NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 22. Juni 2018  

zurück  
Druckversion

Aktuelles
GRUSS an die Leserinnen und Zuschauer der Neuen Rheinischen Zeitung
Die Tricks erkennen
Von Ken Jebsen

Die Internationale erkämpft das Menschenrecht. Wer erkämpft und wer bekämpft das Menschenrecht? Politische AktivistInnen sind auf Information angewiesen, Information wie sie beispielhaft und hervorragend das Portal KenFM von Ken Jebsen liefert. Dafür wurde er im Dezember 2017 – trotz aller untergründigen Angriffe der "Qualitäts"-Medien und der Berliner "linken" Politik und anderer zu dechiffrierender Akteure ausgezeichnet. Ken Jebsen widmete seinen Preis der für ihn (nicht allein wegen crowdfundings) wichtigen und unverzichtbaren Community. Bei einem Treffen mit der NRhZ-Redaktion Anfang März 2018 erklärt Ken Jebsen: "Schwamm drüber, was sich da alles abgespielt hat. Und wieder von vorne anfangen! Die Kommunikationslinien – wenn das jemand wollte – sind NICHT zerstört, sie sind stabilisiert." Es bewährt sich immer wieder der kriminaltechnische Grundsatz des "Cui bono", wem nützt es? Es gilt uneingeschränkt, was Ken den NRhZ-Lesern und -Zuschauerinnen mit auf den Weg gibt: Es gilt "die Tricks zu erkennen. Sonst sind wir ausgeschaltet, soviel wie tot..."


Video: arbeiterfotografie.com

Online-Flyer Nr. 651  vom 14.03.2018

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Chile: "Der alte Kommunist"
Von Sebastian Moreno
FOTOGALERIE