NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 23. Oktober 2017  

zurück  
Druckversion

Literatur
Die schreckliche Schrift in Reimen und Versen
Reimbibel – Folge 21
Von Wolfgang Klosterhalfen

Altes Testament

Gottes Engel ermordet 185.000 syrische Soldaten
(2. Buch von den Königen, Kap. 19)
 
Woran der Herr sich nie gewöhnt:
wenn jemand ihn mit Spott verhöhnt.
Dies tat der Erzschenk von Assur,
was Gott jedoch sofort erfuhr.
 
Des andern Tags im Morgenrot
war’n seine Krieger mausetot.
Ein Engel hatte dies gemacht,
er schlug die Männer in der Nacht.
 
Der Herrgott keine Gnade kennt,
wenn man ihn frech ein Arschloch nennt.
Drum lobe stets den Herrn,
dann hat er dich auch gern.

(PK)

ReimbibelZu erreichen ist Prof. Klosterhalfen über wk@reimbibel.de. Näheres über die „Reimbibel“ finden Sie unter www.reimbibel.de/.
Bestellen kann man das Buch bei Amazon unter http://www.amazon.de/. Es hat 304 Seiten und kostet 19,90 Euro.















Online-Flyer Nr. 233  vom 20.01.2010

Druckversion     



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie