NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 11. Dezember 2017  

zurück  
Druckversion

Literatur
Glückwunsch Jogi, Glückwunsch Jungs!
Deutschland – Weltmeister 2014
Von Gisela Segieth

Ja, was ist denn da gelaufen,
welch ein Krimi, welch ein Spiel?
Haare konnte man sich raufen,
doch es gab ein festes Ziel.
 
Dafür gaben die Jungs alles,
trotz Verletzungen, trotz Foul,
tausend Seiten eines Balles
und so manchem frechen Maul.
 
Denn was unsre Jungs da machten,
das war diese Reise wert.
Auch wenn viele erst mal lachten,
heute werden sie verehrt.
 
Gleich ob Götze, Müller, Neuer,
Schweini, oder gleich auch wer.
Was da lief, war nicht geheuer,
deshalb fiel das Siegen schwer.
 
Viele haben mit gezittert,
hatten Furcht, genau wie ich.
Jogi hat die Chance gewittert,
er verließ sich nur auf sich.
 
Das hat uns den Sieg gerettet,
denn er hatte damit Recht.
Kaum einer hätt' drauf gewettet,
doch wie's lief, so war's nicht schlecht.
 
Viele glaubten nur an Messi,
dessen Name für sich spricht.
Doch den Sieg besorgt' ein Wessi,
Götze steht im Rampenlicht.
 
Er hat uns den Sieg errungen,
geht in die Geschichte ein.
Hocherfreut hab ich gesungen,
doch ganz sicher nicht allein.
 
Voller Glück sind nun die Herzen,
voller Jubel unser Land,
bald vergessen alle Schmerzen,
ist der Sieger doch bekannt.
 
Deshalb will ich danke sagen,
unsern Jungs, dem Jogi auch.
Gab es auch mal Grund zum Klagen,
grummelte auch mancher Bauch.
 
Doch was unsre Jungs hier schafften,
das ist aller Ehren wert.
Und die anderen, die gafften,
wissen, dass sich Deutschland wehrt.
 
Und so staunten sie ergriffen,
dass wir trugen den Sieg heim,
anerkennend wurd' gepfiffen
und so endet nun mein Reim.
 
Schließlich möchte ich nun feiern,
anstoßen auf diesen Sieg,
anstatt weiter 'rum zu eiern,
wenn ich jetzt noch etwas krieg.
 
Denn im Siegesrausch zu baden,
das tut allen Seelen gut,
doch Euch, Jungs, möcht' ich einladen:
Macht so weiter, das tut gut! (PK)


Online-Flyer Nr. 467  vom 16.07.2014

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE