NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 11. Dezember 2017  

zurück  
Druckversion

Literatur
Die Gespräche des Herrn Ypsilon - Kurz- und Kürzestgeschichten
Ypsilon über seine Wahrhaftigkeit
Von Holdger Platta

Ypsilon über seine Wahrhaftigkeit

Herr Ypsilon will nicht mehr lügen. Wenn die Leute ihn fragen, ob es ihm gut gehe, und in Wirklichkeit geht es ihm schlecht, lacht er und ruft, es gehe ihm „blendend“. Das beruhigt die Leute und sein schlechtes Gewissen.
Aber er sage doch nur für sich nicht die Unwahrheit, wendet Herr Zett ein. „Das muß reichen in einer Welt, in der keiner zeigen darf, daß es ihm schlecht geht“, antwortet Herr Ypsilon.
(PK)

Holdger Platta ist Schriftsteller und Wissenschaftsjournalist. Mehr über ihn erfahren Sie unter dem Artikel "Als der Kapitalismus noch gutmütig war" in dieser NRhZ-Ausgabe.












Online-Flyer Nr. 255  vom 23.06.2010

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE