NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - Logo
SUCHE
Suchergebnis anzeigen!
RESSORTS
SERVICE
Unabhängige Nachrichten, Berichte & Meinungen
Aktueller Online-Flyer vom 22. September 2017  

zurück  

Filmclips
Zum Gedenken an Peter Gingold
Von Peter Kleinert



Peter Gingold, antifaschistischer Widerstandskämpfer, Kommunist aus jüdischem Elternhaus und Internationalist, starb am 29. Oktober in Frankfurt/M. im Alter von 90 Jahren. Am Sonntag, 5. November, fand im Gewerkschaftshaus Frankfurt eine Trauerfeier für Peter Gingold statt, als dessen Motto galt: "Résistance = Widerstand - ein Leben lang!" Geboren am 8. März, im Kriegsjahr 1916, erlebte er in der Weimarer Zeit die Realität der sozialen Not und des Antisemitismus. Politische Überzeugung und Handeln war für ihn eins. So organisierte er sich schon früh in der sozialistischen Arbeiterjugendbewegung und engagierte sich vor 1933 und nach der Machtübertragung an die NSDAP im antifaschistischen Kampf, den er - nach der Emigration nach Frankreich - von dort aus weiter führte. Zurückgekehrt in die Bundesrepublik musste er infolge des KPD-Verbots zeitweilig wieder in die Illegalität gehen. Später musste er hier erleben, dass man seine Tochter Sylvia wegen ihrer politischen Überzeugung mit Berufsverbot belegte. Nicht zu vergessen sind seine Aktivitäten im Auschwitz-Komitee der BRD, gegen die Profiteure der Kriegsverbrechen - die IG-Farben in Abwicklung -, für den Verband Deutscher in der Résistance und in der VVN-BdA. Weil seine Arbeit im Widerstand während des Faschismus wie nach der Befreiung ihn gelegentlich mit dem Frankfurter Juden Emil Carlebach zusammenbrachte, haben wir auch mit Peter Gingold für unser dokumentarisches Porträt von Carlebach gesprochen. Der Filmclip zeigt Ausschnitte aus den Interviews.

"Emil Carlebach - Kommunist und einer der Gründer der Frankfurter Rundschau", Dokumentarfilm aus dem Projekt "Macht und Ohnmacht: Drei Ost - drei West", 29 und 103 Minuten, von Peter Kleinert, Produktion KAOS Film- und Video-Team Köln, im Auftrag von KANAL 4, 1996 bis 1998.

Clip downloaden (mit Rechtsklick - "Ziel speichern unter...")

Online-Flyer Nr. 69  vom 22. September 2017



Startseite           nach oben

KOSTARIKATUREN


Von Kostas Koufogiorgos
FOTOGALERIE


10 Jahre Duisburg-Marxloh
Ausstellung von Jürgen Kassel