NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 19. März 2019  

Fenster schließen

Krieg und Frieden
Dokumentation eines Projekts für Frieden, Völkerverständigung und Menschenrecht
Die Kölner Klagemauer muss leben (148)
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

„Wer Kinder oder Enkel hat, kann Krieg niemals für gut heißen.“ „Wer sagt, hier herrscht Freiheit, der lügt! Freiheit herrscht nicht!“ „Frieden, allen Menschen möchte ich kaufen und das Ende der Armut. Für einander Zeit und ein Stück Geborgenheit ich will, Schutz für die Natur, niemals wieder Diktatur auf der Welt!“ „Die Welt ist nur ein Land, und die Menschen seine Bewohner.“ „Lebe in Frieden, statt im Krieg zu sterben! Erschaffe mit Liebe und zerstöre nicht mit Hass!“ So steht es auf fünf der zahllosen Klagemauer-Karten. Am 26. Januar 2019 wäre Walter Herrmann, der "Hausmeister der Klagemauer", wie er sich selbst einmal bezeichnete, 80 Jahre alt geworden. Sein Einsatz für den Frieden und den Kampf um die öffentliche Meinungsäußerung im öffentlichen Raum – mit einfachsten Mitteln wie Pappkartons und Schnur – bleiben sein ungeahnt wertvolles Vermächtnis im Kultur- und Medienstreit der "digitalen" Gesellschaft. Walter Herrmann ist tot, doch seine Idee ist lebendiger denn je. Deshalb soll sein Werk fortgeführt werden durch Kunst- und Kulturschaffende und Friedens-AktivistInnen. Nähere Informationen auf Anfrage.


Die Passanten am Dom sind aufgefordert, Ihre eigene Friedensbotschaft auf einer Karte der Klagemauer zu hinterlassen. So ist ein interaktives Friedenskunstwerk von Weltrang entstanden.

Um dem Klagemauer-Projekt eine zusätzliche Wirkung zu geben, dokumentieren wir im wöchentlichen Rhythmus – beginnend einen Tag nach Walter Herrmanns 77. Geburtstag am 26. Januar 2016 – die von Passanten geschriebenen Karten-Botschaften. In den Folgen 1 bis 18 stand das Thema Palästina im Mittelpunkt. Ab Teil 19 und hier jetzt in Teil 148 sind Karten aus einem breiteren Themenspektrum zusammengestellt:


1753. Wer Kinder oder Enkel hat, kann Krieg niemals für gut heißen.


1754. Frieden


1755. Wer sagt, hier herrscht Freiheit, der lügt! Freiheit herrscht nicht!


1756. Frieden!


1757. Aus dem Lied „Nur geträumt“: Frieden, allen Menschen möchte ich kaufen und das Ende der Armut. Für einander Zeit und ein Stück Geborgenheit ich will, Schutz für die Natur, niemals wieder Diktatur auf der Welt!


1758. Dustin Hoffman: „Die Regierung hat seit 11. September 2001 den Schmerz der Menschen missbraucht, um die Öffentlichkeit zu manipulieren.“ Richard Gere: „Bushs Kriegspläne sind ein bizarrer, böser Traum, seine Aussage, es gehe ihm nur um das Wohl des irakischen Volks, ist völlig absurd.“ George Clooney: „Bush kompensiert mangelndes Charisma mit autoritärem Gehabe. Er leitet die USA wie die Mafiafamilie der Sopranos im TV.“ Spike Lee: „Die USA haben kein Recht, irgendjemand in der Welt ihre Regeln zu diktieren. Mit Krieg schafft man Terror nicht aus der Wetl.“


1759. Alle Menschen sind Ausländer fast überall!


1760. Lasst niemals von Gott! Liebe ihn! Wenn du das im Augenblick nicht kannst, dann streite mit ihm, klage ihn an, und rechte mit ihm wie Hiob. Ja, wenn du das kannst, lästere ihn, aber – lass ihn nie!


1761. Die Welt ist nur ein Land, und die Menschen seine Bewohner.


1762. Lebe in Frieden, statt im Krieg zu sterben! Erschaffe mit Liebe und zerstöre nicht mit Hass!


1763. Frieden!


1764. „Eine Welt in einem Sandkorn und ein Universum in einer Wildblume sehen. Unendlichkeit in Deiner Handfläche und Ewigkeit in einer Stunde enthalten.“ Menschen des Planeten: ihr seid frei! Glaubt ihnen nicht. Sie rechnen damit!


Copyright der Karten-Reproduktionen: Förderkreis Kölner Klagemauer für Frieden e.V.

Ihr könnt uns und das Klagemauer-Projekt unterstützen, indem Ihr fremdsprachige Kartentexte ins deutsche übersetzt und uns die Übersetzungen unter Angabe der Kartennummer zukommen lasst (an arbeiterfotografie@t-online.de)



Siehe auch:

Dokumentation der vorangegangenen Woche (147):
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25705

Online-Flyer Nr. 696  vom 13.03.2019



Startseite           nach oben