total control of the citizens.

You. Engineer in the planning office. If they command you to provide the infrastructure for the new "Internet of Things" with the mobile phone standard 5 G and 6 G all over the country, then there is only one thing you can do:
Say NO!
Because your employers have long ignored the warnings of international scientists about serious health hazards of this new generation of microwaves, thus fulfilling the demands of the global criminal elite to depopulate the globe.

You. Psychologist and psychotherapist in your practice. If tomorrow they command you to advise frightened and desperate citizens to submit to the orders of politicians and not to rebel, even prescribing them psychotropic drugs if necessary, there is only one thing to do:
Say NO!
Because the betrayal of one's own professional ethics pushes humanity into misery.

Say NO! Mothers, fathers, fellow citizens, say NO!
Because if you don't say NO, if YOU don't say NO, mothers, fathers, fellow citizens,
then:
Then the "global criminal elite" (court in Peru) will continue to implement their satanic plans to achieve a New World Order or New Normal and a Chinese-style One World Government.

Then the diabolical plan of global depopulation will continue to be realised with the help of compulsory mass vaccination with gene-altering vaccine, with the help of the implementation of the mobile phone standard 5 G and 6 G in orbit and in every street light and with the help of the production of toxic artificial food (Henry Kissinger, Bill Gates).

Then the "Fourth Industrial Revolution" will lead to a fusion of our physical, digital and biological identities. The biological boundaries of humans will be changed and overcome through the use of technology and science. Transhumanists assume that the next evolutionary stage of humanity will be achieved through fusion with technology (WEF founder Klaus Schwab).

Then in the coming generation there will be a pharmacological method of making men love their servitude and producing a dictatorship without tears, ... so that men will indeed be deprived of their liberties, but they will rather enjoy it because they will be diverted from any desire for rebellion by propaganda... or by pharmacological methods or enhanced brainwashing (Aldous Huxley).

All of this is partly in full swing and will continue to arrive, if not today, then tomorrow, maybe tomorrow, maybe already tonight, if – if you do not say no.


Dr. Rudolf Hänsel ist Diplom-Psychologe und Erziehungswissenschaftler.
Dr Rudolf Hänsel is a graduate psychologist and educationalist.




Online-Flyer Nr. 762  vom 16.02.2021



Startseite           nach oben