NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 13. Dezember 2017  

zurück  
Druckversion

Literatur
Ein Gedicht aus Bergisch Gladbach
vorverfärbungen
von karl feldkamp

vorwinterhamstern treibt herzschläge
geben hastiger taktzahlen vor
nicht nur friedlich die proteste
gegen geldwirtschaftsmacht
auf der straße tanzen gelbe blätter
laub oder papier ursprünglich baum
in friedhofsbirken rotten sich krähen zusammen
erster nachtfrost ließ mich heute morgen
windschutzscheiben kratzen
nebel und bräune bedecken den buchenwald
hinter der stadt warten fröstelnd gescheiterte
und gestern noch flutete herbstsonne das tal
 
helden- und totengedenktage zum abreißen
warten schon auf kalenderblättern
 
 
Karl Feldkamp, 1943 in Lübeck geboren, selbstständiger Supervisor und Kommunikationstrainer, freier Autor, lebt seit 1989 in Bergisch Gladbach, schreibt Lyrik, Kurzprosa, Essays, Hörspiele, Satire, Rezensionen; Xylos-Lyrikpreis 1981 (PK)
 


Online-Flyer Nr. 325  vom 26.10.2011

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE