NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 18. Oktober 2019  

Fenster schließen

Fotogalerien
Internationale Solidarität gegen US und EU-Aggression in Venezuela
Ein einiges Volk ist unbesiegbar
Von Arbeiterfotografie

"Es fällt keine Bombe, aber wir sind mitten in einem Krieg. Die Vorphase erleben wir seit geraumer Zeit durch die Politik der wirtschaftlichen und finanziellen Blockade und Erdrosselung, der terroristischen Umsturzversuche, der Pläne zur Ermordung des Präsidenten und vor allem durch den psychologischer Krieg, um die Widerstandskraft der Bevölkerung einschließlich der Streitkräfte zu schwächen und zu brechen." Diese Grußbotschaft richtet Carolus Wimmer, Internationaler Sekretär der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV), an die Solidaritätsdemonstranten am 16. Februar 2019, während am gleichen Tag die NATO-Kriegsplaner in München ihre Strategien auf der so genannten Sicherheitskonferenz ausbreiten. Lebensmittel als Waffe titelt der Tagesanzeiger, gemeint ist ein Vorwurf gegen die venezolanische Regierung unter Präsident Maduro. Carolus Wimmer: "Der venezolanische Staat, d.h. das Volk, hat durch die illegalen Sanktionen seit der Präsidentschaft von Hugo Chávez 350 Milliarden Dollar verloren. Im letzten Jahre waren es 43 Milliarden Dollar. Im Moment werden von den westlichen Banken zehn Milliarden Dollar blockiert. Natürlich würden diese Beträge ausreichen, um genügend Lebensmittel, Medikamente und Sonstiges für die Bevölkerung zu garantieren." Selbstverständlich sieht "der Westen" keine Notwendigkeit, sich in die kriminellen strategischen Karten blicken zu lassen, die dem System der Warden Doctrine, d.h. der Zermürbung der Bevölkerung folgen.


Präsident Hugo Chavez, Führer der Bolivarischen Revolution. Ziel mehrerer Putschversuche


Hamburg, 16. Februar 2019. Es lebe die internationale Solidarität unter den Völkern!


Nein zum imperialistischen-Putsch!


DKP: Hände weg von Venezuela! Internationale Solidarität gegen US/EU-Aggression


Hamburg, 16. Februar 2019. Es lebe die internationale Solidarität unter den Völkern!


Hamburg, 16. Februar 2019. Es lebe die internationale Solidarität unter den Völkern!


"Trump, Pence, Bolton - Merkel Maas Macron - no paseran"
US-Vize-Präsident Mike Pence first: "Am 22. Januar 2019 unterstützte der Vizepräsident der Vereinigten Staaten Mike Pence offen einen  Regierungswechsel in Venezuela und forderte die Streitkräfte zur Rebellion gegen die Regierung auf." aus Hamburger Aufruf von »Juana Ramírez La  Avanzadora«


ver.di: Kriege beenden!


Hamburg, 16. Februar 2019. Es lebe die internationale Solidarität unter den Völkern!


Lateinamerika gegenKapitalismus und Faschismus


"Maduro: Präsident von Venezuela. Guiado: krimineller Agent der Terror-Staaten."


"USA-EU-BRD - Hände weg von Venezuela. Internationale Solidarität gegen Imperialismus"


Pence first: Am 22. Januar 2019 unterstützte der Vizepräsident der Vereinigten Staaten Mike Pence offen einen  Regierungswechsel in Venezuela und forderte die Streitkräfte zur Rebellion gegen die Regierung auf." aus Hamburger Aufruf von »Juana Ramírez La  Avanzadora«


Pence, Trump, Bolton: "Sollte der CIA-Handlanger Guaido und seine weißen Rassisten die Macht ergreifen, wird es der 68. Sturz einer souveränen Regierung durch die Vereinigten Staaten sein, die meisten von ihnen Demokratien. Eine Verschleuderung der venezolanischen Versorgungsunternehmen und Mineralienfirmen wird sicherlich folgen, ebenso wie der Diebstahl des Öls des Landes, wie von John Bolton beschrieben."
John Pilger in Linke Zeitung


Pence, Trump, Bolton: US-Präsdident Donald Trump erwägt aktuell den Austritt der USA aus der NATO. Ein Kongress-Beschluss soll dies verhindern. (siehe Luftpost-Beitrag von Toni Cartoluzzi in dieser Ausgabe)


Kolumbianischer Redner


Was berichtet die Presse? "Die westliche Presse spielt leider mit...", sagt Abby Martin im RT-Interview vom 9,6.2017: "Die politische US-Journalistin, Abby Martin, wurde wegen ihrer Berichterstattung über Anti-Regierungsproteste in Venezuela von Oppositionsanhängern mit dem Tode bedroht. Die Co-Produzentin der Empire Files empfing Todesdrohungen, in denen es hieß, sie würde gelyncht und bei lebendigem Leib verbrannt."


Palästinensischer Redner


Peru Reflexion Hamburg: "Nein zur Intervention in Venezuela."


Kuba-Solidarität


Movimiento Revolución Ciudadana en Alemania


Aufstehen


Juana Ramírez La  Avanzadora, Hamburg: "Solidarität"


Die Linke


Kuba-Solidarität: "Sozialismus oder Barbarei" Rosa Luxemburg


Aufstehen


Hamburg, 16.2.2019: Marsch vom Bahnhof Altona zum US-Konsulat.


Vor dem US-Konsulat: "Hasta siempre Comandante, Hugo Chavez"


Vor dem US-Konsulat: "Hände weg von Venezuela!"


Vor dem US-Konsulat: mit Evo Morales und Nicolas Maduro


Vor dem US-Konsulat: "Internationale Solidarität gegen Imperialismus"


Che Guevara: "Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker"

Online-Flyer Nr. 694  vom 27.02.2019



Startseite           nach oben