NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 20. August 2018  

zurück  
Druckversion

Globales
Gefängnisse so sinnvolle Einrichtungen wie Spitäler?
Gibt es keine Alternative zu Gefängnisstrafen?
Von Heinrich Frei

Bundesrätin Simonetta Sommaruga will das Strafrecht verschärfen. Das wird uns von den Leitmedien, vom Tages Anzeiger «Im Namen der Verletzlichen» und von der Neuen Zürcher Zeitung als «Ein gesellschaftlicher Anstoß» verkauft. Von primitiver Rache und mittelalterlichen Vergeltungsjustiz, wie du mir so ich dir, ist nicht die Rede, auch nicht vom Schutz der Reichen von den armen Teufeln die durch Diebstahl auch «reich» werden wollen.


Ausschaffungsgefängnis am Flughafen Zürich-Kloten (Foto: Heinrich Frei)

Sind Gefängnisse so sinnvolle Einrichtungen wie Spitäler? Gefängnisse als Institutionen, die zur Zivilisation gehören? Gibt es wirklich keine Alternative? Wie es heißt, verfolgt das Einsperren zwei Ziele: Auf der einen Seite soll die Gesellschaft vor Wiederholungstätern geschützt werden und auf der anderen Seite sollen Häftlinge zu Menschen erzogen werden, welche die Rechtsnormen achten und nach Verbüßung ihrer Strafe wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden.

Kinder sperrt man zwar nicht mehr in den Wandschrank oder in den Keller, wenn sie die Suppe nicht essen wollen. Delinquenten hingegen schließt man immer noch ein, um sie auf den rechten Weg zu bringen. Aus naturwissenschaftlicher Sicht ist diese Gefängnis-Therapie kontraproduktiv, schadet.

In Gefängnissen soll die Selbstmordrate vier- bis zehnmal höher liegen als in Freiheit. Nebenwirkungen von Haft sind oft depressive Verstimmungen und Haftpsychosen mit Halluzinationen, Wahnvorstellungen, Bedrohungs- und Verfolgungsgefühle, schwere Ängste, Verwirrtheit und auch Suizidgedanken. – Nicht verwunderlich, wenn man in der Untersuchungshaft oft 23 Stunden pro Tag in eine Zelle eingesperrt wird, manchmal oft allein während Monaten.


Siehe auch:

Mittelalterliche „Therapien“ um Menschen auf den rechten Weg zu bringen, Gefängnisstrafen mit Fragezeichen
https://ifor-mir.ch/mittelalterliche-therapien-um-menschen-auf-den-rechten-weg-zu-bringen-gefangnisstrafen-mit-fragezeichen/

Über das System des Einsperrens
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=23393

Online-Flyer Nr. 657  vom 02.05.2018

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE