NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 19. Oktober 2017  

zurück  

Filmclips
Kabarett: Dietrich Kittner „Das Ei des Kohlumbus – Droge Deutschland“
Von Reinhard Hippen und Peter Kleinert



Dietrich KittnerDas deutsche Kabarett feierte seinen 90. Geburtstag, und KANAL 4, das unabhängige Fernsehfenster auf RTL und Sat1, feierte mit. Im Februar 1991 starteten wir dort unsere 15teilige Sendereihe „90 Jahre Satire gegen den Zeitgeist“. Mit Programmen von damals bekannten KabarettistInnen aus dem deutschsprachigen Raum, die bis dahin von den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern ausgeblendet worden waren, weil sie zu sehr mit dem herrschenden Zeitgeist in Konflikt gerieten.

Unterstützt von Reinhard Hippen und seinem deutschen Kabarettarchiv, auf dessen Fundus wir zurückgreifen durften, konnten wir den aktuellen KabarettistInnen jeweils Vorgänger und Vorbilder aus 90 Jahren deutscher Kabarettgeschichte in einem um die zehn Minuten langen Film mit historischen Bildmaterial voranstellen. Ein bis heute in Form und Inhalt einmaliges Kabarettprogramm.

Anschließend kamen dann die aktuellen KabarettistInnen mit einem ca. 90 Minuten-Programm an die Reihe. Heute, in Folge 4: Dietrich Kittner mit "Das Ei des Kohlumbus Droge Deutschland".

Kittner hatte 1959 in Göppingen sein erstes Kabarett gegründet. Seit 1974 bespielte er
jeden Abend ausverkauft, hinter den Kulissen unterstützt von seiner Frau Christel sein Theater in Hannover. Wenn er nicht gerade auf einer Gastspielreise war. 1972 wurde  Kittner – weil zu links im deutschen Fernsehen "persona non grata. So wurde diese Folge von "KANAL 4 Kabarett" sein erster großer Fernsehauftritt seit langer Zeit und zeigte fast das komplette Programm aus seinem Programm "Das Ei des Kohlumbus - Droge Deutschland".

Wer Interesse an einem der historischen Kabarettisten auf einer DVD hat, kann sie unter kaos-archiv@gmx.de beim KAOS Kunst- und Video-Archiv Köln finden und bestellen oder auf die KAOS-Anzeige auf der NRhZ-Frontseite klicken. Natürlich gilt das auch für den Film mit dem Programm von Dietrich Kittner. (PK)


Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 155  vom 19. Oktober 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FILMCLIP


Männerbünde
Aus dem KAOS-Kunst- und Video-Archiv
FOTOGALERIE


Schwarzer Freitag für H&M
Von Arbeiterfotografie