NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 12. Dezember 2017  

zurück  
Druckversion

Aktuelles
GRUSS an die Leserinnen und Zuschauer der Neuen Rheinischen Zeitung
to be or NATO be... das ist hier die Frage
Von Ken Jebsen

Ken Jebsen, Mitbegründer des erfolgreichen unabhängigen Medienportals KenFM ist nominiert für den nach Karl Marx benannten Kölner Karlspreis für engagierte Literatur und Publizistik, der 2017 zum fünften Mal von der Neuen Rheinischen Zeitung ::: nrhz-online ::: vergeben wird. Die Preisverleihung findet statt in Berlin ::: 14. Dezember ::: 2017 im Babylon Berlin ::: Rosa-Luxemburg-Str. 30, 18 Uhr (Einlass 17.30h) ::: Empfohlene Kartenreservierung (15 Euro) über info@nrhz.de ::: karlspreis ken. Freiheit, Bildung, Frieden müssen in einer kapitalistischen Demokratie immer aufs Neue verteidigt werden. Seid mit dabei, denn es geht um unsere Zukunft. Im Sinne der von Karl Marx von 1848 bis 1849 in Köln herausgegebenen Zeitung versteht sich die heutige Neue Rheinische Zeitung als Organ der Demokratie. Ein solches Organ der Demokratie ist KenFM.de mit Zugriffszahlen in den Hunderttausenden. Kommt am 14. Dezember 2017 - vor der Preisverleihung - zur öffentlichen Kundgebung (ab 16 Uhr) "Demokratie und Meinungsfreiheit verteidigen" zum Rosa-Luxemburg-Platz, denn "Die Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden". Feiert mit uns!!!


(Video: arbeiterfotografie)

Online-Flyer Nr. 640  vom 06.12.2017

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE